Als wir Tanzen lernten

Als wir Tanzen lernten

eBook

Fr. 19.90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Evie hat der Liebe abgeschworen. Doch die Liebe hat andere Pläne ...

Evie glaubt nicht mehr an die Liebe. Erst recht nicht, als etwas Unfassbares geschieht - sie kann plötzlich die Zukunft von Liebespaaren voraussehen: Alle Liebesgeschichten enden tragisch. Evie versucht noch, mit ihrer seltsamen Gabe zurechtzukommen, als sie bei einem Tanzkurs auf X trifft, der alles verkörpert, was Evie ablehnt: Abenteuerlust, Risikobereitschaft, Leidenschaft. X lebt nach dem Motto, zu allem Ja zu sagen - auch zu dem Tanzwettbewerb, den er und Evie gemeinsam antreten. Evie will sich auf keinen Fall in X verlieben. Doch je länger sie mit X tanzt, desto öfter stellt sie infrage, was sie über das Leben und die Liebe zu wissen glaubt. Ist die Liebe das Risiko vielleicht doch wert?

Romantisch, berührend, hochemotional - der neue umwerfende Liebesroman von der »Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt«-Nr.-1-New-York-Times-Bestsellerautorin!

Details

Verkaufsrang

13736

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

13736

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2022

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

1836 KB

Originaltitel

Instructions for Dancing

Übersetzer

Dagmar Schmitz

Sprache

Deutsch

EAN

9783641282660

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

25 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ich habe mich gleich in die Geschichte verliebt

Tigerslesebar am 04.03.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Als wir tanzen lernten ist eine wunderschöne und ergreifende Geschichte über das Leben. Das Buch wendet sich an junge Erwachsene und behandelt das Thema «Im Moment leben und lieben». Diese Message hat mich sehr berührt und hätte überhaupt nicht damit gerechnet. Das Buch hat mich ein paar Male mit feuchten Augen zurückgelassen, da mich gewisse Handlungen aus dem Nichts erwischt haben. Ich habe mit den Protagonisten mitgelitten und mitgefiebert. Stärke, Mut, Liebe und viele Eigenschaften mehr zeichnen die Protagonisten aus. Sie sind nicht unfehlbar, was in der Geschichte mehr als deutlich wird. Sie machen Fehler, aber sie lernen daraus und wachsen über sich hinaus. Das Buch ist wirklich ein Schatz und ich bestaune es jeden Tag im Regal. Ich bin so glücklich, habe ich das Buch gelesen, denn es hat mich sehr berührt. Zusätzlich möchte ich auch noch das Cover ansprechen. Ich liebe die Farbgebung des Buches einfach wahnsinnig. Als ich das Cover das erste Mal gesehen habe, habe ich mich sofort verliebt und musste es dringend haben. Umso glücklicher bin ich, dass ich das Buch als Rezensionsexemplar erhalten habe und dass es mich so mitreissen konnte. Ich kann das Buch wirklich allen Jugendlichen empfehlen, denn das Buch bietet so viel Liebe und so viele wichtige und wundervolle Lektionen, welche im Alltag untergehen könnten. Und es macht sich auch ganz wunderbar im Regal ;)

Ich habe mich gleich in die Geschichte verliebt

Tigerslesebar am 04.03.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Als wir tanzen lernten ist eine wunderschöne und ergreifende Geschichte über das Leben. Das Buch wendet sich an junge Erwachsene und behandelt das Thema «Im Moment leben und lieben». Diese Message hat mich sehr berührt und hätte überhaupt nicht damit gerechnet. Das Buch hat mich ein paar Male mit feuchten Augen zurückgelassen, da mich gewisse Handlungen aus dem Nichts erwischt haben. Ich habe mit den Protagonisten mitgelitten und mitgefiebert. Stärke, Mut, Liebe und viele Eigenschaften mehr zeichnen die Protagonisten aus. Sie sind nicht unfehlbar, was in der Geschichte mehr als deutlich wird. Sie machen Fehler, aber sie lernen daraus und wachsen über sich hinaus. Das Buch ist wirklich ein Schatz und ich bestaune es jeden Tag im Regal. Ich bin so glücklich, habe ich das Buch gelesen, denn es hat mich sehr berührt. Zusätzlich möchte ich auch noch das Cover ansprechen. Ich liebe die Farbgebung des Buches einfach wahnsinnig. Als ich das Cover das erste Mal gesehen habe, habe ich mich sofort verliebt und musste es dringend haben. Umso glücklicher bin ich, dass ich das Buch als Rezensionsexemplar erhalten habe und dass es mich so mitreissen konnte. Ich kann das Buch wirklich allen Jugendlichen empfehlen, denn das Buch bietet so viel Liebe und so viele wichtige und wundervolle Lektionen, welche im Alltag untergehen könnten. Und es macht sich auch ganz wunderbar im Regal ;)

