Sprache in Politik und Gesellschaft
Band 2021
Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache Band 2021

Sprache in Politik und Gesellschaft

Perspektiven und Zugänge

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.137.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Sprache in Politik und Gesellschaft

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 137.00
eBook

eBook

ab Fr. 121.90

Beschreibung

Sprache ist politisch, und politisches Handeln vollzieht sich nie ohne Sprache. Sprachgebrauch bzw. sprachliches Handeln stehen dabei in einer unauflösbaren Wechselbeziehung mit der gesellschaftlich-politischen Wirklichkeit. Diese Wechselbeziehung aus verschiedenen Perspektiven zu analysieren, ist das Ziel der in diesem Band versammelten Beiträge, mit denen die Jahrestagung 2021 des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache dokumentiert wird. Dabei geht es nicht zuletzt um die gesellschaftliche Verantwortung, die die Sprachwissenschaft – wie alle Sozialwissenschaften – hat. Diese Verantwortung besteht darin zu zeigen, welche Rolle und Funktion Sprache im gesellschaftlich-politischen Kontext zukommt. Mit diesem Anspruch bekommen Themen aus dem Bereich Sprache, Politik und Gesellschaft sowohl gegenwarts- als auch vergangenheitsbezogen eine neue Relevanz. Der Zugang ist dabei dezidiert transdisziplinär, neben der Linguistik sind insbesondere auch die Politologie und die Geschichtswissenschaft beteiligt.

Heidrun Kämper & Albrecht Plewnia, Leibniz-Institut für deutsche Sprache, Mannheim.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

31.01.2022

Herausgeber

Heidrun Kämper + weitere

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

31.01.2022

Herausgeber

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

23/15.7/2.5 cm

Gewicht

641 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-11-077425-2

Weitere Bände von Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Sprache in Politik und Gesellschaft