Die zwölf Seelen-Vögel

Die zwölf Seelen-Vögel

Wie sie uns Trost, Ruhe und neue Kraft schenken

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.31.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die zwölf Seelen-Vögel

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 31.90
eBook

eBook

ab Fr. 19.90

Beschreibung

Das fröhliche Gezwitscher der Amsel an einem kühlen Sommermorgen, der erlösende Gesang der Singdrossel nach einer langen Nacht oder die euphorische Rückkehr der Schwalben aus Afrika, wenn der Frühling kommt: Charlie Corbett beginnt nach einer schweren Zeit, Trost und Kraft in der Natur zu suchen und Vögel zu beobachten. Er stellt fest, dass die Könige der Lüfte eine ungemeine Leichtigkeit versprühen und innere Heiterkeit in ihm auslösen, die er nach dem Tod eines geliebten Menschen verloren hatte. Wie wohltuend und heilsam es sein kann, sich mit allen Sinnen auf die Natur einzulassen und sich wieder mit ihrem Rhythmus zu verbinden, vermittelt dieses einfühlsam und wunderschön geschriebene Buch.

Ausstattung: zweifarbig mit Illustrationen

»Ein lesenswertes Buch über den Umgang von den dunklen Zeiten des Lebens, eine Vergangenheitsbewältigung und darüber, wie sehr die Kreaturen der Lüfte uns alleine durch ihr Sein […] einen inneren Halt zu geben vermögen.« ("Spuren Magazin")
»Kraftvoll, berührend und fantasievoll.« ("Zeitwende Magazin")
»Das Buch weckt die Lust, selber Vögel im Garten oder der Natur zu beobachten.« ("Petdoctors.at")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.06.2022

Verlag

Kailash

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21.3/14.3/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.06.2022

Verlag

Kailash

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21.3/14.3/3 cm

Gewicht

477 g

Originaltitel

12 Birds to Save Your Life

Übersetzer

Martin Bayer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-424-63229-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Pascale Schweigler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Pascale Schweigler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Sanfter Flügelschlag

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Wir sind unserer natürlichen Umgebung entfremdet. Diese Entwurzelung ist, so glaube ich, einer der Hauptgründe, warum es uns heute so schwerfällt, die Schläge, die uns treffen, zu bewältigen. Wir haben die Perspektive verloren, die uns die Natur bietet.“ - Charlie Corbett Als die Mutter des erfolgreichen Wirtschaftsjournalisten Charlie Corbett, nach einer schweren Krankheit stirbt, zieht es ihm buchstäblich den Boden unter den Füssen weg und er fällt in ein rabenschwarzes Loch. Die schwere Krise führt ihn schliesslich zurück an den Ort seiner Kindheit: Wessex. Während seiner langen Spaziergänge durch die Felder und Wiesen, entdeckt er erneut seine Liebe zur Natur und seine Begeisterung für die Vögel. So ist es denn auch der Gesang einer Lerche, der Charlie aus seiner tiefen Trauer holt und ihm neuen Lebensmut schenkt… In „Die zwölf Seelen-Vögel“ spielt der Vogel zwar die wichtigste Rolle, trotzdem handelt es sich bei diesem Buch nicht bloss um einen nüchternen Vogelführer. Auf authentische und sehr einfühlsame Weise verarbeitet Charlie Corbett gleichzeitig seinen persönlichen Schicksalsschlag und dessen Auswirkungen auf sein Leben und das seiner Familienangehörigen. Ein Wohlfühlbuch, das die Seele streichelt und grosse Lust auf Naturferien in England auslösen kann.
4/5

Sanfter Flügelschlag

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Wir sind unserer natürlichen Umgebung entfremdet. Diese Entwurzelung ist, so glaube ich, einer der Hauptgründe, warum es uns heute so schwerfällt, die Schläge, die uns treffen, zu bewältigen. Wir haben die Perspektive verloren, die uns die Natur bietet.“ - Charlie Corbett Als die Mutter des erfolgreichen Wirtschaftsjournalisten Charlie Corbett, nach einer schweren Krankheit stirbt, zieht es ihm buchstäblich den Boden unter den Füssen weg und er fällt in ein rabenschwarzes Loch. Die schwere Krise führt ihn schliesslich zurück an den Ort seiner Kindheit: Wessex. Während seiner langen Spaziergänge durch die Felder und Wiesen, entdeckt er erneut seine Liebe zur Natur und seine Begeisterung für die Vögel. So ist es denn auch der Gesang einer Lerche, der Charlie aus seiner tiefen Trauer holt und ihm neuen Lebensmut schenkt… In „Die zwölf Seelen-Vögel“ spielt der Vogel zwar die wichtigste Rolle, trotzdem handelt es sich bei diesem Buch nicht bloss um einen nüchternen Vogelführer. Auf authentische und sehr einfühlsame Weise verarbeitet Charlie Corbett gleichzeitig seinen persönlichen Schicksalsschlag und dessen Auswirkungen auf sein Leben und das seiner Familienangehörigen. Ein Wohlfühlbuch, das die Seele streichelt und grosse Lust auf Naturferien in England auslösen kann.

Pascale Schweigler
  • Pascale Schweigler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die zwölf Seelen-Vögel

von Charlie Corbett

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die zwölf Seelen-Vögel