Die Stadt der Dolche
Die Tumanbay-Saga Band 1

Die Stadt der Dolche

Roman - Der Roman zum BBC-Podcast-Erfolg TUMANBAY!

eBook

Fr.17.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Stadt der Dolche

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 17.90

Beschreibung

Die Tumanbay-Saga beginnt: Der Auftakt einer fesselnden Fantasy-Reihe, basierend auf dem preisgekrönten BBC-Podcast.

Willkommen in Tumanbay - einer Stadt, in der Dolche regieren. Einer Stadt, in der aus Sklaven Regenten werden. Einer Stadt, die von Männern geführt und von Frauen zerschmettert wird. Und alles beginnt an dem Tag, als der Sultan einen abgetrennten Kopf als Geschenk einer Königin erhält. Was er nicht ahnt: Maya, die selbsternannte Rebellenfürstin, hält Tumanbay schon längst in ihrem unsichtbaren Griff. Nun müssen die Anhänger des Sultans eine Revolution niederschlagen - doch wie, wenn Maya so wenig greifbar wie ein Schatten ist? Gregor, der Meisterspion des Sultans, Shajah, die Frau des Sultans, die geheimnisvolle Sklavin Sarah, sie alle schmieden das Schicksal Tumanbays neu. Doch niemand ahnt, nach welchen Regeln sie Mayas Spiel spielen müssen ...

Alle Bände der Tumanbay-Saga:
1. Die Stadt der Dolche
2. Der vergiftete Thron

Details

Verkaufsrang

21081

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

01.04.2022

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

21081

Erscheinungsdatum

01.04.2022

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

640 (Printausgabe)

Dateigröße

2353 KB

Originaltitel

City of a Thousand Faces (Book 1)

Übersetzer

Urban Hofstetter

Sprache

Deutsch

EAN

9783641274429

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende Reise nach Tumanbay

Bkwrm am 27.04.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

In Tumanbay herrscht Sultan al-Ghuri. In der Provinz Amber ist gerade der Gouverneur gestorben und seine Frau Maya möchte durch eine Rebellion die Macht an sich reißen. Mir hat das Buch super gut gefallen. Die Geschichte wird aus ganz verschiedenen Perspektiven erzählt, die sich nach und nach immer weiter verweben. Das orientalische Setting fand ich sehr atmosphärisch und die Charaktere konnte ich mir wirklich gut bildlich vorstellen. Durch die angenehm kurzen Kapitel und die vielen Perspektivenwechsel ist die Spannung zu keinem Zeitpunkt abgefallen.

Spannende Reise nach Tumanbay

Bkwrm am 27.04.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

In Tumanbay herrscht Sultan al-Ghuri. In der Provinz Amber ist gerade der Gouverneur gestorben und seine Frau Maya möchte durch eine Rebellion die Macht an sich reißen. Mir hat das Buch super gut gefallen. Die Geschichte wird aus ganz verschiedenen Perspektiven erzählt, die sich nach und nach immer weiter verweben. Das orientalische Setting fand ich sehr atmosphärisch und die Charaktere konnte ich mir wirklich gut bildlich vorstellen. Durch die angenehm kurzen Kapitel und die vielen Perspektivenwechsel ist die Spannung zu keinem Zeitpunkt abgefallen.

Verwobene Geschichte in fantastischer Welt

Leserin7 am 22.04.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman basiert auf dem BBC-Podcast "Tumanbay", den ich vor dem Lesen des Buches nicht kannte. Der Leser wird direkt in die Geschichte hineingenommen, bei der die einzelnen Kapitel unterschiedliche Charaktere in den Mittelpunkt stellen. Erst nach und nach werden diese verschiedenen Erzählfäden miteinander verknüpft und Zusammenhänge werden klar. Das Buch liest sich angenehm und durch die wechselnden Erzählstränge und die zunächst nur angedeuteten Zusammenhänge entsteht Spannung, die bis zum Ende anhält. Dabei werden nach und nach immer mehr Details der Geschichte aufgedeckt, die sich erst am Ende des Buches zu einem Ganzen zusammenfügen. Die Geschichte spielt in einer fiktiven Stadt, in der Sklaverei und Intrigen Normalität sind. Es werden die Schicksale verschiedener Charaktere, vom Sultan bis zum Sklaven, erzählt. Nach und nach kristallisiert sich heraus, dass es eine große Bedrohung für die Stadt und die Herrschenden gibt, doch bleibt deren genaue Natur im Dunkeln. Insgesamt hat mir das Buch mit seinen Wendungen und dem Ende der Geschichte sehr gut gefallen und ich bin gespannt auf den nächsten Band.

Verwobene Geschichte in fantastischer Welt

Leserin7 am 22.04.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman basiert auf dem BBC-Podcast "Tumanbay", den ich vor dem Lesen des Buches nicht kannte. Der Leser wird direkt in die Geschichte hineingenommen, bei der die einzelnen Kapitel unterschiedliche Charaktere in den Mittelpunkt stellen. Erst nach und nach werden diese verschiedenen Erzählfäden miteinander verknüpft und Zusammenhänge werden klar. Das Buch liest sich angenehm und durch die wechselnden Erzählstränge und die zunächst nur angedeuteten Zusammenhänge entsteht Spannung, die bis zum Ende anhält. Dabei werden nach und nach immer mehr Details der Geschichte aufgedeckt, die sich erst am Ende des Buches zu einem Ganzen zusammenfügen. Die Geschichte spielt in einer fiktiven Stadt, in der Sklaverei und Intrigen Normalität sind. Es werden die Schicksale verschiedener Charaktere, vom Sultan bis zum Sklaven, erzählt. Nach und nach kristallisiert sich heraus, dass es eine große Bedrohung für die Stadt und die Herrschenden gibt, doch bleibt deren genaue Natur im Dunkeln. Insgesamt hat mir das Buch mit seinen Wendungen und dem Ende der Geschichte sehr gut gefallen und ich bin gespannt auf den nächsten Band.

Unsere Kund*innen meinen

Die Stadt der Dolche

von Walker Dryden

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Stadt der Dolche