Crave
Band 1
Artikelbild von Crave
Tracy Wolff

1. Crave

Crave

Hörbuch-Download (MP3)

Crave

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 21.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 29.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.90

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Marios Gavrilis + weitere

Spieldauer

18 Stunden und 40 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

20.08.2021

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

18 Stunden und 40 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

20.08.2021

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

303

Verlag

The Aos

Sprache

Deutsch

EAN

4066338134714

Weitere Bände von Die Katmere Academy Chroniken

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

303 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein mitreißender Vampir-Roman mit kleinen Hörbuch-Abstrichen

Julia aus Kelkheim am 22.07.2023

Bewertungsnummer: 1985180

Bewertet: Hörbuch-Download

"Crave" von Tracy Wolff entführt den Leser in eine Welt voller Vampire, Intrigen und unerwarteter Entwicklungen. Die Geschichte folgt Grace, die nach dem Tod ihrer Eltern zu ihrem Onkel in ein abgelegenes Internat zieht. Dort entdeckt sie eine geheimnisvolle Welt, in der Vampire und andere übernatürliche Wesen existieren. Der Schreibstil der Autorin Tracy Wolff ist beeindruckend und mitreißend. Sie schafft es, die Atmosphäre der Geschichte lebendig zu gestalten und den Leser von Anfang bis Ende zu fesseln. Beim Hörbuch ist allerdings der männliche Sprecher, der die männlichen Charaktere liest, nicht ganz so überzeugend. Seine vielen Atempausen sind deutlich hörbar und können den Lesefluss stören. Die Geschichte und die Charaktere sind hingegen sehr gut ausgearbeitet. Die Autorin kreiert eine fesselnde Handlung mit einem roten Faden, der den Leser durch das Buch leitet. Die Charaktere sind vielschichtig und entwickeln sich im Laufe der Geschichte weiter. Obwohl das Buch mit einem Cliffhanger endet, finde ich ihn nicht so schlimm, da er die Vorfreude auf die Fortsetzung erhöht und die Geschichte gekonnt weiterführt. Insgesamt ist "Crave" für mich ein Highlight und bekommt von mir 5 von 5 Sternen. Die gut ausgearbeitete Geschichte, der mitreißende Schreibstil und die vielschichtigen Charaktere machen dieses Buch zu einem echten Lesevergnügen. Trotz kleiner Hörbuch-Abstriche ist es definitiv empfehlenswert für alle Fans von Vampir-Romanen und urbaner Fantasy.

Ein mitreißender Vampir-Roman mit kleinen Hörbuch-Abstrichen

Julia aus Kelkheim am 22.07.2023
Bewertungsnummer: 1985180
Bewertet: Hörbuch-Download

"Crave" von Tracy Wolff entführt den Leser in eine Welt voller Vampire, Intrigen und unerwarteter Entwicklungen. Die Geschichte folgt Grace, die nach dem Tod ihrer Eltern zu ihrem Onkel in ein abgelegenes Internat zieht. Dort entdeckt sie eine geheimnisvolle Welt, in der Vampire und andere übernatürliche Wesen existieren. Der Schreibstil der Autorin Tracy Wolff ist beeindruckend und mitreißend. Sie schafft es, die Atmosphäre der Geschichte lebendig zu gestalten und den Leser von Anfang bis Ende zu fesseln. Beim Hörbuch ist allerdings der männliche Sprecher, der die männlichen Charaktere liest, nicht ganz so überzeugend. Seine vielen Atempausen sind deutlich hörbar und können den Lesefluss stören. Die Geschichte und die Charaktere sind hingegen sehr gut ausgearbeitet. Die Autorin kreiert eine fesselnde Handlung mit einem roten Faden, der den Leser durch das Buch leitet. Die Charaktere sind vielschichtig und entwickeln sich im Laufe der Geschichte weiter. Obwohl das Buch mit einem Cliffhanger endet, finde ich ihn nicht so schlimm, da er die Vorfreude auf die Fortsetzung erhöht und die Geschichte gekonnt weiterführt. Insgesamt ist "Crave" für mich ein Highlight und bekommt von mir 5 von 5 Sternen. Die gut ausgearbeitete Geschichte, der mitreißende Schreibstil und die vielschichtigen Charaktere machen dieses Buch zu einem echten Lesevergnügen. Trotz kleiner Hörbuch-Abstriche ist es definitiv empfehlenswert für alle Fans von Vampir-Romanen und urbaner Fantasy.

Überraschend gut!

Bewertung am 24.06.2022

Bewertungsnummer: 1735826

Bewertet: Hörbuch-Download

Ich habe ja nicht gedacht, dass mich eine Geschichte dieser Art noch mal so mitreißen könnte, aber das vergrabene Twilight-Fangirl in mir hat es einfach nicht erlaubt, dieses (Hör-)Buch links liegen zu lassen. Zum Glück! Humorvoll, spannend, gefühlvoll, toll! Das wird nicht der letzte Teil der Reihe für mich bleiben.

