Kingdoms of Smoke – Teil 2: Dämonenzorn
Band 2

Kingdoms of Smoke – Teil 2: Dämonenzorn

Hörbuch-Download (MP3)

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

Fr. 28.90
eBook

eBook

Fr. 17.90
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Kingdoms of Smoke – Teil 2: Dämonenzorn

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 18.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 28.90
eBook

eBook

ab Fr. 17.90

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Monika Oschek + weitere

Spieldauer

13 Stunden und 3 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.03.2020

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

13 Stunden und 3 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.03.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

319

Verlag

Der Audio Verlag

Übersetzt von

Alexandra Ernst

Sprache

Deutsch

EAN

9783742413253

Weitere Bände von Kingdoms of Smoke

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Dämonenzorn

Xenia am 31.07.2022

Bewertungsnummer: 1758370

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In Band 2 der „Kingdoms of Smoke“-Trilogie geht es direkt mit „Dämonenzorn“ weiter und ich hatte den Eindruck, als würde ich das erste Buch gar nicht erst bei Seite gelegt haben, denn die Handlung knüpft genau da an, wo sie aufgehört hatte. So muss das sein! Auch in diesem Band lies die Handlung nichts vermissen. Die Spannung war da, hat mich ans Buch gefesselt wie selten ein anderes. Während Rossarb in Pitoria durch Aloysius gestürzt würde machen sich die Fünf Protagonisten auf dem Weg zum Plateau, der Heimat der Dämonen. In „Dämonenzorn“ erfährt der Leser vieles über die Dämonen und die Verbindung zu den Menschen, unter anderem, wie Dämonen überhaupt entstehen. Allerdings verliert sich die Gruppe auf dem Plateau, so dass wieder mehr auf die Einzelschicksale der Figuren geachtet wird, was ich eine willkommene Abwechslung und gut geplant fand. Auch erfährt man endlich, was genau Aloysius für einen Plan hat und ich kann sagen: „Schockierend und Unmenschlich.“ Ich kann Tash‘ Entscheidung an dieser Stelle absolut nachvollziehen. Insgesamt hat das Buch so viele Stellen, an denen ich stutzig wurde und alles eigentlich ein einziges Auf und Ab der Gefühle war. Wer also Gedacht hat, dass Catherine in Pitoria sicher wäre, liegt daneben. Alles ist so gut von der Autorin geplant und umgesetzt worden, dass ich schon richtig gespannt bin, wie das Final ablaufen wird. Bei den Charakteren kann man jeweils eine ganz eigene Entwicklung erkennen, die mir bei allen wirklich gut gefällt. Sie alle wachsen über sich hinaus und werden vor Herausforderungen gestellt, bei denen man jedes Mal wieder mitfiebern muss. March und Edyon haben es sogar noch auf den letzten Seiten geschafft, mir das Herz in 1000 klitze-kleine Fetzen zu reißen, schnief. Fazit: Ich liebs, genauso, wie ich Band 1 schon geliebt habe. Die Geschichte um Catherine, Ambrose, March, Tash und Edyon lässt mich einfach nicht los und ich hätte „Dämonenzorn“ gerne in einem durchgelesen. Auch dieser Band hat wieder alle meine Erwartungen übertroffen und lässt mich jetzt sehnsuchtsvoll Band 3 anschmachten.

