WorldRunner (1). Die Jäger
World Runner Band 1

WorldRunner (1). Die Jäger

Geocaching-Abenteuer

Buch (Taschenbuch)

Fr.18.90

inkl. gesetzl. MwSt.

WorldRunner (1). Die Jäger

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 20.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 11.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Sie nennen sich Runner und spielen vor laufender Kamera das gefährlichste Spiel der Welt. Im Grenzbereich zwischen Gesetz und Kriminalität treten einhundert Jugendliche an, um sich in einem Kampf um Rätsel, Schätze und verborgene Orte zu messen und zu inszenieren …

Es ist ein Rennen gegen die Zeit, bei dem der grösste Gegner die eigene Furcht ist. Überall lauern Gefahren. Eine einzige falsche Entscheidung und das Spiel ist verloren. Vielleicht sogar das eigene Leben.

Doch das Risiko schreckt sie nicht, denn auf sie wartet ein Preis, der grösser ist als alles, wovon sie zu träumen gewagt haben.

Tim ist einer von ihnen. Ein Runner aus Leidenschaft, bereit über Grenzen zu gehen. Als er eines Tages einen Brief von GlobalGames erhält, zögert er keine Sekunde, die Challenge anzunehmen. Sieben Caches wurden an sieben Orten versteckt. 100 Jugendliche jagen ihnen nach. Einer gegen den anderen. Doch Tim merkt bald, dass er es nicht alleine schaffen kann. In der faszinierenden Annika, genannt Sakura, findet er eine Verbündete. Doch kann er ihr wirklich trauen? Oder rennt am Ende doch jeder für sich allein?

Wer ist bereit am Weitesten zu gehen, um am Ende den grössten Cache der Welt zu finden?

Lies die ganze Dilogie:

WorldRunner (1). Die Jäger

WorldRunner (2). Die Gejagten

Thomas Thiemeyer, geboren 1963, studierte Geologie und Geographie, ehe er sich selbständig machte und eine Laufbahn als Autor und Illustrator einschlug. Mit seinen Wissenschaftsthrillern und Jugendbuchzyklen, die etliche Preise gewannen, sich über eine halbe Million Mal verkauften und in dreizehn Sprachen übersetzt wurden, ist er mittlerweile eine feste Grösse in der deutschen Unterhaltungsliteratur. Seine Geschichten stehen in der Tradition klassischer Abenteuerromane und handeln des Öfteren von der Entdeckung versunkener Kulturen und der Bedrohung durch mysteriöse Mächte. Der Autor lebt mit seiner Familie in Stuttgart.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.11.2021

