Wächst fast ohne Wasser

Wächst fast ohne Wasser

Der Spiegel-Bestseller. 450 trockenheitstolerante Pflanzen für jeden Standort. Gärtnern mit dem Klimawandel

eBook

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Wächst fast ohne Wasser

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 45.90
eBook

eBook

ab Fr. 25.00

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

57175

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

13.01.2022

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

57175

Erscheinungsdatum

13.01.2022

Verlag

Ulmer Eugen Verlag

Seitenzahl

312 (Printausgabe)

Dateigröße

118055 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783818616755

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr hilfreich für die Pflanzenauswahl

denise am 07.04.2023

Bewertungsnummer: 1917154

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Ratgeber „Wächst fast ohne Wasser" wurde von Aurélien Davroux geschrieben. Er ist im Verlag Eugen Ulmer erschienen. Davroux ist Gartenbauingenieur und Pflanzenberater. Außerdem leitet er seit 15 Jahren einen Versuchsgarten. Auf Grund der veränderten klimatischen Bedingungen sollte man sich vor dem Pflanzen von Bäumen, Sträuchern oder Stauden Gedanken zu deren Trockenheits- und Hitzeverträglichkeit machen. Um für sich die richtige Pflanze zu finden, enthält das Buch 450 Pflanzen und viele dazugehörige, aussagekräftige Fotos. Um die Pflanzenauswahl zu vereinfachen sind die vorgestellten Pflanzen in die von ihnen bevorzugten Standorte (vollsonnig, Halbschatten und Schatten) untergliedert. Die Fotos stehen neben dem Standort für die Auswahl der Pflanzen im Vordergrund. Das finde ich sehr hilfreich, denn mir ist sehr wichtig, wie eine Pflanze aussieht und mir reicht es nicht, nur zu wissen, wo sie gerne wächst und dass sie nicht so viel Wasser benötigt. Etwas schade finde ich, dass kein Hinweis bei den Vorschlägen enthalten ist, ob die Pflanze insektenfreundlich ist. Sofern nichts anderes angegeben ist, sind die Pflanzenarten, die im Buch vorgestellt werden, bis mindestens -15 Grad Celsius winterhart. Der Leser erhält außerdem Informationen zu Trockenheit, Klimazonen, Bodeneigenschaften, dem Einfluss von Wind sowie zu Möglichkeiten den Wasserverbrauch im Garten zu reduzieren. Hierzu gehört beispielsweise das Thema Bodenbedeckung. Für mich ist hier insbesondere die Tabelle mit verschiedenen mineralischen und organischen Mulchalternativen sehr hilfreich, die neben Haltbarkeit und Kosten auch auf die dazugehörigen Eigenschaften eingeht. Bisher enthält mein Garten viele Pflanzen, die leider sehr viel Wasser benötigen. Auf diese möchte ich auch in Zukunft nicht vollständig verzichten. Allerdings werde ich, wenn ich wieder vor dem Kauf einer neuen Pflanze stehe, in meine Entscheidung auch deren Wasserverbrauch einbeziehen. Dafür werde ich gerne immer wieder im Buch nachschlagen. Mir war nicht bewusst, wie viele schön blühende, trockenheitstolerante Pflanzen es gibt. Die Tipps zur Wasserreduzierung werde ich definitiv nach und nach in meinem Garten umsetzen, damit ich nicht mehr so viel Wasser verbrauche und auch weniger Zeit mit dem Gießen verbringe. Für mich ist das Buch mit den vielen schönen Fotos und gut umsetzbaren Tipps sehr nützlich. Ich empfehle es daher sehr gerne weiter.

Sehr hilfreich für die Pflanzenauswahl

denise am 07.04.2023
Bewertungsnummer: 1917154
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Ratgeber „Wächst fast ohne Wasser" wurde von Aurélien Davroux geschrieben. Er ist im Verlag Eugen Ulmer erschienen. Davroux ist Gartenbauingenieur und Pflanzenberater. Außerdem leitet er seit 15 Jahren einen Versuchsgarten. Auf Grund der veränderten klimatischen Bedingungen sollte man sich vor dem Pflanzen von Bäumen, Sträuchern oder Stauden Gedanken zu deren Trockenheits- und Hitzeverträglichkeit machen. Um für sich die richtige Pflanze zu finden, enthält das Buch 450 Pflanzen und viele dazugehörige, aussagekräftige Fotos. Um die Pflanzenauswahl zu vereinfachen sind die vorgestellten Pflanzen in die von ihnen bevorzugten Standorte (vollsonnig, Halbschatten und Schatten) untergliedert. Die Fotos stehen neben dem Standort für die Auswahl der Pflanzen im Vordergrund. Das finde ich sehr hilfreich, denn mir ist sehr wichtig, wie eine Pflanze aussieht und mir reicht es nicht, nur zu wissen, wo sie gerne wächst und dass sie nicht so viel Wasser benötigt. Etwas schade finde ich, dass kein Hinweis bei den Vorschlägen enthalten ist, ob die Pflanze insektenfreundlich ist. Sofern nichts anderes angegeben ist, sind die Pflanzenarten, die im Buch vorgestellt werden, bis mindestens -15 Grad Celsius winterhart. Der Leser erhält außerdem Informationen zu Trockenheit, Klimazonen, Bodeneigenschaften, dem Einfluss von Wind sowie zu Möglichkeiten den Wasserverbrauch im Garten zu reduzieren. Hierzu gehört beispielsweise das Thema Bodenbedeckung. Für mich ist hier insbesondere die Tabelle mit verschiedenen mineralischen und organischen Mulchalternativen sehr hilfreich, die neben Haltbarkeit und Kosten auch auf die dazugehörigen Eigenschaften eingeht. Bisher enthält mein Garten viele Pflanzen, die leider sehr viel Wasser benötigen. Auf diese möchte ich auch in Zukunft nicht vollständig verzichten. Allerdings werde ich, wenn ich wieder vor dem Kauf einer neuen Pflanze stehe, in meine Entscheidung auch deren Wasserverbrauch einbeziehen. Dafür werde ich gerne immer wieder im Buch nachschlagen. Mir war nicht bewusst, wie viele schön blühende, trockenheitstolerante Pflanzen es gibt. Die Tipps zur Wasserreduzierung werde ich definitiv nach und nach in meinem Garten umsetzen, damit ich nicht mehr so viel Wasser verbrauche und auch weniger Zeit mit dem Gießen verbringe. Für mich ist das Buch mit den vielen schönen Fotos und gut umsetzbaren Tipps sehr nützlich. Ich empfehle es daher sehr gerne weiter.

