Richard Löwenherz und Albion / Richard Löwenherz und die Legende von Albion

Historischer Roman - Sonderausgabe

Richard Löwenherz und Albion Band 1

Vivian Vaught

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein Roman, der Richard Löwenherz auf Grundlage historischer Überlieferungen aus einer ungewöhnlichen Perspektive schildert.

Ende des 12. Jahrhunderts nach dem 3. Kreuzzug:
Man hat das Unvorstellbare, Unaussprechliche gewagt: sich an einem heimkehrenden Kreuzritter zu vergreifen!
Dieser Kreuzritter, König Richard Plantagenet von England, der unter dem Schutz der heiligen Mutter Kirche steht, muss sich in der Gefangenschaft seinen ärgsten Feinden stellen.
Schon zu seinen Lebzeiten, besonders nach dem 3. Kreuzzug, eine Legende, muss er nicht nur gegen seine aktuellen Gegner kämpfen, sondern sich genauso den Dämonen aus seiner eigenen Vergangenheit stellen. Und dabei ist er schwer krank: im Heiligen Land hat er sich mit Malaria infiziert, die ihn immer wieder mit heftigen Fieberschüben aufs Krankenlager wirft - mit dieser Aussicht bis ans Ende seines Lebens. Für den Mann, den man den "Kriegerkönig" nennt und der Ritter und Kämpfer mit Leib und Seele ist, die schwerste Demütigung überhaupt.
An seiner Seite eine ungewöhnliche Frau: die Gräfin Joan de Saint-Pol, seine Freundin, Waffenschwester, zeitweilige Geliebte - und Hohepriesterin der alten Religion aus den legendären Zeiten von König Artus.
Richard stellt sich seinen Dämonen und berichtet selbst aus seinem Leben. Der Leser lernt seine geheimsten Gedanken kennen.

Den sonst in historischen Romanen meist ausschliesslich thematisierten religiösen und kulturellen Konflikt zwischen dem üblichen Dreigestirn "Christentum - Islam - Judentum" schliesst die Autorin zwar nicht aus, aber eindeutige Priorität in ihrem Roman hat ein anderer: der zwischen dem Christentum und der alten keltischen Religion. Diese verfügt über natürliches und magisches Wissen, das von der Kirche verteufelt wird. Denn durch die Fähigkeiten der Druiden und Priesterinnen könnte die Kirche ihre Macht über die Menschen verlieren ...

Die Autorin lässt in diesen Roman ihre psychologischen und medizinischen Kenntnisse mit einfliessen.

Vivian studierte in Deutschland Psychologie und Soziologie und arbeitet seit vielen Jahren in einem grossen Klinikum in Norddeutschland.
Schon in frühester Jugend interessierte sie sich für Geschichte mit den Schwerpunkten "Mittelalter" und "Indianer".
Die Helden ihrer Kindheit waren z.B. König Artus, Richard Löwenherz, Ivanhoe, Robin Hood und die Indianer der nordamerikanischen Indianerkriege.
Nachdem sie sich ihre schrifstellerischen Sporen unter ihrem bürgerlichen Namen in der Science-Fiktion verdient hatte, erfüllte sie sich mit dem Beginn dieser Serie einen alten Jugendtraum: Einen Romnan über den Kriegerkönig des Hochmittelalters zu schreiben.
Sie lebt zusammen mit ihren beiden "Autorenkatzen" an der Westküste Schleswig-Holsteins.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.10.2021
Verlag Epubli
Seitenzahl 516
Maße (L) 19/12.5/2.9 cm
Gewicht 596 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7549-0792-4

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0