In ewiger Freundschaft
Band 10

In ewiger Freundschaft

Kriminalroman | Der neue packende Taunus-Krimi der Bestsellerautorin

eBook

Fr.15.00

inkl. gesetzl. MwSt.

In ewiger Freundschaft

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 38.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 25.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 14.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

104

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

18.11.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

104

Erscheinungsdatum

18.11.2021

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

480 (Printausgabe)

Dateigröße

4967 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843726375

Weitere Bände von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

223 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Leider nicht das beste Buch von Nele Neuhaus

Bewertung am 22.12.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Von dem neuen Buch von Nele Neuhaus bin ich leider sehr enttäuscht. Die ganze Geschichte ist sehr langatmig, wirkliche Spannung kommt die ganze Zeit über nicht auf. Zudem ist es gerade am Anfang sehr schwierig, alle Mitglieder der Familie Winterscheidt auseinander zu halten und deren Beziehung zueinander zu erfassen.

Leider nicht das beste Buch von Nele Neuhaus

Bewertung am 22.12.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Von dem neuen Buch von Nele Neuhaus bin ich leider sehr enttäuscht. Die ganze Geschichte ist sehr langatmig, wirkliche Spannung kommt die ganze Zeit über nicht auf. Zudem ist es gerade am Anfang sehr schwierig, alle Mitglieder der Familie Winterscheidt auseinander zu halten und deren Beziehung zueinander zu erfassen.

Schade

Bewertung aus Stuttgart am 07.11.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe lange gewartet, bis der Preis für das Buch reduziert wurde, und habe es endlich gekauft. Hätte ich besser sein lassen, denn es ist einfach nur enttäuschend. Langweilig, langatmig, zu viele Personen und Namen. Seitenweise Ermittlungsarbeit, Beschreibungen darüber, wer wie wohin fährt, welche Straßen benutzt werden. Das interessiert m.E. niemanden, aber es füllt die Seiten. Leider ist es mittlerweile weit verbreitet, zig Bände von Krimis mit der immer gleichen Stamm-Besetzung in den gleichen Orten zu produzieren. Man will doch auch mal etwas anderes lesen! Das vorliegende Buch ist mittlerweile Band 10, den 11. werde ich garantiert nicht mehr kaufen. Frau Neuhaus hat vor vielen Jahren einen einzigen Krimi geschrieben, der nicht in Frankfurt und Umgebung spielte und vollkommen anders war, als alle folgenden. "Unter Haien" war so, wie man sich einen wirklich guten Krimi vorstellt, und ich habe ihn verschlungen. Vielleicht sollte sie einmal darüber nachdenken, wieder etwas vollkommen anderes zu schreiben, als ewig nur die Taunus-Krimis.

Schade

Bewertung aus Stuttgart am 07.11.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe lange gewartet, bis der Preis für das Buch reduziert wurde, und habe es endlich gekauft. Hätte ich besser sein lassen, denn es ist einfach nur enttäuschend. Langweilig, langatmig, zu viele Personen und Namen. Seitenweise Ermittlungsarbeit, Beschreibungen darüber, wer wie wohin fährt, welche Straßen benutzt werden. Das interessiert m.E. niemanden, aber es füllt die Seiten. Leider ist es mittlerweile weit verbreitet, zig Bände von Krimis mit der immer gleichen Stamm-Besetzung in den gleichen Orten zu produzieren. Man will doch auch mal etwas anderes lesen! Das vorliegende Buch ist mittlerweile Band 10, den 11. werde ich garantiert nicht mehr kaufen. Frau Neuhaus hat vor vielen Jahren einen einzigen Krimi geschrieben, der nicht in Frankfurt und Umgebung spielte und vollkommen anders war, als alle folgenden. "Unter Haien" war so, wie man sich einen wirklich guten Krimi vorstellt, und ich habe ihn verschlungen. Vielleicht sollte sie einmal darüber nachdenken, wieder etwas vollkommen anderes zu schreiben, als ewig nur die Taunus-Krimis.

Unsere Kund*innen meinen

In ewiger Freundschaft

von Nele Neuhaus

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • In ewiger Freundschaft