Überraschend gut!

Bewertung am 24.06.2022
Bewertungsnummer: 1735826
Bewertet: Hörbuch-Download

Ich habe ja nicht gedacht, dass mich eine Geschichte dieser Art noch mal so mitreißen könnte, aber das vergrabene Twilight-Fangirl in mir hat es einfach nicht erlaubt, dieses (Hör-)Buch links liegen zu lassen. Zum Glück! Humorvoll, spannend, gefühlvoll, toll! Das wird nicht der letzte Teil der Reihe für mich bleiben.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Crave

von Tracy Wolff

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Fabienne Nyffeler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Fabienne Nyffeler

Rösslitor Orell Füssli St. Gallen

Zum Portrait

4/5

Liebe mich, wenn du dich traust

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein muss für Romantasy Liebhaber Tracy Wolff entführt uns in Crave in eine fantastische Fantasywelt voller Hexen, Vampire, Werwölfe und Drachen. Der Schreibstil fand ich wirklich toll und die Kapitelüberschriften sind mal was anderes und haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Zugegeben hat die Reihe einige Klischees was mich aber überhaupt nicht gestört hat beim Lesen. Alaska als Setting hat mir sehr gut gefallen ebenso wie die Idee mit dem Internat. Für mich durch und durch ein gelungener Auftakt der Reihe.
4/5

Liebe mich, wenn du dich traust

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein muss für Romantasy Liebhaber Tracy Wolff entführt uns in Crave in eine fantastische Fantasywelt voller Hexen, Vampire, Werwölfe und Drachen. Der Schreibstil fand ich wirklich toll und die Kapitelüberschriften sind mal was anderes und haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Zugegeben hat die Reihe einige Klischees was mich aber überhaupt nicht gestört hat beim Lesen. Alaska als Setting hat mir sehr gut gefallen ebenso wie die Idee mit dem Internat. Für mich durch und durch ein gelungener Auftakt der Reihe.

Fabienne Nyffeler
  • Fabienne Nyffeler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Arwen Hägi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Arwen Hägi

Orell Füssli ZH Kramhof & Bookshop

Zum Portrait

2/5

"Etwas wie Twilight, bitte."

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aufgrund des tödlichen Unfalls von Grace' Eltern, muss sie nach Alaska in das Internat, wo ihr Onkel Direktor ist. Doch Garce' Cousine sowie alle anderen Schüler dort verhalten sich auf eine ihr unerklärliche Weise merkwürdig. Und was hat es mit dem mysteriösen, schwarzhaarigen Jaxon auf sich, zu dem sich Grace stark hingezogen fühlt? Grace war mir persönlich durch das ganze Buch hindurch unsympathisch. Ich konnte einfach nichts mit ihrem Charakter anfangen, genauso wenig mit ihrer Schwärmerei für Jaxon. Trotzdem hatte der Schreibstil etwas, das mich bei Laune gehalten hat und durch das ich das Buch auch beenden konnte. Und doch war es eine Reise voller Höhen und Tiefen - von "Ja, das ist doch gut" zu "Will ich wirklich weiterlesen?". Ich kann den Hype um das Buch vollkommen verstehen, schliesslich bekommt man hier die ganze Ladung Twilight-Stimmung. Aber für mich ist das anscheinend nichts.
2/5

"Etwas wie Twilight, bitte."

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aufgrund des tödlichen Unfalls von Grace' Eltern, muss sie nach Alaska in das Internat, wo ihr Onkel Direktor ist. Doch Garce' Cousine sowie alle anderen Schüler dort verhalten sich auf eine ihr unerklärliche Weise merkwürdig. Und was hat es mit dem mysteriösen, schwarzhaarigen Jaxon auf sich, zu dem sich Grace stark hingezogen fühlt? Grace war mir persönlich durch das ganze Buch hindurch unsympathisch. Ich konnte einfach nichts mit ihrem Charakter anfangen, genauso wenig mit ihrer Schwärmerei für Jaxon. Trotzdem hatte der Schreibstil etwas, das mich bei Laune gehalten hat und durch das ich das Buch auch beenden konnte. Und doch war es eine Reise voller Höhen und Tiefen - von "Ja, das ist doch gut" zu "Will ich wirklich weiterlesen?". Ich kann den Hype um das Buch vollkommen verstehen, schliesslich bekommt man hier die ganze Ladung Twilight-Stimmung. Aber für mich ist das anscheinend nichts.

Arwen Hägi
  • Arwen Hägi
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Crave

von Tracy Wolff

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Crave