Nomadland

Frances McDormand, David Strathairn, Linda May

Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

DVD

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Nomadland

    1 DVD

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    1 DVD

Blu-ray

ab Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Nomadland

    Blu-ray

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Blu-ray
  • Nomadland

    1 Blu-ray

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    1 Blu-ray
  • Nomadland

    Blu-ray

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Blu-ray

Beschreibung

Produktdetails

Verkaufsrang 468
Medium Blu-ray
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spieldauer 103 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Spanisch
Erscheinungsdatum 09.09.2021
EAN 8717418590390

Das meinen unsere Kund*innen

3.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

1/5

FURCHTBAR TRIST UND ÖDE

Eine Kundin/ein Kunde aus Perchtoldsdorf am 27.11.2021

Bewertet: Film (DVD)

Der ganze Film ist einfach nur grau. Bzw. grauenvoll. Aschgrau, Fahlgrau, Steingrau und Mausgrau. Die Filmbeschreibung stimmt überhaupt nicht. Denn sie fährt nicht sondern steht nur immer herum mit ihrem VAN. Man sieht KEINE Reisende sondern nur Fadesse und triste, stupide Dialoge mit anderen Heimatlosen die auch in Autos oder Wohnwagen wohnen. Wir konnten den Film nicht zu Ende schauen, denn er ist unerträglich. Und so etwas bekommt Oscars ???!!! Ich würde 0 Sterne geben wenn ich könnte aber dieser eine bleibt leider immer stehen.

1/5

FURCHTBAR TRIST UND ÖDE

Eine Kundin/ein Kunde aus Perchtoldsdorf am 27.11.2021
Bewertet: Film (DVD)

Der ganze Film ist einfach nur grau. Bzw. grauenvoll. Aschgrau, Fahlgrau, Steingrau und Mausgrau. Die Filmbeschreibung stimmt überhaupt nicht. Denn sie fährt nicht sondern steht nur immer herum mit ihrem VAN. Man sieht KEINE Reisende sondern nur Fadesse und triste, stupide Dialoge mit anderen Heimatlosen die auch in Autos oder Wohnwagen wohnen. Wir konnten den Film nicht zu Ende schauen, denn er ist unerträglich. Und so etwas bekommt Oscars ???!!! Ich würde 0 Sterne geben wenn ich könnte aber dieser eine bleibt leider immer stehen.

5/5

An der Grenze von Dokumentation und Fiktion – einfach fabelhaft!

Eine Kundin/ein Kunde aus Frankfurt am 14.11.2021

Bewertet: Film (DVD)

Der Film von Chloe Zhao bewegt sich an der Grenze von Dokumentation und Fiktion. Er porträtiert die Menschen in den USA, die im Camper von Arbeit zu Arbeit ziehen, sich mit Gelegenheitsjobs durchschlagen. Frances McDormand in der Hauptrolle ist einfach grandios. Die von ihr dargestellte Fern ist eine Verliererin der Wirtschaftskrise. Aber sie wird dabei nie zum Opfer. Sie bleibt eine starke selbstbestimmte Frau, die auch in den schwierigen Situationen weitermacht. Der Grund dafür: die Menschen, denen sie auf der Straße begegnet. Mit fantastischen Landschaftsaufnahmen fernab von Postkartenidylle schafft es „Nomadland“, eine Gegenwart am unteren Ende zu zeigen – in der vielleicht noch nicht alles verloren ist. Unbedingt sehenswert!

5/5

An der Grenze von Dokumentation und Fiktion – einfach fabelhaft!

Eine Kundin/ein Kunde aus Frankfurt am 14.11.2021
Bewertet: Film (DVD)

Der Film von Chloe Zhao bewegt sich an der Grenze von Dokumentation und Fiktion. Er porträtiert die Menschen in den USA, die im Camper von Arbeit zu Arbeit ziehen, sich mit Gelegenheitsjobs durchschlagen. Frances McDormand in der Hauptrolle ist einfach grandios. Die von ihr dargestellte Fern ist eine Verliererin der Wirtschaftskrise. Aber sie wird dabei nie zum Opfer. Sie bleibt eine starke selbstbestimmte Frau, die auch in den schwierigen Situationen weitermacht. Der Grund dafür: die Menschen, denen sie auf der Straße begegnet. Mit fantastischen Landschaftsaufnahmen fernab von Postkartenidylle schafft es „Nomadland“, eine Gegenwart am unteren Ende zu zeigen – in der vielleicht noch nicht alles verloren ist. Unbedingt sehenswert!

Unsere Kund*innen meinen

Nomadland

3.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0
  • L’america Dimenticata Anteprima A Telluride Q&a Scene Eliminate: Pranzo Interrotto Scene Eliminate: Un Regalo Del Signore