• Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
Band 1

Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)

Boy trifft Boy - Das Buch zum Netflix Serien-Hit - Entdecke die schönste Liebesgeschichte des Jahres - ausgezeichnet mit dem Lesekompass 2023

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 24.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 5.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3433

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.01.2022

Illustrator

Alice Oseman

Herausgeber

Loewe Graphix

Verlag

Loewe

Beschreibung

Rezension

"Mit einfach gezeichneten Bildern und wenig Text schildert Alice Oseman das vorsichtige Zueinanderfinden der beiden Jungen - nah dran an der Lebensrealität von Jugendlichen und ganz ohne Kitsch." boys & books "Der Comic erzählt die Geschichte vom Kennenlernen der beiden Jungen bis zur ersten echten Annäherung langsam und unaufgeregt mit einfachen Zeichnungen und wenig Worten und zieht Leser*innen in den Bann." Eva Maus, eselsohr "Oseman triftt einen Nerv der Zeit. Es braucht so schöne Geschichten wie die von Charlie und Nick, damit Diversität wirklich gelebt werden kann." Kim Kindermann, Deutschlandfunk Kultur "'Heartstopper' erzählt in schön gezeichneten Bildern eine Liebesgeschichte, bei der man nicht schnell genug weiterlesen kann. Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet, man schliesst Charlie und Nick sofort ins Herz und hofft mit ihnen, dass sie glücklich werden." Benita Droege, Aachener Nachrichten "'Heartstopper' ist eine fantastisch gezeichnete Feel-Good-Story. Eine der kleinen sympathischen Fluchten in eine Welt, der die reale meist noch etwas hinterherhinkt, und hat alles, was eine gute Liebesgeschichte ausmacht." Jürgen Reuss, Badische Zeitung "Alice Oseman erzählt mit 'Heartstopper' die berührende Liebesgeschichte zweier Schüler. Einfühlsam und gleichzeitig ehrlich hat die Autorin damit eine Geschichte für Bücherfreunde ab zwölf Jahren geschrieben, die sich sonst in vielen Büchern nicht repräsentiert fühlen." Badisches Tagblatt "Die Künstlerin hat einen sehr schönen Artstyle und einen Weg, die Charaktere zum Leben zu erwecken. Ich mochte an dem Buch sehr gerne, dass die Romanze sehr natürlich kam: die ganzen Charaktere wirkten echt und lebendig." WDR 2 "High-Chool-Movie meets Jugendroman: In dieser Graphic Novel vereinen sich Bild und Text einfach perfekt." MOKA "Eine queere Geschichte über das Leben, die Liebe und alles dazwischen." Queer "Alice Oseman greift verschiedene Themen rund um die erste Liebe, das Erwachsenwerden, Freundschaft und LGBTIQ* auf und verpackt sie in einem tollen Comic." Känguru plus "Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die authentisch ist und von ihren Charakteren lebt." Jugendbuch Couch "Ich wollte immer weiter blättern und konnte meinen Blick doch kaum von den Bildern lenken, aus Angst wichtige Details zu verpassen." Hertzklecks ",Heartstopper' ist viel mehr als nur eine süsse Boy-meets-Boy-Liebesgeschichte. Mit Fingerspitzengefühl verwebt Alice Oseman Identitätszweifel, verzwickte Beziehungen und die Folgen von Mobbing mit der typischeren Tennie-Love-Story." Get booked with Nancy "Das offensichtliche Thema der Sexualität wird durch Alice Oseman auf tolle Art und Weise verarbeitet und ein offener Umgang gefördert, ganz ohne, dass es zu aufdringlich wird, denn auch Themen wie Freundschaft, Liebe, Identitätsfindung und Konflikte finden Einzug in die Graphic Novel." Piglet and her Books "Alice Oseman erzählt mit Fingerspitzengefühl und ohne die Schwierigkeiten zu beschönigen durch welche Hochs und Tiefs Charlie geht und schafft es dabei die Leser mit auf die emotionale Achterbahn zu nehmen." Claudis Gedankenwelt "Heartstopper ist eine lebensnahe, warme und liebenswerte Liebesgeschichte, in der sich wohl jeder in dieser Altersklasse wiederfindet, egal ob er schwul, lesbisch, hetero, bi oder was auch immer ist." Cup of Tea Book "Ich hatte beim Lesen oft ein Lächeln im Gesicht, weil mich die Geschichte einfach so glücklich gemacht hat und man sich auch mit den Charakteren gut identifizieren konnte." Eli`s Bücherecke "Ein berührender und authentischer Einstieg in eine wundervoll anmutende Liebesgeschichte. Charlie und Nick werden gewiss noch einige emotionale Bände für uns bereithalten." Sophias Bookplanet "Mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen erzählt Alice Oseman die Geschichte der beiden und behandelt dabei grosse Themen wie Sexualität, Mobbing, Freundschaft und die erste grosse Liebe. Für mich eine absolute Herzensempfehlung!" Lila Blumenwiese "Osemans Storytelling ist einfühlsam, schreckt aber auch nicht vor härteren Wahrheiten zurück. ,Heartstopper' ist einfach ein absolut perfektes Gesamtpaket, das ich jedem ans Herz legen würde!" Bookish Blades "'Heartstopper' ist eine klassische Coming-of-Age-Geschichte, die insgesamt zuckersüss und romantisch daherkommt, ohne kitschig oder übertrieben zu wirken. Stattdessen ist sie lebensnah und authentisch." Like a Dream "'Heartstopper' ist ein Wohlfühlbuch mit einer Geschichte ohne grosses Drama. Mein Highlight war aber der Zeichen- bzw. Erzählstil. Grosse Empfehlung!" Throughsioux "Alice Oseman lässt uns mit ausdrucksstarken Bildern die erste Verliebtheit, aber auch andere Schulthemen wie Mobbing und Akzeptanz in all ihren Höhen und Tiefen miterleben." Stiftung Lesen "Verliebe dich mit Charlie zum ersten Mal, finde dich mit Nick selbst und lerne, für dich selbst einzustehen entgegen allen Widrigkeiten." Jugendjury Lesekompass 2023, Mein Samstag "Der Jugendjury gefiel vor allem der behutsame Umgang mit dem Thema Homosexualität und die tiefgründige Gestaltung der Figuren." Mein Samstag

