• Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
Band 1

Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen

Witziger Kinderkrimi ab 8

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.19.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 11.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12274

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.11.2022

Illustrator

Kai Schüttler

Verlag

Carlsen

Beschreibung

Rezension

"[...] eine wundervolle Schullektüre (ab Ende Klasse 3), spannend, traurig, abenteuerlich, kritisch." ("Alliteratus")
"Eine super Geschichte, witzig und spannend, mit Kindern, die Herz und Hirn am richtigen Fleck haben!" ("familien-welt.de")

Details

Verkaufsrang

12274

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.11.2022

Illustrator

Kai Schüttler

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

20.7/15/2.3 cm

Gewicht

364 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-55780-3

Weitere Bände von Die Smartphone-Waisen

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

54 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Spannendes Buch

Jessica aus Freyung am 17.01.2023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist wirklich sehr spannend und meine Tochter hat es sehr gerne gelesen! Das Cover ist wirklich sehr schön und hat uns sofort angesprochen. Perfekt für die 4-6 Klässler. Das Buch ist wirklich gut geschrieben so das es nicht zu Schwer für die Kinder ist. Die Geschichte dahinter, wie die Kinder ihre Eltern verloren haben, ist wirklich eine gute Message, das die Eltern zu viel am Handy sind und die Kinder "alleine" Aufwachsen. Das Kinderkrimi handelt um Kinder die in einem Waisenhaus leben, in dem die Kinder durch das Smartphone verloren haben. Es ist wirklich eine tolle Geschichte und ich möchte nicht zu viel verraten, aber es lohnt sich wirklich sehr! Es gibt wenige Bilder darin, die in schwarz weiß gezeichnet sind, also ohne Farbe. Das Buch haben wir auch schon einer Freundin meiner Tochter geschenkt weil es ein tolles Buch ist!

Spannendes Buch

Jessica aus Freyung am 17.01.2023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist wirklich sehr spannend und meine Tochter hat es sehr gerne gelesen! Das Cover ist wirklich sehr schön und hat uns sofort angesprochen. Perfekt für die 4-6 Klässler. Das Buch ist wirklich gut geschrieben so das es nicht zu Schwer für die Kinder ist. Die Geschichte dahinter, wie die Kinder ihre Eltern verloren haben, ist wirklich eine gute Message, das die Eltern zu viel am Handy sind und die Kinder "alleine" Aufwachsen. Das Kinderkrimi handelt um Kinder die in einem Waisenhaus leben, in dem die Kinder durch das Smartphone verloren haben. Es ist wirklich eine tolle Geschichte und ich möchte nicht zu viel verraten, aber es lohnt sich wirklich sehr! Es gibt wenige Bilder darin, die in schwarz weiß gezeichnet sind, also ohne Farbe. Das Buch haben wir auch schon einer Freundin meiner Tochter geschenkt weil es ein tolles Buch ist!

skurriler Kinderkrimi

Bewertung aus Oberursel am 11.01.2023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Marla war gerade erst 10 Jahre geworden als ihre Eltern ihr ein Selfie schickten und danach in den Tod stürzten. Sie hat Glück und wächst bei ihrer Oma auf. Später trifft sie auf andere Kinder die ihre Eltern nach teils tragischen teils amüsanten Zwischenfällen mit dem Smartphone ihre Eltern verloren haben. Sie gründet das erste und einzige Waisenhaus für Smartphone Waisen bis die Vermieter des Hauses planen das Haus abzureißen. Wo soll sie jetzt ein neues Zuhause für sich und ihre Schützlinge finden? Als die Kinder auf eine nette ältere Dame stoßen die in einem Schloss wohnt, scheint eine Lösung gefunden zu sein. Doch auch Hermine soll aus dem Schloss ausziehen das ihr Sohn in ein Luxushotel umwandeln will. Die Kinder schmieden einen Plan der am Ende bis zu einem gewagten Einbruch in eine gut gesicherte Gemäldeausstellung reicht. Die Erlebnisse sind kindgerecht in einfacher Sprache erzählt und das Buch ist ein spannend geschriebener Kinderkrimi mit einem warnenden Blick auf die immer stärkende Handysucht der Erwachsenen. Die Personen werden nett beschrieben und die Illustrationen unterstreichen den Inhalt. Auch für Erwachsene ein kurzweiliges Leseabenteuer.