Dämonenzorn

Xenia am 31.07.2022
Bewertungsnummer: 1758370
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In Band 2 der „Kingdoms of Smoke“-Trilogie geht es direkt mit „Dämonenzorn“ weiter und ich hatte den Eindruck, als würde ich das erste Buch gar nicht erst bei Seite gelegt haben, denn die Handlung knüpft genau da an, wo sie aufgehört hatte. So muss das sein! Auch in diesem Band lies die Handlung nichts vermissen. Die Spannung war da, hat mich ans Buch gefesselt wie selten ein anderes. Während Rossarb in Pitoria durch Aloysius gestürzt würde machen sich die Fünf Protagonisten auf dem Weg zum Plateau, der Heimat der Dämonen. In „Dämonenzorn“ erfährt der Leser vieles über die Dämonen und die Verbindung zu den Menschen, unter anderem, wie Dämonen überhaupt entstehen. Allerdings verliert sich die Gruppe auf dem Plateau, so dass wieder mehr auf die Einzelschicksale der Figuren geachtet wird, was ich eine willkommene Abwechslung und gut geplant fand. Auch erfährt man endlich, was genau Aloysius für einen Plan hat und ich kann sagen: „Schockierend und Unmenschlich.“ Ich kann Tash‘ Entscheidung an dieser Stelle absolut nachvollziehen. Insgesamt hat das Buch so viele Stellen, an denen ich stutzig wurde und alles eigentlich ein einziges Auf und Ab der Gefühle war. Wer also Gedacht hat, dass Catherine in Pitoria sicher wäre, liegt daneben. Alles ist so gut von der Autorin geplant und umgesetzt worden, dass ich schon richtig gespannt bin, wie das Final ablaufen wird. Bei den Charakteren kann man jeweils eine ganz eigene Entwicklung erkennen, die mir bei allen wirklich gut gefällt. Sie alle wachsen über sich hinaus und werden vor Herausforderungen gestellt, bei denen man jedes Mal wieder mitfiebern muss. March und Edyon haben es sogar noch auf den letzten Seiten geschafft, mir das Herz in 1000 klitze-kleine Fetzen zu reißen, schnief. Fazit: Ich liebs, genauso, wie ich Band 1 schon geliebt habe. Die Geschichte um Catherine, Ambrose, March, Tash und Edyon lässt mich einfach nicht los und ich hätte „Dämonenzorn“ gerne in einem durchgelesen. Auch dieser Band hat wieder alle meine Erwartungen übertroffen und lässt mich jetzt sehnsuchtsvoll Band 3 anschmachten.

Auch der 2. Band ist überzeugend. Lesenswert!

Bewertung am 02.06.2022

Bewertungsnummer: 1723210

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Unsere fünf Gefährten konnten nur knapp von den Truppen der Briganter flüchen. Gemeinsam gelangen sie auf das Nördliche Plateau und finden dort unverhofft Zuflucht in einem der Dämonentunnel. Dabei eröffnen sich Tash, die von der Gruppe getrennt wird, neue und brisante Umstände, die den Krieg entscheiden können. Diese Nachrichten müssen Catherine nun unbedingt erreichen... Sally Green schafft es auch in diesem 2. Band, eine gute Abwechslung aus verweilenden und plotvorrantreibenden Szenen zu schreiben. Jede der Perspektiven war sehr spannend und gezeichnet von innerer Zerrissenheit. Ebenfalls hat man mehr von der Welt und der einzelnen Königreichen gesehen, sowie mehr über die Intrigen innerhalb und zwischen den Königreichen gelernt. Das Ende ist ein ziemlicher Cliffhanger und macht Lust auf den abschließenden und letzten Band, der hoffentlich voller Aktion ist. Leider muss man aber auch anmerken, dass einiger Szenen sich dann doch zogen, deshalb nur 4 Sterne. Trotzdem lesenswert!

Auch der 2. Band ist überzeugend. Lesenswert!

Bewertung am 02.06.2022
Bewertungsnummer: 1723210
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Unsere fünf Gefährten konnten nur knapp von den Truppen der Briganter flüchen. Gemeinsam gelangen sie auf das Nördliche Plateau und finden dort unverhofft Zuflucht in einem der Dämonentunnel. Dabei eröffnen sich Tash, die von der Gruppe getrennt wird, neue und brisante Umstände, die den Krieg entscheiden können. Diese Nachrichten müssen Catherine nun unbedingt erreichen... Sally Green schafft es auch in diesem 2. Band, eine gute Abwechslung aus verweilenden und plotvorrantreibenden Szenen zu schreiben. Jede der Perspektiven war sehr spannend und gezeichnet von innerer Zerrissenheit. Ebenfalls hat man mehr von der Welt und der einzelnen Königreichen gesehen, sowie mehr über die Intrigen innerhalb und zwischen den Königreichen gelernt. Das Ende ist ein ziemlicher Cliffhanger und macht Lust auf den abschließenden und letzten Band, der hoffentlich voller Aktion ist. Leider muss man aber auch anmerken, dass einiger Szenen sich dann doch zogen, deshalb nur 4 Sterne. Trotzdem lesenswert!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kingdoms of Smoke – Dämonenzorn

von Sally Green

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kingdoms of Smoke – Teil 2: Dämonenzorn