Keeper of the Lost Cities - Der Verrat (Keeper of the Lost Cities 4)
Artikelbild von Keeper of the Lost Cities - Der Verrat (Keeper of the Lost Cities 4)
Shannon Messenger

1. Keeper of the Lost Cities - Der Verrat (Keeper of the Lost Cities 4)

Keeper of the Lost Cities Band 4

Keeper of the Lost Cities - Der Verrat (Keeper of the Lost Cities 4)

15 CDs

Hörbuch (CD)

Fr.32.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Keeper of the Lost Cities - Der Verrat (Keeper of the Lost Cities 4)

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 31.90
eBook

eBook

ab Fr. 21.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90

Beschreibung


Binge Listening-Gefahr – Die Welt hält den Atem an

Sophie Foster ist auf der Flucht, aber sie ist nicht allein. Ihre engsten Freunde sind bei ihr. Gemeinsam haben sie sich Black Swan angeschlossen. Sie wissen nicht, ob die Geheimorganisation vertrauenswürdig ist, doch nur so können sie mehr über Sophies Herkunft herausfinden. Allerdings gibt es Elfen, die das mit allen Mitteln verhindern wollen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt – und könnte nicht nur für Sophie tödlich enden …

"Keeper of the Lost Cities ist eine der Reihen, die auch nach dem vierten Band einen immer noch total begeistern und umhauen." ("Hörnchens Büchernest")
"In »Keeper of the Lost Cities« ist alles drin,
was eine gute Geschichte ausmacht. Stark wie
»Harry Potter«." ("Space")

Details

Verkaufsrang

755

Medium

CD

Sprecher

David Nathan

Spieldauer

18 Stunden und 47 Minuten

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.05.2022

Verlag

Silberfisch

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

755

Medium

CD

Sprecher

David Nathan

Spieldauer

18 Stunden und 47 Minuten

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.05.2022

Verlag

Silberfisch

Anzahl

15

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

Doris Attwood

Sprache

Deutsch

EAN

9783745603194

Weitere Bände von Keeper of the Lost Cities

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

68 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Auch nach so vielen Bänden noch ein echtes Highlight

Hörnchens Büchernest am 24.03.2022

Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Sophie Foster ist auf der Flucht, aber sie ist nicht allein. Ihre engsten Freunde sind bei ihr. Gemeinsam haben sie sich Black Swan angeschlossen. Sie wissen nicht, ob die Geheimorganisation vertrauenswürdig ist, doch nur so können sie mehr über Sophies Herkunft herausfinden. Allerdings gibt es Elfen, die das mit allen Mitteln verhindern wollen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt – und könnte nicht nur für Sophie tödlich enden … Meinung: Zusammen mit ihren Freunden Biana, Dex, Fitz und Keefe macht sich Sophie auf den Weg zu Black Swan, um sich der Organisation anzuschließen. Das Leben bei Black Swan ist anders als sie erwartet haben und noch immer können sich die Freunde nicht sicher sein, wem genau sie nun eigentlich trauen können und wem nicht. Dann taucht eine Seuche unter den Gnomen auf und Sophie und Co. suchen immer dringender nach Antworten auf ihre viele Fragen. Hierbei handelt es sich um den vierten Band der Reihe Keeper of the Lost Cities. Da die Bände aufeinander aufbauen und die Geschichte daher immer weiter fortgeführt wird, ist es zwingend erforderlich, die Reihe mit Band 1 zu starten. Nun ist es doch schon ein bisschen länger her, dass ich den Vorgängerband gehört habe, dennoch fiel mir der Einstieg in die Welt der Elfen wirklich sehr leicht. Nur bei dem ein oder anderen Nebencharakter hatte ich ein paar Erinnerungsschwierigkeiten. Ich würde es daher immer noch toll finden, wenn es ein kleines Namensverzeichnis im Booklet oder auch auf der Homepage des Verlags geben würde. Denn die Welt, die Shannon Messenger erschaffen hat, steckt voller außergewöhnlicher Charaktere mit speziellen Namen. Dies ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt an der Geschichte. Denn auf über 600 Seiten und somit weit mehr als 15 Stunden Hörzeit, habe ich mich zu so gut wie keiner Zeit gelangweilt gefühlt. Zwar kam dieser Moment gut bei der Hälfte des Buches, wo man denkt, jetzt könnte es langweilig werden, doch dann zieht Shannon Messenger das Erzähltempo wieder ordentlich an. Und so rast man förmlich durch die Geschichte und denkt sich auch am Ende des Buches noch, dass die Geschichte leider wieder viel zu schnell vorbei ist. Denn die Welt von Sophie und ihren Freunden ist einfach ein Feuerwerk an genialen Ideen und faszinierenden Orten. Immer wieder lernt man neue Schauplätze innerhalb dieses Universums kennen. Aber auch die Charaktere sind einfach nur liebreizend, teilweise extrem lustig und toll ausgearbeitet. Auch die ein oder andere kleine Überraschung wurde in die Handlung eingebaut. Zwar fehlt der absolute Wow-Moment, diesen hat das Buch aber auch gar nicht nötig, da es auch gut ohne ihn funktioniert und überzeugen kann. Natürlich wird auch dieser Band wieder von David Nathan gesprochen. Seine voluminöse, ausdrucksstarke und ansprechende Stimme hat mich auch dieses Mal wieder sehr fasziniert. Es macht großen Spaß seiner Stimme über so viele Stunden zu lauschen. Denn trotz der vielen Charaktere schafft David Nathan es, ihnen allen einen gewissen Charakter zu verleihen. Fazit: Keeper of the Lost Cities ist eine der Reihen, die auch nach dem vierten Band einen immer noch total begeistern und umhauen. Für mich zählt diese Reihe jetzt schon zu meinen absoluten Lieblingsreihen und ich kann sie Liebhabern von guter Kinder-/Jugendbuchfantasy nur ans Herz legen. Ich für meinen Teil kann es kaum erwarten den nächsten Band in den Händen zu halten! Von daher gibt es wohlverdiente 5 von 5 Hörnchen.

