Das Letzte, was du hörst

Das Letzte, was du hörst

eBook

Fr.11.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Letzte, was du hörst

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 22.90

Beschreibung

Ein Podcast, der Tausende begeistert. Der süchtig macht. Der den Tod bringt ... 
Lehn dich zurück. Höre diese Stimme. Vergiss deinen Alltag, den Job, den Ärger, die Sorgen. Vertrau dich den Worten an. Sie sind nur für dich. Aber Vorsicht: Wenn du einmal gefangen bist in dieser Welt, kommst du nicht mehr hinaus. Diese Stimme - sie ist das Letzte, was du hörst.
Sarah ist süchtig nach dem Podcast «Hörgefühlt». Die Stimme von Podcaster Marc Maria Hagen ist wie ein seidiges Kissen, seine Worte sind Trost für die Seele. Doch Sarah ahnt nicht, was hinter den Kulissen vor sich geht. Dass hinter den weichen Worten der Tod lauert.
Nr.-1-Bestsellerautor Andreas Winkelmann mit einem neuen Thriller, der dem Bösen eine Stimme gibt. 

Details

Verkaufsrang

3

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

14.06.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

3

Erscheinungsdatum

14.06.2022

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

2798 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783644011427

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

59 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sicher nicht, das Letzte das ich von ihm lese…!

sbbsnl aus Bielefeld am 26.06.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Autor:
Andreas Winkelmann ist ein erfolgreicher deutscher Schriftsteller, der z.B. auch unter dem Pseudonym Frank Kodiak als Thrillerautor erfolgreich ist. 1968 geboren in Liebenau, lebt er heute mit seiner Familie in der Nähe von Bremen.

Inhalt:
Der Podcast „Hörgefühlt“ von Marc Maria Hagen ist für viele Hörer/innen das höchste der Gefühle, einfühlsam und mit einer einschmeichelnden Stimme warten seine Anhänger/innen sehnsüchtig auf jede Folge, aber nichts ist so wie es scheint und das Böse kann auch hinter wunderbaren Worten lauern. Dieses Konstrukt aus Sehnsucht, Mord und Gefahr versucht, die oft etwas mürrisch wirkende, Kommissarin Carola Barreis während ihrer Ermittlungen aufzudröseln, muss dabei aber gegen eigene Dämonen ankämpfen.   Mein Eindruck und Fazit:
Es ist halt ein Winkelmann, im besten Sinne der Worte! Gut geschrieben, angenehm lesbar, mit interessanten neuen Charakteren, allen voran Kommissarin Carola Barreis, spannend durch verschiedene Erzählstränge und Sichtweisen der Story. Winkelmann widmet sich in der Geschichte neuen Trends, wie Podcasts und der Sehnsucht mancher Menschen nach Hilfestellung Fremder im oft immer komplizierter werdenden Alltag. Die Story ist stimmig und man kann das Buch wunderbar in einem Rutsch lesen. Wer Winkelmann mag, wird auch dieses Buch gut finden, dazu zähle ich mich auch. Es keine Neuerfindung des Thriller-Genres. Man ahnt schon relativ schnell, worauf es hinaus läuft und wird nicht wirklich überrascht. Aber solider, spannender Lesestoff – das ist doch schon etwas.   Ich fand auch dieses neue Buch vom Andreas Winkelmann kurzweilig und habe mich gefreut es lesen zu dürfen. Deshalb eine klare Empfehlung von mir

Sicher nicht, das Letzte das ich von ihm lese…!

sbbsnl aus Bielefeld am 26.06.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Autor:
Andreas Winkelmann ist ein erfolgreicher deutscher Schriftsteller, der z.B. auch unter dem Pseudonym Frank Kodiak als Thrillerautor erfolgreich ist. 1968 geboren in Liebenau, lebt er heute mit seiner Familie in der Nähe von Bremen.

Inhalt:
Der Podcast „Hörgefühlt“ von Marc Maria Hagen ist für viele Hörer/innen das höchste der Gefühle, einfühlsam und mit einer einschmeichelnden Stimme warten seine Anhänger/innen sehnsüchtig auf jede Folge, aber nichts ist so wie es scheint und das Böse kann auch hinter wunderbaren Worten lauern. Dieses Konstrukt aus Sehnsucht, Mord und Gefahr versucht, die oft etwas mürrisch wirkende, Kommissarin Carola Barreis während ihrer Ermittlungen aufzudröseln, muss dabei aber gegen eigene Dämonen ankämpfen.   Mein Eindruck und Fazit:
Es ist halt ein Winkelmann, im besten Sinne der Worte! Gut geschrieben, angenehm lesbar, mit interessanten neuen Charakteren, allen voran Kommissarin Carola Barreis, spannend durch verschiedene Erzählstränge und Sichtweisen der Story. Winkelmann widmet sich in der Geschichte neuen Trends, wie Podcasts und der Sehnsucht mancher Menschen nach Hilfestellung Fremder im oft immer komplizierter werdenden Alltag. Die Story ist stimmig und man kann das Buch wunderbar in einem Rutsch lesen. Wer Winkelmann mag, wird auch dieses Buch gut finden, dazu zähle ich mich auch. Es keine Neuerfindung des Thriller-Genres. Man ahnt schon relativ schnell, worauf es hinaus läuft und wird nicht wirklich überrascht. Aber solider, spannender Lesestoff – das ist doch schon etwas.   Ich fand auch dieses neue Buch vom Andreas Winkelmann kurzweilig und habe mich gefreut es lesen zu dürfen. Deshalb eine klare Empfehlung von mir