Wenn die große Hitze kommt...

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 03.07.2022

Bewertungsnummer: 1740729

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Sind Sie angesichts der klimatischen Veränderungen auf der Suche nach Pflanzen, die auch trockene Phasen sehr gut überstehen? Dann ist dieses Buch genau das richtige! Entdecken Sie mithilfe der mehr als 600 Fotos über 450 trockenheitstolerante Pflanzen, an denen Sie auch in heißen Sommern Freude haben, ohne ständig gießen zu müssen. Bäume, Sträucher, Stauden: Durch eine klare Untergliederung finden Sie ganz schnell und einfach die passenden Pflanzen mit der gewünschten Vegetationshöhe für vollsonnige, halbschattige oder schattige Gartenbereiche. Lernen Sie darüber hinaus, wie Sie den Wasserverbrauch effektiv reduzieren können – so sind Sie bestens gewappnet für die nächste Hitzewelle.“ Die Thematik „Wasser“ und „Hitze“ rückt dem (Hobby)Gärtner immer mehr auf die Pelle und wird immer wichtiger. In diesem Buch beschreibt die Autorin wie sich Pflanzen mit wenig Wasser verhalten und warum und gibt zudem eine Menge Tipps und Ratschläge auf den Weg welche Pflanzen wie und wo wachsen. Schlussendlich werden hier über 450 trockenheitstolerante Pflanzen vorgestellt und ja, es sind nicht immer nur die, die man so kennt! Hier wurden auch einige außergewöhnliche bzw. Nebendarsteller dieses Themas in den Vordergrund gerückt. Gerade beim Thema Bäume geht es um Flach- und Tiefwurzler, bei Stauden um ihren Wasserspeicher uvm.. Egal ob Sonne, halbschattig oder schattig - hier ist für jede trockene Ecke etwas dabei. Die Pflanzen werden in einer Art Porträt vorgestellt. Fazit: ein sehr sinnvolles und gut durchdachtes Buch zum Thema! 5 von 5 Sterne für die optische und haptische Aufmachung und eben auch für den gelungenen Inhalt!

Wenn die große Hitze kommt...

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 03.07.2022
Bewertungsnummer: 1740729
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Sind Sie angesichts der klimatischen Veränderungen auf der Suche nach Pflanzen, die auch trockene Phasen sehr gut überstehen? Dann ist dieses Buch genau das richtige! Entdecken Sie mithilfe der mehr als 600 Fotos über 450 trockenheitstolerante Pflanzen, an denen Sie auch in heißen Sommern Freude haben, ohne ständig gießen zu müssen. Bäume, Sträucher, Stauden: Durch eine klare Untergliederung finden Sie ganz schnell und einfach die passenden Pflanzen mit der gewünschten Vegetationshöhe für vollsonnige, halbschattige oder schattige Gartenbereiche. Lernen Sie darüber hinaus, wie Sie den Wasserverbrauch effektiv reduzieren können – so sind Sie bestens gewappnet für die nächste Hitzewelle.“ Die Thematik „Wasser“ und „Hitze“ rückt dem (Hobby)Gärtner immer mehr auf die Pelle und wird immer wichtiger. In diesem Buch beschreibt die Autorin wie sich Pflanzen mit wenig Wasser verhalten und warum und gibt zudem eine Menge Tipps und Ratschläge auf den Weg welche Pflanzen wie und wo wachsen. Schlussendlich werden hier über 450 trockenheitstolerante Pflanzen vorgestellt und ja, es sind nicht immer nur die, die man so kennt! Hier wurden auch einige außergewöhnliche bzw. Nebendarsteller dieses Themas in den Vordergrund gerückt. Gerade beim Thema Bäume geht es um Flach- und Tiefwurzler, bei Stauden um ihren Wasserspeicher uvm.. Egal ob Sonne, halbschattig oder schattig - hier ist für jede trockene Ecke etwas dabei. Die Pflanzen werden in einer Art Porträt vorgestellt. Fazit: ein sehr sinnvolles und gut durchdachtes Buch zum Thema! 5 von 5 Sterne für die optische und haptische Aufmachung und eben auch für den gelungenen Inhalt!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wächst fast ohne Wasser

von Aurélien Davroux

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wächst fast ohne Wasser