skurriler Kinderkrimi

Bewertung aus Oberursel am 11.01.2023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Marla war gerade erst 10 Jahre geworden als ihre Eltern ihr ein Selfie schickten und danach in den Tod stürzten. Sie hat Glück und wächst bei ihrer Oma auf. Später trifft sie auf andere Kinder die ihre Eltern nach teils tragischen teils amüsanten Zwischenfällen mit dem Smartphone ihre Eltern verloren haben. Sie gründet das erste und einzige Waisenhaus für Smartphone Waisen bis die Vermieter des Hauses planen das Haus abzureißen. Wo soll sie jetzt ein neues Zuhause für sich und ihre Schützlinge finden? Als die Kinder auf eine nette ältere Dame stoßen die in einem Schloss wohnt, scheint eine Lösung gefunden zu sein. Doch auch Hermine soll aus dem Schloss ausziehen das ihr Sohn in ein Luxushotel umwandeln will. Die Kinder schmieden einen Plan der am Ende bis zu einem gewagten Einbruch in eine gut gesicherte Gemäldeausstellung reicht. Die Erlebnisse sind kindgerecht in einfacher Sprache erzählt und das Buch ist ein spannend geschriebener Kinderkrimi mit einem warnenden Blick auf die immer stärkende Handysucht der Erwachsenen. Die Personen werden nett beschrieben und die Illustrationen unterstreichen den Inhalt. Auch für Erwachsene ein kurzweiliges Leseabenteuer.

Unsere Kund*innen meinen

Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen

von Salah Naoura

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Pascale Schweigler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Pascale Schweigler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Einfallsreich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fünf Kinder, deren Eltern durch Selfies mit ihrem Smartphone ums Leben gekommen sind, leben darum im Smartphone-Waisenhaus. Das Waisenhaus soll aber abgerissen werden, und die Kinder fürchten deshalb um ihr Zuhause. Sie hoffen, dass sie in das Schloss der Besitzerin des Waisenhauses ziehen können. Doch Henry, der Sohn der lieben alten Dame, hat dafür bereits ganz andere Pläne parat. Kurzerhand entführen die Kinder dessen Sohn Archibald, in der Hoffnung dadurch etwas bewirken zu können. Doch wie sich schon bald herausstellt, ist Archibald ein ziemlich frecher Bengel, der von seinem Vater nicht vermisst wird... Spannende, witzige und stellenweise makabere Unterhaltung, bei der alle Figuren einen einzigartigen Charakter tragen. Für Selbstleser*innen ab 9 Jahren und zum Vorlesen für Kinder ab 8 bis 12 Jahren.
5/5

Einfallsreich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fünf Kinder, deren Eltern durch Selfies mit ihrem Smartphone ums Leben gekommen sind, leben darum im Smartphone-Waisenhaus. Das Waisenhaus soll aber abgerissen werden, und die Kinder fürchten deshalb um ihr Zuhause. Sie hoffen, dass sie in das Schloss der Besitzerin des Waisenhauses ziehen können. Doch Henry, der Sohn der lieben alten Dame, hat dafür bereits ganz andere Pläne parat. Kurzerhand entführen die Kinder dessen Sohn Archibald, in der Hoffnung dadurch etwas bewirken zu können. Doch wie sich schon bald herausstellt, ist Archibald ein ziemlich frecher Bengel, der von seinem Vater nicht vermisst wird... Spannende, witzige und stellenweise makabere Unterhaltung, bei der alle Figuren einen einzigartigen Charakter tragen. Für Selbstleser*innen ab 9 Jahren und zum Vorlesen für Kinder ab 8 bis 12 Jahren.

Pascale Schweigler
  • Pascale Schweigler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen

von Salah Naoura

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen
  • Die Smartphone-Waisen 1: Das Schloss der Smartphone-Waisen