Spannende und gleichzeitig kurzweilige Handlung, die Spaß macht und zum Nachdenken anregt

Lenas.Zeilenwelt am 01.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Das Glück ist kompliziert. Manchmal muss man hart darum kämpfen. Aber manchmal - die besten Male - schleicht es sich von hinten an, umschlingt dich und zieht dich ganz nah an sich.“ Evie kann seit der Scheidung ihrer Eltern nicht mehr an die Liebe glauben. Als sie dann auch noch eine Gabe erhält und in Visionen das Ende von Beziehungen vorhersieht, will sie sich erst recht nicht verlieben. Bei einem Tanzkurs lernt sie X kennen, der ihre Welt und Ansichten völlig auf den Kopf stellt. Evie ist eine authentische und liebenswürdige Protagonistin. Auch wenn ich manchmal nicht ihrer Meinung war, konnte ich ihre Handlungen und Gefühle doch in jeder Situation nachvollziehen. Evie und ihre Freunde spielen manchmal „beschwipste Philosophen“. Dabei stellen sie sich gegenseitig tiefgründige Fragen, die jeder beantwortet. Dabei kommt man als Leser auch selber zum Nachdenken. Das Buch ist bis auf die Visionen ein realistisches Jugendbuch. Mir haben die authentischen Figuren und die lebensnahen Themen besonders gut gefallen. Die Tanzlehrerin Fifi erinnert mich an Ekat, eine Profitänzerin, die von Lets Dance bekannt ist. Ich hatte immer Ekats Stimme im Kopf, das war sehr lustig! Fifi ist streng, aber Evie und X lernen wirklich viel bei ihr. Die Tanzthematik hat mir generell sehr gut gefallen. Die Handlung ist spannend und gleichzeitig kurzweilig. Es macht Spaß das Buch zu lesen und gleichzeitig denkt man über wichtige Themen nach. Am Ende wird es emotional. Insgesamt ein toll umgesetztes Jugendbuch, das gleichzeitig Spaß macht und zum Nachdenken anregt.

Spannende und gleichzeitig kurzweilige Handlung, die Spaß macht und zum Nachdenken anregt

Lenas.Zeilenwelt am 01.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Das Glück ist kompliziert. Manchmal muss man hart darum kämpfen. Aber manchmal - die besten Male - schleicht es sich von hinten an, umschlingt dich und zieht dich ganz nah an sich.“ Evie kann seit der Scheidung ihrer Eltern nicht mehr an die Liebe glauben. Als sie dann auch noch eine Gabe erhält und in Visionen das Ende von Beziehungen vorhersieht, will sie sich erst recht nicht verlieben. Bei einem Tanzkurs lernt sie X kennen, der ihre Welt und Ansichten völlig auf den Kopf stellt. Evie ist eine authentische und liebenswürdige Protagonistin. Auch wenn ich manchmal nicht ihrer Meinung war, konnte ich ihre Handlungen und Gefühle doch in jeder Situation nachvollziehen. Evie und ihre Freunde spielen manchmal „beschwipste Philosophen“. Dabei stellen sie sich gegenseitig tiefgründige Fragen, die jeder beantwortet. Dabei kommt man als Leser auch selber zum Nachdenken. Das Buch ist bis auf die Visionen ein realistisches Jugendbuch. Mir haben die authentischen Figuren und die lebensnahen Themen besonders gut gefallen. Die Tanzlehrerin Fifi erinnert mich an Ekat, eine Profitänzerin, die von Lets Dance bekannt ist. Ich hatte immer Ekats Stimme im Kopf, das war sehr lustig! Fifi ist streng, aber Evie und X lernen wirklich viel bei ihr. Die Tanzthematik hat mir generell sehr gut gefallen. Die Handlung ist spannend und gleichzeitig kurzweilig. Es macht Spaß das Buch zu lesen und gleichzeitig denkt man über wichtige Themen nach. Am Ende wird es emotional. Insgesamt ein toll umgesetztes Jugendbuch, das gleichzeitig Spaß macht und zum Nachdenken anregt.

Unsere Kund*innen meinen

Als wir Tanzen lernten

von Nicola Yoon

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Als wir Tanzen lernten