Illustrator

Jann Kerntke

Verlag

Arena

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.11.2021

Illustrator

Jann Kerntke

Verlag

Arena

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18.6/12/3.2 cm

Gewicht

494 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-401-51251-8

Weitere Bände von World Runner

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Geocaching extrem

Meggie aus Mertesheim am 30.07.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tim, Annika, Malte, Jeremy, Darius und Vanessa haben es geschafft, die Vorrunde für die Weltmeisterschaft für sich zu entscheiden und sie treten für Deutschland an. Der Preis: ein Flug zum Mond, um dort den ersten Claim für die WorldRunner zu setzen. Für Tim mehr als ein Grund, alles daran zu setzen, die Weltmeisterschaft mit seinem Team zu gewinnen. Doch ihn plagen auch Zweifel, ob alles mit rechten Dingen vor sich geht. Denn schon bald werden dem deutschen Team etliche Steine in den Weg gelegt. Sie werden verfolgt, kommen in lebensbedrohliche Situationen und als ihnen Shenmi Stevenson, die als Repräsentation für die Meisterschaft steht, auch noch droht, wissen alle, dass sie handeln müssen, um zu verhindern, dass sie getötet werden. Denn plötzlich werden aus den Jägern Gejagte. Der Autor hat mich mit dem ersten Teil "Die Jäger" schon begeistern können, da er mit packendem Schreibstil, einer abenteuerlichen Story und überaus sympathischen Protagonisten eine perfekte Mischung erschaffen hat. Ich habe mitgefiebert und gerätselt. Und mit Teil 2 wird nun gleich so weitergemacht. Tim, Annika und Malte müssen sich nun mit Jeremy, Darius und Vanessa zusammenraufen und als Team fungieren, um die Meisterschaft zu gewinnen. Für alle gar nicht so einfach, weil Annika und Malte Tim als Anführer sehen, Jeremy jedoch die Führung übernehmen will, immer unterstützt von Darius. Nur Vanessa hält sich aus allem raus und will nur schnellstmöglich die Spiele hinter sich bringen. Dieses "Zusammenraufen" finde ich sehr spannend beschrieben. Es kommt immer wieder zu Konflikten innerhalb der Gruppe, doch je länger man die Geschichte verfolgt, umso mehr merkt man, dass die 6 so unterschiedlichen Personen plötzlich anfangen, miteinander zu agieren und sich etwas entwickelt, was alle nicht für möglich gehalten hatten. Vor allem, da die Rätsel immer schwieriger werden und auch die Landschaften und Orte, an denen sich die Rätsel befinden, mehr als lebensbedrohlich sind. Ich habe wieder mitgerätselt, konnte aber schon bei den ersten beiden Rätsel nicht auf die richtige Lösung kommen. Dies hat dem Spaß an der Story jedoch keinen Abbruch getan. Ich fand die Locations sehr abwechslungsreich. Es geht wirklich um die ganze Welt und überall gibt es rätselhafte Dinge und Orte zu entdecken. Ich habe mich auch gleich mit einigen per Internet näher befasst und bin wie immer fasziniert, welch tolle, magische, abenteuerlustige und auch gefährliche Orte auf unserer Welt vorhanden sind. Das Ende hat mich auch überzeugen können und ich hatte es insgeheim auch gehofft, sonst wäre es mir vielleicht zu abgehoben vorgekommen, wenn es sich so entwickelt hätte, wie man am Anfang wohl denken würde. Aber so kann ich sehr gut damit leben. Der Autor hat mal wieder bewiesen, dass er durch ausführliche Recherche (teilweise sogar durch Reisen an den jeweiligen Ort) punkten kann. Und ich bin sehr gespannt, mit welchen Abenteuergeschichten er noch aufwarten kann. Ich werde auf alle Fälle nun auf "ältere" Romane zurückgreifen, damit ich weiterhin an den tollen Geschichten teilhaben kann. Der Autor hat sich mittlerweile zu einem meiner Lieblingsautoren entwickelt, da mir solche Abenteuergeschichten einfach sehr gut gefallen und man sich mit den spannenden Storys auch einfach mal an andere Orte "träumen" kann. Meggies Fussnote: Geocaching around the Word.

