• Das Labyrinth
  • Das Labyrinth

Das Labyrinth

Ein illustrierter Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 49.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.04.2022

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

152

Maße (L/B/H)

28.5/25.4/2.1 cm

Gewicht

1233 g

Beschreibung

Rezension

das Buch überzeugt auch dank seiner durchdachten Erzählweise, mit der sich der Verfasser erneut als Autor profiliert, der seine Stoffe mit Kreativität und Intelligenz umsetzt. ("Science Fiction Jahr 2023")
[...] Must-have auf dem Couchtisch [...] ("Materialist")
Eine faszinierende, unmenschliche Geschichte über das, wozu unsere Spezies im Ernstfall in der Lage ist. ("Phantastisch!")
Postapokalyptisch ist auch das Szenario seines vierten Werks, [...] in dem Stålenhag erneut beweist, dass [...] man selbst mit wenigen Seiten eine beeindruckende Geschichte erzählen kann. ("Geek!")
›Das Labyrinth‹ nutzt die kultigen 80er Jahre als Folie für fantastische Geschichten und liegt damit voll im Trend der Science-Fiction. ("neues deutschland")
Ein echtes Meisterwerk! ("Jeversches Wochenblatt")
›Das Labyrinth‹ fragt nach dem Preis des Überlebens. ("Der Tagesspiegel")
morbide Stillleben, so verstörend wie anmutig, irgendwo zwischen Edward Hopper und H. R. Giger, die noch lange nachhallen werden. ("Der Tagesspiegel")
Der Schwede Simon Stålenhag führt in seiner Graphic Novel „Das Labyrinth“ in eine faszinierende Trümmerwelt. Und manches kommt einem sehr bekannt vor. ("Stuttgarter Zeitung")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.04.2022

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

152

Maße (L/B/H)

28.5/25.4/2.1 cm

Gewicht

1233 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Labyrinten

Übersetzt von

Stefan Pluschkat

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70692-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Jan Jungi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jan Jungi

Orell Füssli Bern

Zum Portrait

5/5

Atemberaubende Bilder - Tolle Geschichte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch habe ich per Zufall entdeckt und ich muss sagen: Was ein Künstler! Die Atmosphäre, welche geschaffen wird, ist atemberaubend! Dazu kommt noch, dass die Bilder etwa 80 % der gesamten Geschichte verkörpern. Und dies ist brillant gemacht. Man weiß gerade genug, um eine gewisse Vorstellung zu haben, aber doch nicht so viel, dass man wüsste, was als nächstes passiert. Der Zeichnungsstil ist hyperrealistisch, sprich die Zeichnungen sind noch detaillierter als es im echten Leben wäre. Die Geschichte ist toll, da sie düster, und mysteriös ist. Durch die ganzen Zeichnungen wird dies noch aufs nächste Level gehoben. Das Buch handelt von einer Welt nach einer Katastrophe, in welcher Maschinen und Wesen aufgetaucht sind. Die Menschen konnten sich nur teilweise davon retten. Und die Überlebenden haben es alles andere als einfach… Mehr will ich dazu auch nicht sagen, denn man sollte die Geschichte selber erleben.
5/5

Atemberaubende Bilder - Tolle Geschichte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch habe ich per Zufall entdeckt und ich muss sagen: Was ein Künstler! Die Atmosphäre, welche geschaffen wird, ist atemberaubend! Dazu kommt noch, dass die Bilder etwa 80 % der gesamten Geschichte verkörpern. Und dies ist brillant gemacht. Man weiß gerade genug, um eine gewisse Vorstellung zu haben, aber doch nicht so viel, dass man wüsste, was als nächstes passiert. Der Zeichnungsstil ist hyperrealistisch, sprich die Zeichnungen sind noch detaillierter als es im echten Leben wäre. Die Geschichte ist toll, da sie düster, und mysteriös ist. Durch die ganzen Zeichnungen wird dies noch aufs nächste Level gehoben. Das Buch handelt von einer Welt nach einer Katastrophe, in welcher Maschinen und Wesen aufgetaucht sind. Die Menschen konnten sich nur teilweise davon retten. Und die Überlebenden haben es alles andere als einfach… Mehr will ich dazu auch nicht sagen, denn man sollte die Geschichte selber erleben.

Jan Jungi
  • Jan Jungi
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Labyrinth

von Simon Stålenhag

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Labyrinth
  • Das Labyrinth