Details

Verkaufsrang

3433

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.01.2022

Illustrator

Alice Oseman

Herausgeber

Loewe Graphix

Verlag

Loewe

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

21.9/15.5/3.1 cm

Gewicht

530 g

Auflage

2. Auflage

Übersetzt von

Vanessa Walder

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7432-0936-7

Weitere Bände von Heartstopper

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

84 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Begeisterung pur!!!!

Carolin aus Rhede am 15.06.2024

Bewertungsnummer: 2223292

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Heartstopper von Alice Oseman ist der Auftakt einer grandiosen Reihe. Auf Netflix wird die Serie schon gehypt. Doch wie ist es als Buch? Noch dazu als Comic? Ich kann nur sagen wundervoll. Als Leser darf man gespannt verfolgen, wie Nick allmählich tiefere Gefühle für seinen Freund Charlie entwickelt. Das Charlie schwul ist, ist bekannt. Doch Nick, erfolgreicher Sportler, hat es von sich selbst nie für möglich gehalten. Als Leser fiebert und fühlt man mit, darf erleben wie eine zarte Liebe entsteht. Es ist herzzerreißend aber überhaupt nicht kitschig. Behandelt Themen wie Mobbing, anders sein und ist somit brandaktuell. Die tollen Zeichnungen machen die Geschichte für den Leser beim lesen schon lebendig und sind einfach nur toll. Absolute Leseempfehlung!

Begeisterung pur!!!!

Carolin aus Rhede am 15.06.2024
Bewertungsnummer: 2223292
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Heartstopper von Alice Oseman ist der Auftakt einer grandiosen Reihe. Auf Netflix wird die Serie schon gehypt. Doch wie ist es als Buch? Noch dazu als Comic? Ich kann nur sagen wundervoll. Als Leser darf man gespannt verfolgen, wie Nick allmählich tiefere Gefühle für seinen Freund Charlie entwickelt. Das Charlie schwul ist, ist bekannt. Doch Nick, erfolgreicher Sportler, hat es von sich selbst nie für möglich gehalten. Als Leser fiebert und fühlt man mit, darf erleben wie eine zarte Liebe entsteht. Es ist herzzerreißend aber überhaupt nicht kitschig. Behandelt Themen wie Mobbing, anders sein und ist somit brandaktuell. Die tollen Zeichnungen machen die Geschichte für den Leser beim lesen schon lebendig und sind einfach nur toll. Absolute Leseempfehlung!