Geocaching extrem

Meggie aus Mertesheim am 30.07.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tim, Annika, Malte, Jeremy, Darius und Vanessa haben es geschafft, die Vorrunde für die Weltmeisterschaft für sich zu entscheiden und sie treten für Deutschland an. Der Preis: ein Flug zum Mond, um dort den ersten Claim für die WorldRunner zu setzen. Für Tim mehr als ein Grund, alles daran zu setzen, die Weltmeisterschaft mit seinem Team zu gewinnen. Doch ihn plagen auch Zweifel, ob alles mit rechten Dingen vor sich geht. Denn schon bald werden dem deutschen Team etliche Steine in den Weg gelegt. Sie werden verfolgt, kommen in lebensbedrohliche Situationen und als ihnen Shenmi Stevenson, die als Repräsentation für die Meisterschaft steht, auch noch droht, wissen alle, dass sie handeln müssen, um zu verhindern, dass sie getötet werden. Denn plötzlich werden aus den Jägern Gejagte. Der Autor hat mich mit dem ersten Teil "Die Jäger" schon begeistern können, da er mit packendem Schreibstil, einer abenteuerlichen Story und überaus sympathischen Protagonisten eine perfekte Mischung erschaffen hat. Ich habe mitgefiebert und gerätselt. Und mit Teil 2 wird nun gleich so weitergemacht. Tim, Annika und Malte müssen sich nun mit Jeremy, Darius und Vanessa zusammenraufen und als Team fungieren, um die Meisterschaft zu gewinnen. Für alle gar nicht so einfach, weil Annika und Malte Tim als Anführer sehen, Jeremy jedoch die Führung übernehmen will, immer unterstützt von Darius. Nur Vanessa hält sich aus allem raus und will nur schnellstmöglich die Spiele hinter sich bringen. Dieses "Zusammenraufen" finde ich sehr spannend beschrieben. Es kommt immer wieder zu Konflikten innerhalb der Gruppe, doch je länger man die Geschichte verfolgt, umso mehr merkt man, dass die 6 so unterschiedlichen Personen plötzlich anfangen, miteinander zu agieren und sich etwas entwickelt, was alle nicht für möglich gehalten hatten. Vor allem, da die Rätsel immer schwieriger werden und auch die Landschaften und Orte, an denen sich die Rätsel befinden, mehr als lebensbedrohlich sind. Ich habe wieder mitgerätselt, konnte aber schon bei den ersten beiden Rätsel nicht auf die richtige Lösung kommen. Dies hat dem Spaß an der Story jedoch keinen Abbruch getan. Ich fand die Locations sehr abwechslungsreich. Es geht wirklich um die ganze Welt und überall gibt es rätselhafte Dinge und Orte zu entdecken. Ich habe mich auch gleich mit einigen per Internet näher befasst und bin wie immer fasziniert, welch tolle, magische, abenteuerlustige und auch gefährliche Orte auf unserer Welt vorhanden sind. Das Ende hat mich auch überzeugen können und ich hatte es insgeheim auch gehofft, sonst wäre es mir vielleicht zu abgehoben vorgekommen, wenn es sich so entwickelt hätte, wie man am Anfang wohl denken würde. Aber so kann ich sehr gut damit leben. Der Autor hat mal wieder bewiesen, dass er durch ausführliche Recherche (teilweise sogar durch Reisen an den jeweiligen Ort) punkten kann. Und ich bin sehr gespannt, mit welchen Abenteuergeschichten er noch aufwarten kann. Ich werde auf alle Fälle nun auf "ältere" Romane zurückgreifen, damit ich weiterhin an den tollen Geschichten teilhaben kann. Der Autor hat sich mittlerweile zu einem meiner Lieblingsautoren entwickelt, da mir solche Abenteuergeschichten einfach sehr gut gefallen und man sich mit den spannenden Storys auch einfach mal an andere Orte "träumen" kann. Meggies Fussnote: Geocaching around the Word.

Eine temporeiche Gamer-Abenteuergeschichte

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

“World Runner 1: Die Jäger” ist eine temporeiche Gamer-Abenteuergeschichte, in dem Thomas Thiemeyer sehr gekonnt den Sog des Online-Gamings, Augmented Reality, körperliche Herausforderungen, echte Freundschaft, fiese Feinde und eine raffgierige Spiele-Industrie zusammenbringt. Und diese tolle Mischung wird für keinen Moment langweilig. Durch ganz Deutschland jagt er seine Protagonisten, um die vertrackten Rätsel des Games zu lösen und die Claims zu loggen. So ist “World Runner 1: Die Jäger” eine packende Story nicht nur für begeisterte Augmented Realtiy-Gamer oder Geocacher. Hoffentlich folgt bald der zweite Band. Ganz wunderbar gelesen von Mark Bremer!

Eine temporeiche Gamer-Abenteuergeschichte

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

“World Runner 1: Die Jäger” ist eine temporeiche Gamer-Abenteuergeschichte, in dem Thomas Thiemeyer sehr gekonnt den Sog des Online-Gamings, Augmented Reality, körperliche Herausforderungen, echte Freundschaft, fiese Feinde und eine raffgierige Spiele-Industrie zusammenbringt. Und diese tolle Mischung wird für keinen Moment langweilig. Durch ganz Deutschland jagt er seine Protagonisten, um die vertrackten Rätsel des Games zu lösen und die Claims zu loggen. So ist “World Runner 1: Die Jäger” eine packende Story nicht nur für begeisterte Augmented Realtiy-Gamer oder Geocacher. Hoffentlich folgt bald der zweite Band. Ganz wunderbar gelesen von Mark Bremer!

Unsere Kund*innen meinen

World Runner (1). Die Jäger

von Thomas Thiemeyer

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • WorldRunner (1). Die Jäger