Oh, William!

Roman

Elizabeth Strout

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Oh, William!

    Luchterhand

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Luchterhand

eBook (ePUB)

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Elizabeth Strout ist eine scharfsinnige und mitfühlende Chronistin des Alltags, all der kleinen und grossen Dramen, die man Leben nennt. In ihrem neuen Roman erzählt Lucy Barton (die Heldin aus den Romanen »Die Unvollkommenheit der Liebe« und »Alles ist möglich«) von der komplexen und innigen Beziehung zu ihrem ersten Mann William, von den Anfängen, als sie noch studierten, von ihren beiden Töchtern und vom schmerzvollen Ende ihrer Ehe. Doch obwohl sie neue Partner, neue Liebe finden, bleiben sie einander jahrzehntelang verbunden. Und als William Hilfe braucht, ist es Lucy, an die er sich wendet …

»Elizabeth Strout ist einfach eine grossartige Erzählerin.«

Produktdetails

Verkaufsrang 111
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 09.11.2021
Verlag Luchterhand
Seitenzahl 224
Maße (L/B/H) 21.7/14.2/2.4 cm
Gewicht 394 g
Originaltitel Oh William!
Übersetzer Sabine Roth
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-630-87530-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

9 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Oh William von Elizabeth Strout

Leserin am 04.12.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Oh William, in diesem Ausdruck steck die Essenz des ganzen Buches, wobei weder Wut noch Bitterkeit eine große Rolle spielen, sondern vor allen der liebevolle Blick, mit dem Lucy ihren William betrachtet, nachdem sie eine Ehe, zwei Kinder, eine schmerzhafte Trennung und neue Partnerschaften, mit und ohne einander, erlebt haben. Das ganze Buch ist aus Lucys Sicht geschrieben, Schriftstellerin mit schwieriger Kindheit und viel Glück, Talent und Mut. Man kennt sie aus anderen Büchern von Elizabeth Strout. William ist ihr erster Mann, mit ihm ist sie praktisch erwachsen geworden. Sie sind sich einander im Leben, selbst nach der Trennung, wichtig. Der Roman ist in viele Szenenabschnitte gegliedert. Eine Story durchzieht das Buch und viele Rückblicke bringen Licht in Lucys und Williams Leben. Elizabeth Strout hat einen wundervollen Roman geschrieben über das Leben, wie es sich verändert, über die Liebe, die das Wichtigste im Leben ist und darüber, dass nicht immer alles so zu sein scheint, wie man denkt und das es manchmal viele Jahre dauern kann, bis man das begreift. Und dann steht man da. Oh William.

5/5

Oh William von Elizabeth Strout

Leserin am 04.12.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Oh William, in diesem Ausdruck steck die Essenz des ganzen Buches, wobei weder Wut noch Bitterkeit eine große Rolle spielen, sondern vor allen der liebevolle Blick, mit dem Lucy ihren William betrachtet, nachdem sie eine Ehe, zwei Kinder, eine schmerzhafte Trennung und neue Partnerschaften, mit und ohne einander, erlebt haben. Das ganze Buch ist aus Lucys Sicht geschrieben, Schriftstellerin mit schwieriger Kindheit und viel Glück, Talent und Mut. Man kennt sie aus anderen Büchern von Elizabeth Strout. William ist ihr erster Mann, mit ihm ist sie praktisch erwachsen geworden. Sie sind sich einander im Leben, selbst nach der Trennung, wichtig. Der Roman ist in viele Szenenabschnitte gegliedert. Eine Story durchzieht das Buch und viele Rückblicke bringen Licht in Lucys und Williams Leben. Elizabeth Strout hat einen wundervollen Roman geschrieben über das Leben, wie es sich verändert, über die Liebe, die das Wichtigste im Leben ist und darüber, dass nicht immer alles so zu sein scheint, wie man denkt und das es manchmal viele Jahre dauern kann, bis man das begreift. Und dann steht man da. Oh William.

5/5

Rückblenden einer Ehe

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 02.12.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Lucy Barton ist in den Romanen von Elisabeth Strout eine zentrale Figur, sie ist auch in dem neuen Roman der Autorin die Hauptakteurin. Lucy war in ihrer ersten Ehe mit William verheiratet, sie haben zwei gemeinsame Töchter. Nach ihrer Scheidung trennen sie sich gütlich und bleiben auch danach enge Vertraute und miteinander verbunden. Lucy erzählt in verschiedenen Anekdoten und Geschichten aus ihrer Vergangenheit, sie schildert die schwierigen Verhältnisse ihrer Kindheit, erinnert sich an ihre Mutter und natürlich erzählt sie episodenhaft über William. Strout ist eine genaue Beobachterin, ihre Gedanken sind feinfühlig und tiefgründig. Auch in diesem Roman stellt sie ihr großes erzählerisches Können unter Beweis. Sie schreibt über Alltägliches in einem Plauderton und unterhält den Leser damit excellent. Es ist nicht ihr stärkstes Buch, aber doch ein empfehlenswerter Roman für ein Wochenende.

5/5

Rückblenden einer Ehe

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 02.12.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Lucy Barton ist in den Romanen von Elisabeth Strout eine zentrale Figur, sie ist auch in dem neuen Roman der Autorin die Hauptakteurin. Lucy war in ihrer ersten Ehe mit William verheiratet, sie haben zwei gemeinsame Töchter. Nach ihrer Scheidung trennen sie sich gütlich und bleiben auch danach enge Vertraute und miteinander verbunden. Lucy erzählt in verschiedenen Anekdoten und Geschichten aus ihrer Vergangenheit, sie schildert die schwierigen Verhältnisse ihrer Kindheit, erinnert sich an ihre Mutter und natürlich erzählt sie episodenhaft über William. Strout ist eine genaue Beobachterin, ihre Gedanken sind feinfühlig und tiefgründig. Auch in diesem Roman stellt sie ihr großes erzählerisches Können unter Beweis. Sie schreibt über Alltägliches in einem Plauderton und unterhält den Leser damit excellent. Es ist nicht ihr stärkstes Buch, aber doch ein empfehlenswerter Roman für ein Wochenende.

Unsere Kund*innen meinen

Oh, William!

von Elizabeth Strout

4.6/5.0

9 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0