Everything, Everything

Nicola Yoon

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 9.40
Fr. 9.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 9.40

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 26.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 7.50

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Everything Everything       6d

    CD (2016)

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 27.90

    CD (2016)
  • Everything Everything       6d

    CD (2015)

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 56.90

    CD (2015)

Beschreibung

Risk everything . . . for love with this #1 New York Times bestseller.

What if you couldn't touch anything in the outside world? Never breathe in the fresh air, feel the sun warm your face . . . or kiss the boy next door? In Everything, Everything, Maddy is a girl who's literally allergic to the outside world, and Olly is the boy who moves in next door . . . and becomes the greatest risk she's ever taken.

My disease is as rare as it is famous. Basically, I'm allergic to the world. I don't leave my house, have not left my house in seventeen years. The only people I ever see are my mom and my nurse, Carla.

But then one day, a moving truck arrives next door. I look out my window, and I see him. He's tall, lean and wearing all black-black T-shirt, black jeans, black sneakers, and a black knit cap that covers his hair completely. He catches me looking and stares at me. I stare right back. His name is Olly.

Maybe we can't predict the future, but we can predict some things. For example, I am certainly going to fall in love with Olly. It's almost certainly going to be a disaster.

Everything, Everything will make you laugh, cry, and feel everything in between. It's an innovative, inspiring, and heartbreakingly romantic debut novel that unfolds via vignettes, diary entries, illustrations, and more.

And don't miss Nicola Yoon's The Sun Is Also A Star, the #1 New York Times bestseller in which two teens are brought together just when it seems like the universe is sending them in opposite directions.

Produktdetails

Verkaufsrang 18345
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.04.2022
Verlag Random House N.Y.
Seitenzahl 352
Gewicht 367 g
Sprache Englisch
ISBN 978-0-593-56716-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

6 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Wurde nicht überzeugt….

Bewertung aus Menzingen am 26.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

habe mir sehr viel erhofft und wurde leider enttäuscht, leider gefiel mir der „plot-twist“ gar nicht und war meiner Meinung nach ein wenig zuuuu weit hergeholt/unrealistisch…

Wurde nicht überzeugt….

Bewertung aus Menzingen am 26.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

habe mir sehr viel erhofft und wurde leider enttäuscht, leider gefiel mir der „plot-twist“ gar nicht und war meiner Meinung nach ein wenig zuuuu weit hergeholt/unrealistisch…

Die Außenwelt als Feind?

Tina Bauer aus Essingen am 13.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die junge und bezaubernde Madeline kennt nur ihre eigenen vier Wände. Sie leidet an einer schrecklichen Krankheit und die Außenwelt könnte sie binnen weniger Minuten umbringen. Ihre Tage verbringt Madeline mit dem Lesen von Büchern und Online-Unterricht. Doch seit neuestem erregt Olly, der vorwitzige und offenbar ebenfalls begeisterte Olly Madelines Aufmerksamkeit. Olly und Madeline treffen sich ab jetzt immer heimlich, während Madelines Mutter, eine begnadete Ärztin, arbeitet unter diversen Sicherheitsmaßnahmen in ihrem Zimmer. Vorher muss sich Olly mit Hilfe der Haushälterin Carla mehreren Reinigungsprozessen ergehen lassen. Jeder fremde Keim kann Madelines Leben verändern. Olly, dem viel an Madeline liegt, ist stets darauf bedacht, sich an Carlas Vorschriften zu halten. Doch Madelines Mutter ertappt die beiden auf quasi frischer Tat. Carla wird gefeuert und Madeline steht unter vollständiger Quarantäne. Olly hingegen ist bitter enttäuscht, dass Madeline, seine erste große Liebe, sich diesem Schicksal hingibt. Maddy hingegen fasst einen endgültigen Entschluss. Sie wagt den Sprung ins echte Leben. Gemeinsam mit Olly reist sie dank Carla nach Hawaii… Doch das Schicksal hat andere Pläne… Nicola Yoon erschafft für Maddy die scheinbar perfekte Welt. Aber nur so lange, bis Olly, der aufgeweckte und unwiderstehliche Nachbarjunge auftaucht. Eingesperrt, dank einer Autoimmunerkrankung leidet Maddy sehr. Während ihre Mutter ständig um ihr Wohlergeben bemüht ist, beschließt Maddy, dass sie mehr vom Leben erwartet. Sie wagt den Schritt in die Freiheit und in die große weite Welt. Mutig beschreibt Yoon Maddys Drang, in Freiheit zu leben. Keine Regeln, keine Kontrolle… Olly sorgt für den notwendigen Schupps in die richtige Richtung und Madelines Leben dreht sich erstmals nicht mehr nur um ihre Krankheit. Ein aufmunternder und wunderschöner Liebesroman. Yoon verzaubert mit Everything, Everything bis zur letzten Seite.

Die Außenwelt als Feind?

Tina Bauer aus Essingen am 13.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die junge und bezaubernde Madeline kennt nur ihre eigenen vier Wände. Sie leidet an einer schrecklichen Krankheit und die Außenwelt könnte sie binnen weniger Minuten umbringen. Ihre Tage verbringt Madeline mit dem Lesen von Büchern und Online-Unterricht. Doch seit neuestem erregt Olly, der vorwitzige und offenbar ebenfalls begeisterte Olly Madelines Aufmerksamkeit. Olly und Madeline treffen sich ab jetzt immer heimlich, während Madelines Mutter, eine begnadete Ärztin, arbeitet unter diversen Sicherheitsmaßnahmen in ihrem Zimmer. Vorher muss sich Olly mit Hilfe der Haushälterin Carla mehreren Reinigungsprozessen ergehen lassen. Jeder fremde Keim kann Madelines Leben verändern. Olly, dem viel an Madeline liegt, ist stets darauf bedacht, sich an Carlas Vorschriften zu halten. Doch Madelines Mutter ertappt die beiden auf quasi frischer Tat. Carla wird gefeuert und Madeline steht unter vollständiger Quarantäne. Olly hingegen ist bitter enttäuscht, dass Madeline, seine erste große Liebe, sich diesem Schicksal hingibt. Maddy hingegen fasst einen endgültigen Entschluss. Sie wagt den Sprung ins echte Leben. Gemeinsam mit Olly reist sie dank Carla nach Hawaii… Doch das Schicksal hat andere Pläne… Nicola Yoon erschafft für Maddy die scheinbar perfekte Welt. Aber nur so lange, bis Olly, der aufgeweckte und unwiderstehliche Nachbarjunge auftaucht. Eingesperrt, dank einer Autoimmunerkrankung leidet Maddy sehr. Während ihre Mutter ständig um ihr Wohlergeben bemüht ist, beschließt Maddy, dass sie mehr vom Leben erwartet. Sie wagt den Schritt in die Freiheit und in die große weite Welt. Mutig beschreibt Yoon Maddys Drang, in Freiheit zu leben. Keine Regeln, keine Kontrolle… Olly sorgt für den notwendigen Schupps in die richtige Richtung und Madelines Leben dreht sich erstmals nicht mehr nur um ihre Krankheit. Ein aufmunternder und wunderschöner Liebesroman. Yoon verzaubert mit Everything, Everything bis zur letzten Seite.

Unsere Kund*innen meinen

Everything, Everything

von Nicola Yoon

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Everything, Everything