• Der Unbekannte
  • Der Unbekannte
Milla Nova ermittelt Band 4

Der Unbekannte

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

Fr. 23.90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Er löschte seine ganze Familie aus, nur sein Sohn überlebte – doch ist das die ganze Wahrheit? Der vierte Fall für das Schweizer Ermittlerduo Milla Nova und Sandro Bandini!

Nathaniel ist blind – seit seinem elften Lebensjahr, als sein Vater die gesamte Familie tötete und nur Nathaniel verletzt überlebte. So hat es ihm die Polizei erzählt, an die Geschichte glaubt Nathaniel seit nun drei Jahrzehnten. Er beschliesst, sich endlich seiner traumatischen Vergangenheit zu stellen und verlangt Einsicht in die Fallakten. Doch die Unterlagen offenbaren Ungereimtheiten. Es scheint, als ob die Polizei etwas, was damals geschah, unter Verschluss halten möchte. Nathaniel realisiert, dass der wahre Mörder seiner Familie womöglich noch immer auf freiem Fuss ist – und sein Vater unschuldig sein könnte. Doch seine gute Freundin, die TV-Reporterin Milla, scheint ihm dieses Mal nicht helfen zu können, noch dazu da deren Freund Sandro Bandini als Polizist in die Vertuschung der Wahrheit über Nathaniels Familie verwickelt sein könnte. Es scheint, als sei Nathaniel auf sich allein gestellt ...

Die unabhängig voneinander lesbaren Krimis um Milla Nova und Sandro Bandini bei Blanvalet:

1. Blind

2. Die Patientin

3. Der Bruder

4. Der Unbekannte

Lesen Sie auch »Wahre Verbrechen»: Christine Brand schreibt über ihre dramatischsten Fälle als Gerichtsreporterin.

»Christine Brand versteht es erneut, die Handlungsstränge mit dem richtigen Timing zu verknüpfen und Spannung zu erzeugen.« ("Luzerner Zeitung")

Details

Verkaufsrang

14

Einband

Taschenbuch

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

544

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

14

Einband

Taschenbuch

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

21.7/13.3/4.3 cm

Gewicht

644 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7645-0770-1

Weitere Bände von Milla Nova ermittelt

  • Blind
    Blind Christine Brand
    Band 1

    Blind

    von Christine Brand

    Buch

    Fr. 15.90

    (42)

  • Die Patientin
    Die Patientin Christine Brand
    Band 2

    Die Patientin

    von Christine Brand

    Buch

    Fr. 15.90

    (19)

  • Der Bruder
    Der Bruder Christine Brand
    Band 3

    Der Bruder

    von Christine Brand

    Buch

    Fr. 23.90

    (34)

  • Der Unbekannte
    Der Unbekannte Christine Brand
    Band 4

    Der Unbekannte

    von Christine Brand

    Buch

    Fr. 23.90

    (11)

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Herausragend

Bewertung am 09.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich würde Christine Brand irgendwo zwischen Fitzek und Stieg Larson einordnen: Ein spannender Krimi mit fesselndem Plot, ein richtiger Pageturner. Gleichzeitig aber erfährt man viel Hintergründiges über die Charakteren. Sowohl die TV-Reporterin Milla Nova wie auch der blinde Nathaniel Brenner haben in Der Unbekannte sehr persönliche Fälle zu bewältigen. Nathaniel, blind seit seinem elften Lebensjahr, nachdem er als einziger einen Familienmord überlebt hat, merkt auf einmal, dass an der Geschichte, an die er seit 30 Jahren glaubt, etwas faul ist. Er will herausfinden, wer sein Vater wirklich war und stösst auf einer suche auf eine Gruppe von Linksanarchisten, die in den Achtzigerjahren die RAF in Deutschland unterstützt hat. Er findet heraus, dass alles ganz anders war als die Polizei es ihm erzählt hat. Viele überraschende Twists. Herausragend erzählt.

Herausragend

Bewertung am 09.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich würde Christine Brand irgendwo zwischen Fitzek und Stieg Larson einordnen: Ein spannender Krimi mit fesselndem Plot, ein richtiger Pageturner. Gleichzeitig aber erfährt man viel Hintergründiges über die Charakteren. Sowohl die TV-Reporterin Milla Nova wie auch der blinde Nathaniel Brenner haben in Der Unbekannte sehr persönliche Fälle zu bewältigen. Nathaniel, blind seit seinem elften Lebensjahr, nachdem er als einziger einen Familienmord überlebt hat, merkt auf einmal, dass an der Geschichte, an die er seit 30 Jahren glaubt, etwas faul ist. Er will herausfinden, wer sein Vater wirklich war und stösst auf einer suche auf eine Gruppe von Linksanarchisten, die in den Achtzigerjahren die RAF in Deutschland unterstützt hat. Er findet heraus, dass alles ganz anders war als die Polizei es ihm erzählt hat. Viele überraschende Twists. Herausragend erzählt.

Hochspannend und lehrreich

Bewertung am 08.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Krimi, genau so, wie ein Krimi sein muss. Man kann ihn nicht weglegen, weil er einen fesselt. Gleichzeitig ist er hochfaszinierend, weil einer der Hauptprotagonisten blind ist. Christine Brand öffnet den Lesern die Augen, wie es sein muss, ohne funktionierende Augen durchs Leben zu gehen - im Fall von Nathaniel belastet durch eine tragische Familiengeschichte: Er hat als Einziger den Familienmord überlebt. Und nach über dreißig Jahren stellt sich ihm plötzlich die Frage: War es wirklich sein Vater, der die ganze Familie ausgelöscht hat? Oder hat er sein Leben lang an eine falsche Wahrheit geglaubt? Ist der wahre Täter noch immer auf freiem Fuß? Absolut fesselnd geschrieben und mit einer tollen Überraschung zum Schluß! Hundertprozentig empfohlen!

Hochspannend und lehrreich

Bewertung am 08.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Krimi, genau so, wie ein Krimi sein muss. Man kann ihn nicht weglegen, weil er einen fesselt. Gleichzeitig ist er hochfaszinierend, weil einer der Hauptprotagonisten blind ist. Christine Brand öffnet den Lesern die Augen, wie es sein muss, ohne funktionierende Augen durchs Leben zu gehen - im Fall von Nathaniel belastet durch eine tragische Familiengeschichte: Er hat als Einziger den Familienmord überlebt. Und nach über dreißig Jahren stellt sich ihm plötzlich die Frage: War es wirklich sein Vater, der die ganze Familie ausgelöscht hat? Oder hat er sein Leben lang an eine falsche Wahrheit geglaubt? Ist der wahre Täter noch immer auf freiem Fuß? Absolut fesselnd geschrieben und mit einer tollen Überraschung zum Schluß! Hundertprozentig empfohlen!

Unsere Kund*innen meinen

Der Unbekannte

von Christine Brand

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Unbekannte
  • Der Unbekannte