Das Erbe der Blumenmalerin

Das Erbe der Blumenmalerin

Buch (Taschenbuch)

Fr.19.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Erbe der Blumenmalerin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.40
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.10.2021

Herausgeber

AIKA Consulting GmbH

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

428

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.10.2021

Herausgeber

AIKA Consulting GmbH

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

428

Maße (L/B/H)

18.7/12.6/4.4 cm

Gewicht

490 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859501-5-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Erbe der Blumenmalerin

AmberStClair aus Dorsten am 09.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr schöne Erzählung ist hier entstanden. Es wurde aus verschiedenen Ansichten erzählt, von drei starke faszinierende Frauen. Die tragischen Liebesgeschichten der einzelnen Personen kamen sehr spannend und überzeugend herüber. Ein wenig Wehmütig aber doch schön beschrieben. Die Charaktere konnte man sich sehr gut vorstellen und sich in ihnen mit hinein versetzen. Auch die schönen Beschreibungen der Insel Madeira, mit den prachtvollen Blumen, sowie auch die Landschaft von Cornwall wurden mit in dieser Geschichte eingebaut. Der Schreibstil war flüssig und gut so das man ein harmonisches lesen hatte. Die unerwartete Wendung in dieser tragischen Geschichte hatte einen überrascht. Aber in allem war es eine schöne Geschichte, spannend und geheimnisvoll die einen fesselte.

Das Erbe der Blumenmalerin

AmberStClair aus Dorsten am 09.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr schöne Erzählung ist hier entstanden. Es wurde aus verschiedenen Ansichten erzählt, von drei starke faszinierende Frauen. Die tragischen Liebesgeschichten der einzelnen Personen kamen sehr spannend und überzeugend herüber. Ein wenig Wehmütig aber doch schön beschrieben. Die Charaktere konnte man sich sehr gut vorstellen und sich in ihnen mit hinein versetzen. Auch die schönen Beschreibungen der Insel Madeira, mit den prachtvollen Blumen, sowie auch die Landschaft von Cornwall wurden mit in dieser Geschichte eingebaut. Der Schreibstil war flüssig und gut so das man ein harmonisches lesen hatte. Die unerwartete Wendung in dieser tragischen Geschichte hatte einen überrascht. Aber in allem war es eine schöne Geschichte, spannend und geheimnisvoll die einen fesselte.

tragische Geschichte

Bewertung aus Illingen am 12.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

2012: Laura reist nach dem Tod ihres Mannes nach Madeira, um zu vergessen. 1929: Amelia lebt erst seit kurzem auf Madeira. Sie ist schwanger, doch da sie nicht verheiratet ist und aus gutem Hause kommt wird sie von ihrer Familie verbannt. Sie schreibt Briefe an ihr noch ungeborenes Kind und malt, sie wird die Blumenmalerin genannt. 1956: Emma reist mit ihrer Tochter Grace nach Tristyans Manor zu ihrer Mutter, Lady Bethany. Emma hat ihren geliebten Mann Charlie verloren und ist nunmehr mittellos. Doch ihre Mutter ist kein liebevoller Mensch, mit Argwohn und Missgunst schaut sie auf ihre Tochter und ihre Enkelin herab... Eine komplexe Geschichte über eine Familie, in der es Geheimnisse, Intrigen und tragische Schicksale gab. Spannend und aufwühlend schreibt Christiane Lind über das Schicksal einer Frau, die die ganze Geschichte ins Rollen bringt. Da die Schauplätze so wunderbar realistisch beschrieben werden, die Landschaften und die Stimmung so lebendig rüberkommen wirkt die Geschichte sehr authentisch. Es macht Spaß mit nach Madeira zu reisen und die Klippen, die Blumen und das Haus der traurigen Frauen zu erleben. Auch in Cornwall wird die triste Stimmung perfekt eingefangen. Die Familiengeschichte, die in verschiedenen Zeitebenen spielt gefällt mir sehr. Immer mehr kleine Schnipsel ergeben irgendwann eine Geschichte, die gut durchdacht ist und immer neue Gräueltaten aufdeckt. Ein rundum gelungener Roman mit wunderschönem Cover.

tragische Geschichte

Bewertung aus Illingen am 12.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

2012: Laura reist nach dem Tod ihres Mannes nach Madeira, um zu vergessen. 1929: Amelia lebt erst seit kurzem auf Madeira. Sie ist schwanger, doch da sie nicht verheiratet ist und aus gutem Hause kommt wird sie von ihrer Familie verbannt. Sie schreibt Briefe an ihr noch ungeborenes Kind und malt, sie wird die Blumenmalerin genannt. 1956: Emma reist mit ihrer Tochter Grace nach Tristyans Manor zu ihrer Mutter, Lady Bethany. Emma hat ihren geliebten Mann Charlie verloren und ist nunmehr mittellos. Doch ihre Mutter ist kein liebevoller Mensch, mit Argwohn und Missgunst schaut sie auf ihre Tochter und ihre Enkelin herab... Eine komplexe Geschichte über eine Familie, in der es Geheimnisse, Intrigen und tragische Schicksale gab. Spannend und aufwühlend schreibt Christiane Lind über das Schicksal einer Frau, die die ganze Geschichte ins Rollen bringt. Da die Schauplätze so wunderbar realistisch beschrieben werden, die Landschaften und die Stimmung so lebendig rüberkommen wirkt die Geschichte sehr authentisch. Es macht Spaß mit nach Madeira zu reisen und die Klippen, die Blumen und das Haus der traurigen Frauen zu erleben. Auch in Cornwall wird die triste Stimmung perfekt eingefangen. Die Familiengeschichte, die in verschiedenen Zeitebenen spielt gefällt mir sehr. Immer mehr kleine Schnipsel ergeben irgendwann eine Geschichte, die gut durchdacht ist und immer neue Gräueltaten aufdeckt. Ein rundum gelungener Roman mit wunderschönem Cover.

Unsere Kund*innen meinen

Das Erbe der Blumenmalerin

von Christiane Lind

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Erbe der Blumenmalerin