Auch nach so vielen Bänden noch ein echtes Highlight

Hörnchens Büchernest am 24.03.2022
Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Sophie Foster ist auf der Flucht, aber sie ist nicht allein. Ihre engsten Freunde sind bei ihr. Gemeinsam haben sie sich Black Swan angeschlossen. Sie wissen nicht, ob die Geheimorganisation vertrauenswürdig ist, doch nur so können sie mehr über Sophies Herkunft herausfinden. Allerdings gibt es Elfen, die das mit allen Mitteln verhindern wollen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt – und könnte nicht nur für Sophie tödlich enden … Meinung: Zusammen mit ihren Freunden Biana, Dex, Fitz und Keefe macht sich Sophie auf den Weg zu Black Swan, um sich der Organisation anzuschließen. Das Leben bei Black Swan ist anders als sie erwartet haben und noch immer können sich die Freunde nicht sicher sein, wem genau sie nun eigentlich trauen können und wem nicht. Dann taucht eine Seuche unter den Gnomen auf und Sophie und Co. suchen immer dringender nach Antworten auf ihre viele Fragen. Hierbei handelt es sich um den vierten Band der Reihe Keeper of the Lost Cities. Da die Bände aufeinander aufbauen und die Geschichte daher immer weiter fortgeführt wird, ist es zwingend erforderlich, die Reihe mit Band 1 zu starten. Nun ist es doch schon ein bisschen länger her, dass ich den Vorgängerband gehört habe, dennoch fiel mir der Einstieg in die Welt der Elfen wirklich sehr leicht. Nur bei dem ein oder anderen Nebencharakter hatte ich ein paar Erinnerungsschwierigkeiten. Ich würde es daher immer noch toll finden, wenn es ein kleines Namensverzeichnis im Booklet oder auch auf der Homepage des Verlags geben würde. Denn die Welt, die Shannon Messenger erschaffen hat, steckt voller außergewöhnlicher Charaktere mit speziellen Namen. Dies ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt an der Geschichte. Denn auf über 600 Seiten und somit weit mehr als 15 Stunden Hörzeit, habe ich mich zu so gut wie keiner Zeit gelangweilt gefühlt. Zwar kam dieser Moment gut bei der Hälfte des Buches, wo man denkt, jetzt könnte es langweilig werden, doch dann zieht Shannon Messenger das Erzähltempo wieder ordentlich an. Und so rast man förmlich durch die Geschichte und denkt sich auch am Ende des Buches noch, dass die Geschichte leider wieder viel zu schnell vorbei ist. Denn die Welt von Sophie und ihren Freunden ist einfach ein Feuerwerk an genialen Ideen und faszinierenden Orten. Immer wieder lernt man neue Schauplätze innerhalb dieses Universums kennen. Aber auch die Charaktere sind einfach nur liebreizend, teilweise extrem lustig und toll ausgearbeitet. Auch die ein oder andere kleine Überraschung wurde in die Handlung eingebaut. Zwar fehlt der absolute Wow-Moment, diesen hat das Buch aber auch gar nicht nötig, da es auch gut ohne ihn funktioniert und überzeugen kann. Natürlich wird auch dieser Band wieder von David Nathan gesprochen. Seine voluminöse, ausdrucksstarke und ansprechende Stimme hat mich auch dieses Mal wieder sehr fasziniert. Es macht großen Spaß seiner Stimme über so viele Stunden zu lauschen. Denn trotz der vielen Charaktere schafft David Nathan es, ihnen allen einen gewissen Charakter zu verleihen. Fazit: Keeper of the Lost Cities ist eine der Reihen, die auch nach dem vierten Band einen immer noch total begeistern und umhauen. Für mich zählt diese Reihe jetzt schon zu meinen absoluten Lieblingsreihen und ich kann sie Liebhabern von guter Kinder-/Jugendbuchfantasy nur ans Herz legen. Ich für meinen Teil kann es kaum erwarten den nächsten Band in den Händen zu halten! Von daher gibt es wohlverdiente 5 von 5 Hörnchen.