Ganz schön spannend

Marion2505 am 17.06.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Schon beim Lesen des Klappentextes war ich total gespannt auf den Inhalt des Buches, denn auch ich bin eine leidenschaftliche Podcasthörerin. Andreas Winkelmann hat mich von der ersten Seite an sein Buch fesseln können. Sein wunderbar flüssiger und spannender Schreibstil haben mich nur so durch die Seiten fliegen lassen. Erzählt wird das Buch aus verschiedenen Blickwinkeln, die mich alle interessiert haben. Einer war allerdings sehr geheimnisvoll und hat mich immer zu großen Spekulationen verlasst. Die Protagonisten, auf die ich in diesem Buch getroffen bin, konnten mich alle absolut überzeugen. Mit Roya Mayer musste ich mich erst anfreunden. Doch Kommissarin Carola Barreis und Rechtsmediziner Paul Müller konnten mich sofort begeistern. Vor allem, wenn sie zusammen waren, konnte ich mir das eine oder andere Grinsen einfach nicht verkneifen. Ansonsten gab es nicht allzu viel zu grinsen, denn was ich im Laufe des Buches so erlebt habe, war hochspannend und manchmal wirklich grausam. Bis in meine Träume hat mich die Handlung des Buches verfolgt. Und natürlich war es ganz und gar nicht offensichtlich, wie sich der Fall auflösen wird. Als ich endlich eine ziemlich schlüssige Annahme hatte, wurde ich schnell eines Besseren belehrt. Falsche Fährte … Die tatsächliche Auflösung des Falls war für meine Begriffe ein wenig „zu viel“, allerdings auch sehr spannend und überraschend. Mein Fazit: „Das Letzte, was du hörst“ von Andreas Winkelmann ist ein hochspannender Thriller, den ich kaum aus der Hand legen konnte. Ein topaktuelles Thema, tolle Charaktere und Spannung pur haben die Lektüre des Buches zu einem absoluten Vergnügen gemacht. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

Ganz schön spannend

Marion2505 am 17.06.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Schon beim Lesen des Klappentextes war ich total gespannt auf den Inhalt des Buches, denn auch ich bin eine leidenschaftliche Podcasthörerin. Andreas Winkelmann hat mich von der ersten Seite an sein Buch fesseln können. Sein wunderbar flüssiger und spannender Schreibstil haben mich nur so durch die Seiten fliegen lassen. Erzählt wird das Buch aus verschiedenen Blickwinkeln, die mich alle interessiert haben. Einer war allerdings sehr geheimnisvoll und hat mich immer zu großen Spekulationen verlasst. Die Protagonisten, auf die ich in diesem Buch getroffen bin, konnten mich alle absolut überzeugen. Mit Roya Mayer musste ich mich erst anfreunden. Doch Kommissarin Carola Barreis und Rechtsmediziner Paul Müller konnten mich sofort begeistern. Vor allem, wenn sie zusammen waren, konnte ich mir das eine oder andere Grinsen einfach nicht verkneifen. Ansonsten gab es nicht allzu viel zu grinsen, denn was ich im Laufe des Buches so erlebt habe, war hochspannend und manchmal wirklich grausam. Bis in meine Träume hat mich die Handlung des Buches verfolgt. Und natürlich war es ganz und gar nicht offensichtlich, wie sich der Fall auflösen wird. Als ich endlich eine ziemlich schlüssige Annahme hatte, wurde ich schnell eines Besseren belehrt. Falsche Fährte … Die tatsächliche Auflösung des Falls war für meine Begriffe ein wenig „zu viel“, allerdings auch sehr spannend und überraschend. Mein Fazit: „Das Letzte, was du hörst“ von Andreas Winkelmann ist ein hochspannender Thriller, den ich kaum aus der Hand legen konnte. Ein topaktuelles Thema, tolle Charaktere und Spannung pur haben die Lektüre des Buches zu einem absoluten Vergnügen gemacht. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Das Letzte, was du hörst

von Andreas Winkelmann

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Letzte, was du hörst