Yoga

Yoga

eBook

Fr.21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Yoga

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 38.90
eBook

eBook

ab Fr. 21.00

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

42273

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

03.03.2022

Verlag

Matthes & Seitz Berlin Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

42273

Erscheinungsdatum

03.03.2022

Verlag

Matthes & Seitz Berlin Verlag

Seitenzahl

328 (Printausgabe)

Dateigröße

1997 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Claudia Hamm

Sprache

Deutsch

EAN

9783751800594

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Schade

Bewertung am 30.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe mich so auf dieses Buch gefreut, besonders weil ich selbst auf der gleichen griechischen Insel als Freiwillige ausgeholfen habe. Leider hat mich der Narzißmus des Autors, der mir auf jeder Siete des Buches entgegengesprungen ist, so sehr genervt, dass ich das Buch tatsächlich nicht zuende lesen konnte.

Schade

Bewertung am 30.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe mich so auf dieses Buch gefreut, besonders weil ich selbst auf der gleichen griechischen Insel als Freiwillige ausgeholfen habe. Leider hat mich der Narzißmus des Autors, der mir auf jeder Siete des Buches entgegengesprungen ist, so sehr genervt, dass ich das Buch tatsächlich nicht zuende lesen konnte.

Einatmen.Ausatmen.

Bewertung am 05.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie bitte kann man das Leben ertragen? Erschütternd offen und ehrlich berichtet Emmanuel Carrère von seiner eigenen psychischen Erkrankung, von persönlichen Schicksalsschlägen, von Traumata - und so ganz en passant verknüpft er all dies mit vierzehn Definitionen von Yoga. Das Buch ist mehr Essay als Roman, und Reales verschränkt sich mit Fiktivem. Carrères Schreibstil ist nahe der gesprochenen Sprache: locker, selbstironisch, prägnant und entwickelt damit einen Sog, dem man sich schwerlich entziehen kann. Ich jedenfalls konnte es nicht! 100% Empfehlung!

Einatmen.Ausatmen.

Bewertung am 05.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie bitte kann man das Leben ertragen? Erschütternd offen und ehrlich berichtet Emmanuel Carrère von seiner eigenen psychischen Erkrankung, von persönlichen Schicksalsschlägen, von Traumata - und so ganz en passant verknüpft er all dies mit vierzehn Definitionen von Yoga. Das Buch ist mehr Essay als Roman, und Reales verschränkt sich mit Fiktivem. Carrères Schreibstil ist nahe der gesprochenen Sprache: locker, selbstironisch, prägnant und entwickelt damit einen Sog, dem man sich schwerlich entziehen kann. Ich jedenfalls konnte es nicht! 100% Empfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Yoga

von Emmanuel Carrère

3.5

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Yoga