Elfenkrone
Band 1
Artikelbild von Elfenkrone
Holly Black

1. Elfenkrone

Elfenkrone

Hörbuch-Download (MP3)

Elfenkrone

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 20.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 29.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Laura Sophia Landauer

Spieldauer

12 Stunden und 7 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.10.2021

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Laura Sophia Landauer

Spieldauer

12 Stunden und 7 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.10.2021

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

35

Verlag

Sound Neverrest

Sprache

Deutsch

EAN

9783969830543

Weitere Bände von Elfenkrone

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

143 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Gute YA Fantasy aber keine Romantasy (Lasst euch von BookTok nicht täuschen)

Bewertung am 11.06.2024

Bewertungsnummer: 2221142

Bewertet: Hörbuch-Download

Am besten fand ich das Worldbuilding in diesem Band. Mit Jude konnte ich erst in den Folgeteilen warm werden. Aber besonders sollte man wissen, dass diese Reihe keine Romantasy ist und Cardans und Judes Lovestory nicht im Fokus der Geschichte steht. Wer eine magische Elfenwelt sucht mit skurrilen Kreaturen und seichter YA Elfenpolitik (die logischerweise nicht so komplex wie GoT ist) der wird diese Reihe lieben. Aber erwartet keine Enemies to Lovers Romanze von Cardan und Jude im Hauptplot. Das Hörbuch ist angenehm gesprochen.

Gute YA Fantasy aber keine Romantasy (Lasst euch von BookTok nicht täuschen)

Bewertung am 11.06.2024
Bewertungsnummer: 2221142
Bewertet: Hörbuch-Download

Am besten fand ich das Worldbuilding in diesem Band. Mit Jude konnte ich erst in den Folgeteilen warm werden. Aber besonders sollte man wissen, dass diese Reihe keine Romantasy ist und Cardans und Judes Lovestory nicht im Fokus der Geschichte steht. Wer eine magische Elfenwelt sucht mit skurrilen Kreaturen und seichter YA Elfenpolitik (die logischerweise nicht so komplex wie GoT ist) der wird diese Reihe lieben. Aber erwartet keine Enemies to Lovers Romanze von Cardan und Jude im Hauptplot. Das Hörbuch ist angenehm gesprochen.

Fantasy mit Romance Subplot

Bewertung am 02.07.2024

Bewertungsnummer: 2235104

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein erstes Fantasy Buch überhaupt und ich bin mehr als überzeugt!! Die „Romantik“ zwischen den Protagonisten entwickelte sich langsam und im ersten Buch ist noch nicht wirklich viel davon zusehen, trotzdem teilen Jude und Cardan ein paar nervenaufreibende Momente im ersten Teil. Auf jeden Fall ein Must read!!

Fantasy mit Romance Subplot

Bewertung am 02.07.2024
Bewertungsnummer: 2235104
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein erstes Fantasy Buch überhaupt und ich bin mehr als überzeugt!! Die „Romantik“ zwischen den Protagonisten entwickelte sich langsam und im ersten Buch ist noch nicht wirklich viel davon zusehen, trotzdem teilen Jude und Cardan ein paar nervenaufreibende Momente im ersten Teil. Auf jeden Fall ein Must read!!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Elfenkrone

von Holly Black

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Ein Fantasy Auftakt, den man nicht so leicht vergisst

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jude ist sieben Jahre alt, als ihre Eltern ermordet und sie und ihre beiden Schwestern von der Menschenwelt nach Elfenheim gebracht werden, ins Elfenreich. 10 Jahre später wünscht sie sich nichts sehnlicher, als endlich dazuzugehören und einen Platz am Hohen Hof zu erlangen. Keine leichte Aufgabe, denn die arroganten Elfen verabscheuen Sterbliche - besonders der charismatische Prinz Cardan und sein Gefolge, die Jude wie Dreck behandeln. Doch dann steht die Wahl eines neuen Hochkönigs bevor und Jude gerät in ein gefährliches Netz aus Intrigen, Machtspielen, Lügen und Verrat. Das Worldbuilding ist einfach toll. Elfenheim ist kein märchenhaft-glitzerndes Elfenreich, sondern düster, grausam, brutal und bedrohlich. Hautnah erleben wir hier mit, was die Sterblichen von den Elfen erdulden müssen. Wie sehr Jude gedemütigt und beleidigt wird. Wie sehr sie es hasst, verwundbar und schwach zu sein. Und wie sie an Stärke und Selbstbewusstsein hinzugewinnt, sich langsam wehrt und ihren eigenen Weg geht. Der Roman bietet genügend Spannung, Action, Drama und Gefühl. Zwischenzeitlich sind aber auch einige Längen zu überwinden und die vielen Details, vor allem bei den Kleiderbeschreibungen, waren mir doch manchmal zuviel. Dafür erleben wir einige überraschende und auch schockierende Entwicklungen, mit denen ich so nie gerechnet hätte. Überhaupt ist die Handlung bis zum packenden Showdown kaum vorhersehbar. Die Fortsetzung “Elfenkönig” habe ich auch schon begeistert verschlungen - hier legt die Autorin sogar noch eine große Schippe drauf. Unbedingt zugreifen! Insgesamt kann ich daher “Elfenkrone” sehr empfehlen. Düster-magische und originelle Elfen-Fantasy, die mich auf Anhieb in den Bann gezogen hat. Sehr gute 4 Sterne von mir!
4/5

