Des Juden ärgster Feind...

Des Juden ärgster Feind...

Schulbuch (Taschenbuch)

Fr.11.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Des Juden ärgster Feind...

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 11.90
eBook

eBook

ab Fr. 1.50
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Des Juden ärgster Feind...

In diesem Buch soll der Frage nachgegangen werden, ob und wo Juden heutzutage verfolgt, benachteiligt bzw. diskriminiert werden.
Der Autor versucht, Hintergründe über frühere Verfolgungen zu beleuchten und sucht nach eventuellen Unterschieden zwischen Juden und anderen Völkern. Offen wird auch ‚Unrecht‘ jüdischer Zionisten gegenüber Anderen behandelt und Beweggründe aller Seiten versucht zu offenbaren.

Der Autor, Bernd Michael Grosch, geboren 1954 in Rheinland-Pfalz, sieht sich als eine Art 'Weltenbummler', der bereits 1973, im Alter von 18 Jahren zum ersten mal Deutschland verliess, um einen Gutteil der Erde und ihrer Bewohner kennenzulernen und fast neun Jahre in Indien zu leben. Die so gemachten Erfahrungen wurden zum Teil in mehreren Büchern verarbeitet.
Seit März 2009 lebt der Autor wieder in Deutschland.

Details

ISBN

978-3-7541-3519-8

Auflage

2. Auflage

Erscheinungsdatum

22.06.2021

Einband

Taschenbuch

Illustrator

Bernd Michael Grosch

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-7541-3519-8

Auflage

2. Auflage

Erscheinungsdatum

22.06.2021

Einband

Taschenbuch

Illustrator

Bernd Michael Grosch

Verlag

Epubli

Seitenzahl

112

Maße (L/B/H)

0.6/12.5/0.6 cm

Gewicht

143 g

Sprache

Deutsch

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Des Juden ärgster Feind...