Graphic Novel mit ernsten Themen und einer süßen Lovestory

Bewertung am 10.05.2024

Bewertungsnummer: 2198045

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Heartstopper" von Alice Oseman ist eine humorvolle und herzerwärmende Liebesgeschichte zweier Jungs, die verschiedener nicht hätten sein können. Charlie ist eher der schüchterne Typ, geht aber mit seiner Homosexualität offen um. Nick dagegen ist der Star der Rugbymannschaft, erkennt Charlies Potenzial und überredet ihn der Mannschaft beizutreten. Zwischen den beiden entwickelt sich eine enge Freundschaft, oder ist da schon mehr? Während Charlie versucht seine Gefühle zu unterdrücken, begibt die Nick auf die Reise sich über seine Gefühle klar zu werden. Der Zeichenstil ist eher einfach gehalten, gefällt mir aber total gut. Er ist simpel, drückt aber viele Emotionen aus. Der Text beschränkt sich auf Monologe, Dialoge und Textnachrichten, die einen Mithilfe der Illustrationen durch die Geschichte führen. Die Geschichte thematisiert nicht nur die Schwierigkeiten, die sich homosexuelle Menschen selbst heute noch stellen müssen, wie Homophobie, Mobbing und Ausgrenzung, sondern stellt auch verschiedene Sexualitäten und Geschlechtsidentitäten vor. Alles wird sehr authentisch dargestellt. Die Liebesgeschichte zwischen den zwei Hauptcharakteren ist einfach super süß und humorvoll dargestellt. Die zwei gehen durch Höhen und Tiefen und ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte weiter geht. Das Graphic Novel ist auf jeden Fall ein tolles Buch für zwischen durch und ich werde es bestimmt mehr als einmal lesen. Empfehlen kann ich es auf jeden Fall.

Graphic Novel mit ernsten Themen und einer süßen Lovestory

Bewertung am 10.05.2024
Bewertungsnummer: 2198045
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Heartstopper" von Alice Oseman ist eine humorvolle und herzerwärmende Liebesgeschichte zweier Jungs, die verschiedener nicht hätten sein können. Charlie ist eher der schüchterne Typ, geht aber mit seiner Homosexualität offen um. Nick dagegen ist der Star der Rugbymannschaft, erkennt Charlies Potenzial und überredet ihn der Mannschaft beizutreten. Zwischen den beiden entwickelt sich eine enge Freundschaft, oder ist da schon mehr? Während Charlie versucht seine Gefühle zu unterdrücken, begibt die Nick auf die Reise sich über seine Gefühle klar zu werden. Der Zeichenstil ist eher einfach gehalten, gefällt mir aber total gut. Er ist simpel, drückt aber viele Emotionen aus. Der Text beschränkt sich auf Monologe, Dialoge und Textnachrichten, die einen Mithilfe der Illustrationen durch die Geschichte führen. Die Geschichte thematisiert nicht nur die Schwierigkeiten, die sich homosexuelle Menschen selbst heute noch stellen müssen, wie Homophobie, Mobbing und Ausgrenzung, sondern stellt auch verschiedene Sexualitäten und Geschlechtsidentitäten vor. Alles wird sehr authentisch dargestellt. Die Liebesgeschichte zwischen den zwei Hauptcharakteren ist einfach super süß und humorvoll dargestellt. Die zwei gehen durch Höhen und Tiefen und ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte weiter geht. Das Graphic Novel ist auf jeden Fall ein tolles Buch für zwischen durch und ich werde es bestimmt mehr als einmal lesen. Empfehlen kann ich es auf jeden Fall.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)

