Rocky Mountain Moon

Rocky Mountain Serie Band 20

Virginia Fox

(1)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Rocky Mountain Moon

    Dragonbooks

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Dragonbooks

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Sunny Rivers hat genug. Vier lange Jahre hat sie versucht, Luke Graham davon zu überzeugen, dass Frauen hervorragende Arbeit bei der Feuerwehr leisten. Vergeblich. Jetzt hat sie eigene Pläne. Um seine Angst um die hübsche Sunny in Schach zu halten, hat Luke Graham sich dazu gezwungen, in ihr nichts weiter als eine Mitarbeiterin zu sehen. Als sie ihren gefährlichen Job bei der Feuerwehr kündigt, holen ihn seine Gefühle ein und er sieht seine Chance gekommen, sie doch noch für sich zu gewinnen. Sunny jedoch hat keinerlei Absicht, sich das Herz ein zweites Mal brechen zu lassen. Lieber konzentriert sie sich auf ihren neuen Job und widmet sich in ihrer Freizeit ihrem Hobby, dem Klettern im Mondschein. Doch Luke ist nicht bereit, seine Traumfrau so leicht aufzugeben. Zu ihrem Verdruss beginnt er, ihr auf diesen Exkursionen zu folgen. Verstrickt in die Wirren dieses Gefühlschaos und den freundschaftlichen Wettkampf merken sie nicht, dass jemand gar keine Freude an ihrem neuen Hobby hat. Werden sie die drohende Gefahr rechtzeitig bemerken?

Produktdetails

Verkaufsrang 1550
Sprecher Karoline Mask Oppen
Spieldauer 623 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 30.09.2021
Verlag Dragonbooks
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783906882840

Weitere Bände von Rocky Mountain Serie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein besonderes „Haustier“
von peedee am 19.10.2019
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Rocky Mountain, Band 20: Sunny Rivers arbeitet bei der Feuerwehr, ebenso wie Luke Graham. Vier Jahre hat sie versucht, ihn zu überzeugen, dass auch Frauen in einem „Männerberuf“ einen guten Job machen können und auch, dass sie die richtige Frau für ihn wäre. Als sie kündigt, wacht Luke auf – er will sie unbedingt für sich gewinn... Rocky Mountain, Band 20: Sunny Rivers arbeitet bei der Feuerwehr, ebenso wie Luke Graham. Vier Jahre hat sie versucht, ihn zu überzeugen, dass auch Frauen in einem „Männerberuf“ einen guten Job machen können und auch, dass sie die richtige Frau für ihn wäre. Als sie kündigt, wacht Luke auf – er will sie unbedingt für sich gewinnen. Aber ist es dafür nicht schon zu spät? Sunny hat nun keinen gefährlichen Job mehr, dafür widmet sie sich einem – aus Lukes Sicht – gefährlichen Hobby: Klettern. Da muss er doch ein Auge auf sie haben… Erster Eindruck: Wiederum ein gelungenes Cover mit dem knuffigen Waschbären und Teilen einer Kletterausrüstung vor einer wunderbaren Naturkulisse. Sunny und Luke tanzen nun seit vier Jahren umeinander herum – alle merken es, nur die beiden haben das Gefühl, dass niemand von ihren Gefühlen weiss. Tja, so kann man sich irren. Selbstverständlich sind sie auch Gegenstand des berühmten Wettbüchleins des „Diners“ der Disney-Sisters. Sunny kündigt aus einem Impuls frühzeitig ihren Job bei der Feuerwehr; sie hätte ja eh aufhören müssen, da sie künftig bei der neuen Klinik in Independence arbeiten wird. Nun hat sie eben ein bisschen früher aufgehört. Aber was soll sie in der Zwischenzeit tun? Nun bin ich das 20. Mal in Independence und erfahre erst jetzt den wahren Beruf von Kurt, unserem ruppigen Biker: er ist tatsächlich Psychologe! Wow! Ace, der Feuerwehrchef, hat Luke nämlich suspendiert und verpflichtet ihn zu Sitzungen bei Kurt. Luke versteht die Welt nicht mehr. Was ist mit ihm los? Kurt macht einen sehr guten Job… Es ist immer wieder schön, die Bewohner des Ortes wiederzusehen. Im vorliegenden Band kommt Polly, üblicherweise Polizistin im Innendienst, zu einem ganz besonderen Einsatz. Themen sind nebst der Feuerwehr unter anderem das Gas-Fracking (Erdgasförderung – wieder etwas gelernt!), die Ausbildung von Arbeitshunden oder auch die Leidenschaft für das Klettern. Alle Rocky-Mountain-Fans wissen, dass in jeder Geschichte Tiere vorkommen: dieses Mal ein aussergewöhnliches „Haustier“ – ein Waschbär! – und ein Malinois-Rüde mit einer speziellen Aufgabe. Die Protagonisten der nächsten (oder übernächsten) Geschichte werden wie gewohnt auch schon mal kurz erwähnt (aber ich verrate nichts!). Ich freue mich nun auf die Weihnachtsgeschichte in Form von „Rocky Mountain Wish“, dem 21. Band dieser Reihe.


  • artikelbild-0
  • Rocky Mountain Moon

    Rocky Mountain Moon