Blutige Stufen
Band 12
Detective Robert Hunter und Garcia-Thriller Band 12

Blutige Stufen

Thriller | Beklemmend und abgrundtief böse | Nervenkitzel pur mit dem Nr. 1 Bestsellerautor

eBook

Fr.11.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Blutige Stufen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 12.90

Beschreibung

Eine entsetzlich zugerichtete Frauenleiche - und Furcht ist nur der Anfang
 Machen Sie sich bereit für einen neuen, blutigen Fall vom LAPD Ultra Violent Crimes Unit. Detective Robert Hunter und sein Partner Garcia jagen einen perfiden Serienkiller. Die blutige Art des Tötens ist nicht das Einzige, was diesen Killer antreibt. Für ihn sind Angst, Schmerz und der Tod Teil einer Lektion. Und er ist der Lehrmeister. Als eine zweite Frau grausam umgebracht wird, fragen Hunter und Garcia sich, wie viele Gedichte dieser Serienkiller noch schreiben wird. Ihnen bleibt nicht viel Zeit ...  
** Ein ehrgeiziger Psychokiller und ein fürchterlicher Lehrmeister - blutig, spannend, nervenaufreibend **
 
Der 12. Band der Bestseller-Serie "Hunter und Garcia":
Die Serie um die Detectives Robert Hunter und Carlos Garcia von der Spezialeinheit für brutale Verbrechen des LAPD ist eine der besten und erfolgreichsten Thriller-Reihen. Autor Chris Carter hat jahrelang als Kriminalpsychologe für die Polizei in Los Angeles gearbeitet, das macht seine beiden furchtlosen Ermittler so einzigartig.

Details

Verkaufsrang

24

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

18.08.2022

Verlag

Ullstein Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

24

Erscheinungsdatum

18.08.2022

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

496 (Printausgabe)

Dateigröße

3564 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Sybille Uplegger

Sprache

Deutsch

EAN

9783843726658

Weitere Bände von Detective Robert Hunter und Garcia-Thriller

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

124 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

brutal

dru07 aus Feldkirchen am 25.09.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Detective Robert Hunter und sein Partner Garcia werden zu einem Leichenfund gerufen. Die junge Frau wurde wie ein Fisch an einem Haken aufgehängt. Wer hat die arme Frau so leiden lassen und warum? Doch es bleibt nicht bei dieser einen übel zugerichteten Leiche. Schon bald taucht das nächste Opfer des so genannten Mentors auf. Robert und Garcia ermitteln in alle Richtungen, finden jedoch keine Gemeinsamkeit beider Opfer. Werden sie den Mentor stoppen bevor er sein nächstes Opfer tötet? Dieses Buch hat mir wieder sehr gut gefallen. Es war mega spannend und flüssig geschrieben. Die gewohnten brutalen Morde haben auch hier nicht gefehlt und sind nichts für schwache Nerven. Bei Chris Carter geht es immer sehr brutal und blutig zu. Auch ich habe versucht herauszufinden was die einzelnen Opfer verbindet, doch mit dieser Antwort, die uns der Autor offenbart, hätte ich so nicht gerechnet. Oft frage ich mich bei den Büchern von Chris Carter, wie es echte Polizisten aushalten, solche Opfer sehen zu müssen und welche Fälle ihn zu seinen Büchern inspirieren, denn er war Kriminalpsychologe bei der Staatsanwaltschaft. Aber ich bin schon gespannt, was uns in seinem nächsten Buch erwartet. 5 von 5*.

brutal

dru07 aus Feldkirchen am 25.09.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Detective Robert Hunter und sein Partner Garcia werden zu einem Leichenfund gerufen. Die junge Frau wurde wie ein Fisch an einem Haken aufgehängt. Wer hat die arme Frau so leiden lassen und warum? Doch es bleibt nicht bei dieser einen übel zugerichteten Leiche. Schon bald taucht das nächste Opfer des so genannten Mentors auf. Robert und Garcia ermitteln in alle Richtungen, finden jedoch keine Gemeinsamkeit beider Opfer. Werden sie den Mentor stoppen bevor er sein nächstes Opfer tötet? Dieses Buch hat mir wieder sehr gut gefallen. Es war mega spannend und flüssig geschrieben. Die gewohnten brutalen Morde haben auch hier nicht gefehlt und sind nichts für schwache Nerven. Bei Chris Carter geht es immer sehr brutal und blutig zu. Auch ich habe versucht herauszufinden was die einzelnen Opfer verbindet, doch mit dieser Antwort, die uns der Autor offenbart, hätte ich so nicht gerechnet. Oft frage ich mich bei den Büchern von Chris Carter, wie es echte Polizisten aushalten, solche Opfer sehen zu müssen und welche Fälle ihn zu seinen Büchern inspirieren, denn er war Kriminalpsychologe bei der Staatsanwaltschaft. Aber ich bin schon gespannt, was uns in seinem nächsten Buch erwartet. 5 von 5*.