von Alice Oseman

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Zuckersüss und eins meiner Lesehighlights 2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tatsächlich gelesen habe ich die Werke allerdings erst, als auch die gleichnamige Serie auf Netflix erschienen ist, die mir noch einmal große Lust auf die Comics gemacht hat. Band Eins habe ich in kürzester Zeit verschlungen und ich muss sagen, dass man Nick und Charlie einfach nur mögen kann. Alice Oseman hat mit “Heartstopper” eine wunderschöne Geschichte erschaffen, in der zwei Teenager noch nicht genau ihren Platz in der Welt gefunden haben und von Selbstzweifeln, Druck und der Suche nach sich selbst teilweise noch geplagt sind. Die Figuren, allen voran Charlie und Nick, sind wunderbar ausgearbeitet, man lernt sie, ihre Gefühle und Zweifel gut kennen und da die beiden so sympathisch sind, habe ich sie direkt ins Herz geschlossen. Charlie ist ein eher ruhiger, in sich gekehrter Junge, der sich bereits in frühen Jahren geoutet hat und trotz großer Akzeptanz immer wieder mit Selbstzweifeln zu kämpfen hat. Nick ist dagegen ein gefeierter und überall beliebter Star des Rugby-Teams, der für andere einsteht, was dazu geführt hat, dass sich Charlie und Nick trotz vieler Unterschiede anfreunden. Ihr Umgang mtieinander ist dabei wunderschön und man merkt schnell, dass sich beide gegenseitig gut tun, da sie sich nicht nur ergänzen, sondern auch so akzeptieren, wie sie sind. Somit ist es auch kein Wunder, dass sich Charlie direkt in Nick verliebt. Für Nick, der sich bislang nur für das weibliche Geschlecht interessiert hat, beginnt eine Phase der Selbstfindung, die wunderbar von der Autorin umgesetzt wurde. “Heartstopper” besticht nicht nur mit der tollen Geschichte, sondern auch mit den Zeichnungen. Diese wirken zwar teilweise ein wenig roh und skizzenhaft, allerdings hat mir dies ganz besonders gefallen. Die Dialoge sind jedoch manchmal ein wenig gewöhnungsbedürftig, denn obwohl die Geschichte zwischen den beiden Teenagern sehr gut erzählt wird, gibt es ganze Seiten, in denen in Sprechblasen nur “Ha Ha!” steht. Dies empfand ich teilweise ein wenig nervig, allerdings kann ich es als Stilelement akzeptieren, da es aufzeigt, wie unsicher Nick und Charlie doch insgesamt sind. Insgesamt ist der erste Band der “Heartstopper”-Reihe ein großartiger, schöner und emotionaler Auftakt, der mit authentischen Figuren, einem tollen Plot und Alltagsproblemen daherkommt, mit denen sich bestimmt nicht nur Teenager, sondern auch Erwachsene identifizieren können. Ich habe die beiden Teenager ins Herz geschlossen und freue mich auf ein Wiedersehen mit Nick und Charlie!
5/5

Zuckersüss und eins meiner Lesehighlights 2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tatsächlich gelesen habe ich die Werke allerdings erst, als auch die gleichnamige Serie auf Netflix erschienen ist, die mir noch einmal große Lust auf die Comics gemacht hat. Band Eins habe ich in kürzester Zeit verschlungen und ich muss sagen, dass man Nick und Charlie einfach nur mögen kann. Alice Oseman hat mit “Heartstopper” eine wunderschöne Geschichte erschaffen, in der zwei Teenager noch nicht genau ihren Platz in der Welt gefunden haben und von Selbstzweifeln, Druck und der Suche nach sich selbst teilweise noch geplagt sind. Die Figuren, allen voran Charlie und Nick, sind wunderbar ausgearbeitet, man lernt sie, ihre Gefühle und Zweifel gut kennen und da die beiden so sympathisch sind, habe ich sie direkt ins Herz geschlossen. Charlie ist ein eher ruhiger, in sich gekehrter Junge, der sich bereits in frühen Jahren geoutet hat und trotz großer Akzeptanz immer wieder mit Selbstzweifeln zu kämpfen hat. Nick ist dagegen ein gefeierter und überall beliebter Star des Rugby-Teams, der für andere einsteht, was dazu geführt hat, dass sich Charlie und Nick trotz vieler Unterschiede anfreunden. Ihr Umgang mtieinander ist dabei wunderschön und man merkt schnell, dass sich beide gegenseitig gut tun, da sie sich nicht nur ergänzen, sondern auch so akzeptieren, wie sie sind. Somit ist es auch kein Wunder, dass sich Charlie direkt in Nick verliebt. Für Nick, der sich bislang nur für das weibliche Geschlecht interessiert hat, beginnt eine Phase der Selbstfindung, die wunderbar von der Autorin umgesetzt wurde. “Heartstopper” besticht nicht nur mit der tollen Geschichte, sondern auch mit den Zeichnungen. Diese wirken zwar teilweise ein wenig roh und skizzenhaft, allerdings hat mir dies ganz besonders gefallen. Die Dialoge sind jedoch manchmal ein wenig gewöhnungsbedürftig, denn obwohl die Geschichte zwischen den beiden Teenagern sehr gut erzählt wird, gibt es ganze Seiten, in denen in Sprechblasen nur “Ha Ha!” steht. Dies empfand ich teilweise ein wenig nervig, allerdings kann ich es als Stilelement akzeptieren, da es aufzeigt, wie unsicher Nick und Charlie doch insgesamt sind. Insgesamt ist der erste Band der “Heartstopper”-Reihe ein großartiger, schöner und emotionaler Auftakt, der mit authentischen Figuren, einem tollen Plot und Alltagsproblemen daherkommt, mit denen sich bestimmt nicht nur Teenager, sondern auch Erwachsene identifizieren können. Ich habe die beiden Teenager ins Herz geschlossen und freue mich auf ein Wiedersehen mit Nick und Charlie!

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)

von Alice Oseman

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)
  • Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe)