Wer sagt, dass die Welt sich weiterdreht: Mein Leben mit einer Fehlgeburt

Wer sagt, dass die Welt sich weiterdreht: Mein Leben mit einer Fehlgeburt

Buch (Taschenbuch)

Fr.13.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


»Ich trug kein Leben mehr in mir und es war, als hätte dieses Kind mein Leben mitgenommen.«

Als Sylvia Halcour in der zwölften Woche der Schwangerschaft eine Fehlgeburt erleidet, gerät ihr Leben aus den Fugen. Sie verliert die Verbindung zu ihrem Mann, zu Freunden und zu sich selbst. Bald gibt es nichts mehr, das ihr Freude bereitet, und sie tritt ein in die dunklen Räume der Depression. Es scheint nur einen Ausweg zu geben – ein neues Kind. Doch das lässt auf sich warten.

Fast ein Drittel aller Schwangerschaften enden in einer Fehlgeburt. Dennoch spricht kaum jemand darüber. In dieser autobiografischen Erzählung berichtet Sylvia Halcour von ihrer Fehlgeburt und der Abwärtsspirale aus Trauer, Scham und Schuldgefühlen, die ihr folgte, bis sie wieder neue Hoffnung fand.

© Sylvia Halcour - 2022

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.01.2022

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

220

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.01.2022

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

220

Maße (L/B/H)

19/12.5/1.5 cm

Gewicht

249 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7546-3265-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Emotional berührend

Lisa am 19.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Sylvia Halcour lässt ihre Leser:innen in dieser berührenden Erzählung sehr nah an sich heran. Über ihre Fehlgeburten zu sprechen ist ihr auch gerade deshalb ein Anliegen, weil es viele Frauen betrifft und doch Wenige offen darüber sprechen können oder wollen. Mich hat es sehr bewegt ihre Geschichte zu erfahren. Sie beschreibt dabei ungeschönt und sehr ehrlich das Auf und Ab ihrer Gefühle, mit all den Ängsten, Selbstzweifeln und einer tiefen Verzweiflung. Dennoch gibt es auch immer wieder positive Momente. Das Buch hat mir auch durch den erzählenden Schreibstil, welcher geprägt von prägnanten Sätzen und stimmigen Bildern ist, sehr gut gefallen. Selten hat mich ein Buch so sehr berührt, darum gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.

Emotional berührend

Lisa am 19.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Sylvia Halcour lässt ihre Leser:innen in dieser berührenden Erzählung sehr nah an sich heran. Über ihre Fehlgeburten zu sprechen ist ihr auch gerade deshalb ein Anliegen, weil es viele Frauen betrifft und doch Wenige offen darüber sprechen können oder wollen. Mich hat es sehr bewegt ihre Geschichte zu erfahren. Sie beschreibt dabei ungeschönt und sehr ehrlich das Auf und Ab ihrer Gefühle, mit all den Ängsten, Selbstzweifeln und einer tiefen Verzweiflung. Dennoch gibt es auch immer wieder positive Momente. Das Buch hat mir auch durch den erzählenden Schreibstil, welcher geprägt von prägnanten Sätzen und stimmigen Bildern ist, sehr gut gefallen. Selten hat mich ein Buch so sehr berührt, darum gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.

Unsere Kund*innen meinen

Wer sagt, dass die Welt sich weiterdreht: Mein Leben mit einer Fehlgeburt

von Sylvia Halcour

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wer sagt, dass die Welt sich weiterdreht: Mein Leben mit einer Fehlgeburt