Der Pakt

Raphael Ragucci

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 38.90
Fr. 38.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 38.90

Accordion öffnen
  • Der Pakt

    Ghost B.M. GmbH

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 38.90

    Ghost B.M. GmbH

eBook (ePUB 3)

Fr. 18.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 22.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwei Jahre nach dem Höhepunkt seiner Karriere und dem gleichzeitigen Ende dieser, hat Raphael “RAF Camora” Ragucci noch bei weitem nicht alles mit seinen Fans geteilt was ihm auf der Seele liegt. Mit seiner Musiker Laufbahn abgeschlossen und völlig in sich gekehrt verfasste er seine Autobiographie „Der Pakt“. Das Buch bietet einen noch nie zuvor dagewesenen, schonungslos ehrlichen Einblick hinter die Kulissen und wirft ein Licht auf die Schattenseiten seines Weges zum Erfolg.

Produktdetails

Verkaufsrang 30561
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 04.06.2021
Illustrator Deryl Braun
Verlag Ghost B.M. GmbH
Seitenzahl 360
Maße (L/B/H) 21.4/15.4/3.3 cm
Gewicht 706 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-200-07636-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Ein sehr interessantes Buch

Eine Kundin/ein Kunde aus Ichenhausen am 28.08.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dies ist keine richtige Biografie, es ist eher der Eindruck, was hinter den Kulissen passiert. Hintergrundinformationen, behind the scenes. Raphael Ragucci erzählt von seinem Weg zum Erfolg, der mehr als steinig war. Wir bekommen mit wie es zu den einzelnen Kontakten gekommen ist und wie viel harte Arbeit hinter dem Erfolg ist. Er erzählt von der Kehrseite der Medaille und weshalb er sich entschlossen hat(te) mit all dem aufzuhören. Dass Raf mit Wörter gut umgehen kann, haben wir bei seinen Songs schon mitbekommen, aber dieses Buch ist wirklich sehr schön und bedacht geschrieben. An einigen Stellen war ich sehr verwundert, dass er so ehrlich und so offen mit manchen Themen umgegangen ist. Er hat dies inzwischen selbst auch angekündigt, aber auch im Buch gab es einige Stellen, wo man sich denken konnte, dass Raf Camora mit der Musik weitermacht. Die Stellen mit den 187er Jungs v.a. mit Bonez fand ich am unterhaltsamsten Ganz ehrlich ich weiß nicht, ob man, wenn man Raf als Künstler nicht kennt und ihn nicht verfolgt, mit dem Buch so eine Bindung haben kann oder nicht. Aber ich bin sehr froh, dass er dieses Buch geschrieben hat Nachdem wir, als Konsumenten, durch die Medien nur die schönen Seiten des Lebens eines erfolgreichen Künstlers zu sehen bekommen, kriegen wir die schlechten Seiten kaum mit und wundern uns, wenn ein Künstler "plötzlich" durch seine Depressionen oder Drogenkonsums auffällt. ACHTUNG SPOILER: Raf Hörer wissen, dass er nach Barcelona umziehen wollte, es auch teilweise getan hat. Am 10.02.2020 - er hat sich dies auch tätowieren lassen X.II. Danach kam Corona und er wollte bei seiner Familie sein. Seite 330 - letzter Absatz: "Ich wusste nicht mehr, wo meine Heimat war, und hatte die Vision eines Traumes gelebt, der nicht für mich gedacht war. Das Thema Barcelona war beendet. Heute steht das "X" auf meinem linken Zeigefinger für Fehler, die "II" auf meinem rechten dafür, dass man einen Fehler niemals zweimal begehen sollte". Diese Stelle fand ich sehr stark.. Viel Spaß beim Lesen

5/5

Ein sehr interessantes Buch

Eine Kundin/ein Kunde aus Ichenhausen am 28.08.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dies ist keine richtige Biografie, es ist eher der Eindruck, was hinter den Kulissen passiert. Hintergrundinformationen, behind the scenes. Raphael Ragucci erzählt von seinem Weg zum Erfolg, der mehr als steinig war. Wir bekommen mit wie es zu den einzelnen Kontakten gekommen ist und wie viel harte Arbeit hinter dem Erfolg ist. Er erzählt von der Kehrseite der Medaille und weshalb er sich entschlossen hat(te) mit all dem aufzuhören. Dass Raf mit Wörter gut umgehen kann, haben wir bei seinen Songs schon mitbekommen, aber dieses Buch ist wirklich sehr schön und bedacht geschrieben. An einigen Stellen war ich sehr verwundert, dass er so ehrlich und so offen mit manchen Themen umgegangen ist. Er hat dies inzwischen selbst auch angekündigt, aber auch im Buch gab es einige Stellen, wo man sich denken konnte, dass Raf Camora mit der Musik weitermacht. Die Stellen mit den 187er Jungs v.a. mit Bonez fand ich am unterhaltsamsten Ganz ehrlich ich weiß nicht, ob man, wenn man Raf als Künstler nicht kennt und ihn nicht verfolgt, mit dem Buch so eine Bindung haben kann oder nicht. Aber ich bin sehr froh, dass er dieses Buch geschrieben hat Nachdem wir, als Konsumenten, durch die Medien nur die schönen Seiten des Lebens eines erfolgreichen Künstlers zu sehen bekommen, kriegen wir die schlechten Seiten kaum mit und wundern uns, wenn ein Künstler "plötzlich" durch seine Depressionen oder Drogenkonsums auffällt. ACHTUNG SPOILER: Raf Hörer wissen, dass er nach Barcelona umziehen wollte, es auch teilweise getan hat. Am 10.02.2020 - er hat sich dies auch tätowieren lassen X.II. Danach kam Corona und er wollte bei seiner Familie sein. Seite 330 - letzter Absatz: "Ich wusste nicht mehr, wo meine Heimat war, und hatte die Vision eines Traumes gelebt, der nicht für mich gedacht war. Das Thema Barcelona war beendet. Heute steht das "X" auf meinem linken Zeigefinger für Fehler, die "II" auf meinem rechten dafür, dass man einen Fehler niemals zweimal begehen sollte". Diese Stelle fand ich sehr stark.. Viel Spaß beim Lesen

5/5

Tolles Buch

Bella am 08.08.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich konnte vom ersten Moment an nicht aufhören zu lesen. Das Buch ist sehr interessant, leicht zu lesen und es wurde bis zum Schluss nicht langweilig. Sehr zu empfehlen.

5/5

Tolles Buch

Bella am 08.08.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich konnte vom ersten Moment an nicht aufhören zu lesen. Das Buch ist sehr interessant, leicht zu lesen und es wurde bis zum Schluss nicht langweilig. Sehr zu empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Der Pakt

von Raphael Ragucci

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0