grandiose Hochspannung

Isabellepf aus Gaggenau am 24.09.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

"Blutige Stufen" von Chris Carter, ist ein hochspannend, blutig und nervenaufreibender Thriller und Band 12 der Hunter-und-Garcia-Reihe. Nach einem wilden Partynacht betrifft die torkelnde Melissa Hawthorne ihr zu Hause. Doch sie ist nicht allein. Am nächsten Morgen wird ihre übel zugerichtete Leiche von ihrer Schwester gefunden. Detective Robert Hunter und sein Partner Garcia jagen einen perfiden Serienkiller. Übel zugerichtete Leichen und die blutige Art des Tötens ist nicht das Einzige das den Killer antreibt, die Morde zu begehen. Für den Killer sind Angst, Schmerz und der Tod Teil einer Lektion und er ist der Lehrmeister. Als eine weitere grauenhaft zugerichtete Leiche auftaucht, bei der eine Strophe eines Gedichtes gefunden wird, fragen sich die Ermittler wie lang das Gedicht noch gehen wird. Chris Carter ist mit dem zwölften Band der Reihe, ein grossartiges Werk gelungen, das blutig, nervenaufreibend und hochspannend geschrieben ist. Es sei jedoch erwähnt, das die überaus detailliert und bildhaft beschriebenen Tatorte nichts für schwache Nerven sind. Vielmehr erzeugt das lesen der blutrünstigen Taten eine Art Sog und Nervenkitzel, sodass man das Buch nicht mehr aus den Händen legen kann. Auch die Handlung ist gut durchdacht, unvorhersehbare Handlungsstränge, perfide ausgeklügelte Taten und konstante Hochspannung sorgen für einen wahren Hochgenuss beim lesen. Für mich ein grandioser Thriller der mich bis zur allerletzten Seite bestens unterhalten konnte. Absolute Lesesempfehlung für Thrillerfans.

grandiose Hochspannung

Isabellepf aus Gaggenau am 24.09.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

"Blutige Stufen" von Chris Carter, ist ein hochspannend, blutig und nervenaufreibender Thriller und Band 12 der Hunter-und-Garcia-Reihe. Nach einem wilden Partynacht betrifft die torkelnde Melissa Hawthorne ihr zu Hause. Doch sie ist nicht allein. Am nächsten Morgen wird ihre übel zugerichtete Leiche von ihrer Schwester gefunden. Detective Robert Hunter und sein Partner Garcia jagen einen perfiden Serienkiller. Übel zugerichtete Leichen und die blutige Art des Tötens ist nicht das Einzige das den Killer antreibt, die Morde zu begehen. Für den Killer sind Angst, Schmerz und der Tod Teil einer Lektion und er ist der Lehrmeister. Als eine weitere grauenhaft zugerichtete Leiche auftaucht, bei der eine Strophe eines Gedichtes gefunden wird, fragen sich die Ermittler wie lang das Gedicht noch gehen wird. Chris Carter ist mit dem zwölften Band der Reihe, ein grossartiges Werk gelungen, das blutig, nervenaufreibend und hochspannend geschrieben ist. Es sei jedoch erwähnt, das die überaus detailliert und bildhaft beschriebenen Tatorte nichts für schwache Nerven sind. Vielmehr erzeugt das lesen der blutrünstigen Taten eine Art Sog und Nervenkitzel, sodass man das Buch nicht mehr aus den Händen legen kann. Auch die Handlung ist gut durchdacht, unvorhersehbare Handlungsstränge, perfide ausgeklügelte Taten und konstante Hochspannung sorgen für einen wahren Hochgenuss beim lesen. Für mich ein grandioser Thriller der mich bis zur allerletzten Seite bestens unterhalten konnte. Absolute Lesesempfehlung für Thrillerfans.

Unsere Kund*innen meinen

Blutige Stufen

von Chris Carter

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Blutige Stufen