Ein Fantasy Auftakt, den man nicht so leicht vergisst

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jude ist sieben Jahre alt, als ihre Eltern ermordet und sie und ihre beiden Schwestern von der Menschenwelt nach Elfenheim gebracht werden, ins Elfenreich. 10 Jahre später wünscht sie sich nichts sehnlicher, als endlich dazuzugehören und einen Platz am Hohen Hof zu erlangen. Keine leichte Aufgabe, denn die arroganten Elfen verabscheuen Sterbliche - besonders der charismatische Prinz Cardan und sein Gefolge, die Jude wie Dreck behandeln. Doch dann steht die Wahl eines neuen Hochkönigs bevor und Jude gerät in ein gefährliches Netz aus Intrigen, Machtspielen, Lügen und Verrat. Das Worldbuilding ist einfach toll. Elfenheim ist kein märchenhaft-glitzerndes Elfenreich, sondern düster, grausam, brutal und bedrohlich. Hautnah erleben wir hier mit, was die Sterblichen von den Elfen erdulden müssen. Wie sehr Jude gedemütigt und beleidigt wird. Wie sehr sie es hasst, verwundbar und schwach zu sein. Und wie sie an Stärke und Selbstbewusstsein hinzugewinnt, sich langsam wehrt und ihren eigenen Weg geht. Der Roman bietet genügend Spannung, Action, Drama und Gefühl. Zwischenzeitlich sind aber auch einige Längen zu überwinden und die vielen Details, vor allem bei den Kleiderbeschreibungen, waren mir doch manchmal zuviel. Dafür erleben wir einige überraschende und auch schockierende Entwicklungen, mit denen ich so nie gerechnet hätte. Überhaupt ist die Handlung bis zum packenden Showdown kaum vorhersehbar. Die Fortsetzung “Elfenkönig” habe ich auch schon begeistert verschlungen - hier legt die Autorin sogar noch eine große Schippe drauf. Unbedingt zugreifen! Insgesamt kann ich daher “Elfenkrone” sehr empfehlen. Düster-magische und originelle Elfen-Fantasy, die mich auf Anhieb in den Bann gezogen hat. Sehr gute 4 Sterne von mir!

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Fazit: Zwielichtig, düster und mega fesselnd! TOLL!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schreibstil Mega angenehm zu lesen. Total fesselnd. Das Buch ist aus der Ich perspektive von Jude geschrieben und obwohl ich Jude nicht so mochte, fand ich ihre Erzählstimme toll. Persönliche Meinung Es kommt eher selten vor, dass ich ein Buch lese, welches gehypet wird. Alle schwärmten so von diesem Buch, dass ich einfach neugierig wurde und es mir auch gekauft habe. Je näher ich dem Lesen kam, desto skeptischer wurde ich. Auf Faes/Feen/Elfen stehe ich seit Maas nicht mehr so sehr und von Holly Black hatte ich die Magisterium Reihe gelesen und fand diese so lala. Nun gut, es kommt selten vor aber hier ist es: Das Buch verdient den Hype total! «“Nice things don’t happen in storybooks.“ Taryn says. „Or when they do happen, something bad happens next. Because otherwise the story would be boring, and no one would read it.“» Erstens einmal sieht es einfach umwerfend aus! Nicht nur das Cover, nein auch der goldene Druck unter dem Schutzumschlag ist mega! Und die Kapitelverzierungen einfach nur wow!! Ein echtes Schmuckstück. Aber auch die Geschichte ist cool! Wie schon gesagt, Jude mochte ich nicht mega. Sie war mir viel zu Stur und auch zu Gefühlslos. Sie ist nicht unbedingt eine gute Heldin und hat viele Fehler. Das macht sie zwar authentisch, aber ich konnte mich einfach nicht sooo mit ihr anfreunden. Ihre Schwester Taryn mochte ich sogar noch weniger. Dafür aber konnten mich die Fairies überzeugen! Denn die sind zwar wie bei Maas auch super gutaussehend, aber doch etwas mehr zwielichtig, düsterer und ein bisschen creepy! Das mochte ich sehr! Es waren mehr die Feen die wir von Cassandra Clare kennen. Ich hätte gerne etwas mehr Worldbuilding gehabt und einige Plottwists konnte man schon erahnen. Andere wiederum gar nicht, das hat dem Buch den nötigen Pepp gegeben. Ausserdem ist hier nicht das Rad neu erfunden worden. Unterhaltsam war es aber auf jeden Fall! «I’ve told this story all wrong. There are things I really ought to have said about growing up in Faerie. I left them out oft he story, mostly because I am a coward. So here are three things I should have told you about myself before, but didn‘t» Ich weiss gar nicht genau was ich erwartet habe. Nicht viel auf jeden Fall. Das ist vielleicht auch ein Grund weshalb es mich so begeistern konnte. Ich mochte, dass es nicht eine 0815 Lovestory gibt in der die Protagonistin dem Typen nachsabbert. Im Gegenteil, Holly gibt sich hier viel Mühe die Geschichte zu entfalten und die Entwicklung der Charaktere voran zu treiben. Cardan, Locke und auch einige der anderen Elfen fand ich total spannende und interessante Persönlichkeiten. «Because you’re like a story that hasn’t happened yet. Because I want to see what you will do. I want to be part oft he unfolding oft he tale.» Ich freu mich waaaaaahnsinnig auf den nächsten Band! 4,5/5 Fazit: Zwielichtig, düster und mega fesselnd! TOLL!
5/5

Fazit: Zwielichtig, düster und mega fesselnd! TOLL!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schreibstil Mega angenehm zu lesen. Total fesselnd. Das Buch ist aus der Ich perspektive von Jude geschrieben und obwohl ich Jude nicht so mochte, fand ich ihre Erzählstimme toll. Persönliche Meinung Es kommt eher selten vor, dass ich ein Buch lese, welches gehypet wird. Alle schwärmten so von diesem Buch, dass ich einfach neugierig wurde und es mir auch gekauft habe. Je näher ich dem Lesen kam, desto skeptischer wurde ich. Auf Faes/Feen/Elfen stehe ich seit Maas nicht mehr so sehr und von Holly Black hatte ich die Magisterium Reihe gelesen und fand diese so lala. Nun gut, es kommt selten vor aber hier ist es: Das Buch verdient den Hype total! «“Nice things don’t happen in storybooks.“ Taryn says. „Or when they do happen, something bad happens next. Because otherwise the story would be boring, and no one would read it.“» Erstens einmal sieht es einfach umwerfend aus! Nicht nur das Cover, nein auch der goldene Druck unter dem Schutzumschlag ist mega! Und die Kapitelverzierungen einfach nur wow!! Ein echtes Schmuckstück. Aber auch die Geschichte ist cool! Wie schon gesagt, Jude mochte ich nicht mega. Sie war mir viel zu Stur und auch zu Gefühlslos. Sie ist nicht unbedingt eine gute Heldin und hat viele Fehler. Das macht sie zwar authentisch, aber ich konnte mich einfach nicht sooo mit ihr anfreunden. Ihre Schwester Taryn mochte ich sogar noch weniger. Dafür aber konnten mich die Fairies überzeugen! Denn die sind zwar wie bei Maas auch super gutaussehend, aber doch etwas mehr zwielichtig, düsterer und ein bisschen creepy! Das mochte ich sehr! Es waren mehr die Feen die wir von Cassandra Clare kennen. Ich hätte gerne etwas mehr Worldbuilding gehabt und einige Plottwists konnte man schon erahnen. Andere wiederum gar nicht, das hat dem Buch den nötigen Pepp gegeben. Ausserdem ist hier nicht das Rad neu erfunden worden. Unterhaltsam war es aber auf jeden Fall! «I’ve told this story all wrong. There are things I really ought to have said about growing up in Faerie. I left them out oft he story, mostly because I am a coward. So here are three things I should have told you about myself before, but didn‘t» Ich weiss gar nicht genau was ich erwartet habe. Nicht viel auf jeden Fall. Das ist vielleicht auch ein Grund weshalb es mich so begeistern konnte. Ich mochte, dass es nicht eine 0815 Lovestory gibt in der die Protagonistin dem Typen nachsabbert. Im Gegenteil, Holly gibt sich hier viel Mühe die Geschichte zu entfalten und die Entwicklung der Charaktere voran zu treiben. Cardan, Locke und auch einige der anderen Elfen fand ich total spannende und interessante Persönlichkeiten. «Because you’re like a story that hasn’t happened yet. Because I want to see what you will do. I want to be part oft he unfolding oft he tale.» Ich freu mich waaaaaahnsinnig auf den nächsten Band! 4,5/5 Fazit: Zwielichtig, düster und mega fesselnd! TOLL!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Elfenkrone

von Holly Black

0 Rezensionen filtern

  • Elfenkrone