Macht wirklich süchtig!

Bewertung aus St.Guilhem le Desert am 30.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Shannon Messenger Keeper of the lost cities IV - Der Verrat - Fantasy Reihe Worum es geht, Klappentext: Der vierte Band des packenden Abenteuers Sophie Foster ist auf der Flucht – aber wenigstens ist sie nicht allein. Ihre engsten Freunde sind bei ihr. Gemeinsam haben sie sich Black Swan angeschlossen. Sie wissen zwar nicht, ob sie dieser Geheimorganisation vertrauen können. Doch nur so können sie mehr über Sophies Herkunft herausfinden. Allerdings gibt es Elfen, die genau das mit allen Mitteln verhindern wollen. Und diese schrecken vor nichts zurück. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt – und den falschen Personen zu trauen, könnte nicht nur für Sophie tödlich enden … Meine Meinung: Mann oh Mann, war das wieder spannend! Ich hatte schon beim letzten Teil gedacht, er wäre an Spannung nicht zu toppen, aber die Autorin hat mich eines besseren belehrt. Es geht tatsächlich noch fesselnder und mitreißender! Da könnte sogar ein Einzelbandliebhaber wie ich zum absoluten "Serien-Junkie" werden. Auf jeden Fall gehöre ich inzwischen auch zum "Sophie Foster Fanclub". Ich finde sie und ihre Freunde einfach prima und es gefällt mir total gut, dass auch mal ein Mädchen der uneingeschränkte Star einer Reihe ist! Sie ist aber auch wirklich stark, selbst wenn sie manchmal nicht mehr weiß, wem sie noch trauen kann, findet sie doch immer wieder einen Ausweg. Bewundernswert! Auch gehört sie zu den Menschen/Elfen die trotz allem noch an das Gute in den Menschen/ Elfen glauben und die auch ihre Freunde nicht so leicht im Stich lässt! Selbst wenn sie ab und an nicht genau sagen kann, wer tatsächlich noch auf ihrer Seite ist... Ich liebe diese Fantasy - Serie und kann sie nur aller wärmstens empfehlen. Nicht nur den 12-jährigen, sondern allen Altersklassen! Sophie und ihre Freund muss man einfach mögen! Magische 5 Sterne von mir!!!

Macht wirklich süchtig!

Bewertung aus St.Guilhem le Desert am 30.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Shannon Messenger Keeper of the lost cities IV - Der Verrat - Fantasy Reihe Worum es geht, Klappentext: Der vierte Band des packenden Abenteuers Sophie Foster ist auf der Flucht – aber wenigstens ist sie nicht allein. Ihre engsten Freunde sind bei ihr. Gemeinsam haben sie sich Black Swan angeschlossen. Sie wissen zwar nicht, ob sie dieser Geheimorganisation vertrauen können. Doch nur so können sie mehr über Sophies Herkunft herausfinden. Allerdings gibt es Elfen, die genau das mit allen Mitteln verhindern wollen. Und diese schrecken vor nichts zurück. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt – und den falschen Personen zu trauen, könnte nicht nur für Sophie tödlich enden … Meine Meinung: Mann oh Mann, war das wieder spannend! Ich hatte schon beim letzten Teil gedacht, er wäre an Spannung nicht zu toppen, aber die Autorin hat mich eines besseren belehrt. Es geht tatsächlich noch fesselnder und mitreißender! Da könnte sogar ein Einzelbandliebhaber wie ich zum absoluten "Serien-Junkie" werden. Auf jeden Fall gehöre ich inzwischen auch zum "Sophie Foster Fanclub". Ich finde sie und ihre Freunde einfach prima und es gefällt mir total gut, dass auch mal ein Mädchen der uneingeschränkte Star einer Reihe ist! Sie ist aber auch wirklich stark, selbst wenn sie manchmal nicht mehr weiß, wem sie noch trauen kann, findet sie doch immer wieder einen Ausweg. Bewundernswert! Auch gehört sie zu den Menschen/Elfen die trotz allem noch an das Gute in den Menschen/ Elfen glauben und die auch ihre Freunde nicht so leicht im Stich lässt! Selbst wenn sie ab und an nicht genau sagen kann, wer tatsächlich noch auf ihrer Seite ist... Ich liebe diese Fantasy - Serie und kann sie nur aller wärmstens empfehlen. Nicht nur den 12-jährigen, sondern allen Altersklassen! Sophie und ihre Freund muss man einfach mögen! Magische 5 Sterne von mir!!!

Unsere Kund*innen meinen

Keeper of the Lost Cities - Der Verrat (Keeper of the Lost Cities 4)

von Shannon Messenger

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Keeper of the Lost Cities - Der Verrat (Keeper of the Lost Cities 4)