Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles
Band 9 Vorbesteller
Der Regenbogenfisch Band 9

Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.24.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Im Schwarm des Regenbogenfischs sorgt der Fisch Humbrecht gehörig für Unruhe. Er behauptet, am Meeresgrund befinde sich ein Stöpsel, der verhindert, dass das Wasser abfliesst. Nun gäbe es aber einen fiesen Typ, der den Stöpsel ziehen wolle. Dann würden alle Fische auf dem Trockenen liegen. Lügengeschichten dieser Art können Angst machen und zu Streit führen. Der Regenbogenfisch stellt Humbrecht zur Rede und erklärt ihm seine Idee: Das Talent, schillernde Geschichten zu erzählen, kann doch ganz anders genutzt werden! So wird Humbrecht mit der Hilfe des Regenbogenfischs zum freundlichsten Fisch im Schwarm, der alle mit seinen fantasievollen Geschichten unterhalten kann.
Marcus Pfister schuf mit dem Regenbogenfisch eine der weltweit beliebtesten Bilderbuchfiguren. Auch in seinem neuen Band verbindet er anschaulich eine spannende Geschichte mit einer klugen Botschaft. Unwahre Geschichten können gehörig aufmischen. Aber der ehrliche Umgang mit fantasievollen Geschichten kann ungemein unterhaltsam sein.

Details

Verkaufsrang

29292

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.10.2022

Illustrator

Marcus Pfister

Verlag

NordSüd Verlag

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29292

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.10.2022

Illustrator

Marcus Pfister

Verlag

NordSüd Verlag

Seitenzahl

32

Maße (L/B)

28.7/21.5 cm

Gewicht

392 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-314-10611-8

Weitere Bände von Der Regenbogenfisch

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

66 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kindheitserinnerungen

Bewertung aus Winnenden am 03.10.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Pünktlich zum 30jährigen Jubiläum ist eine neue Geschichte um den schillernden Regenbogenfisch erschienen. "Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles" ist wie gewohnt im NordSüd Verlag als hochwertiges Hardcover Bilderbuch erschienen und auch die glitzernden Details in Form der Schuppen wurden nicht vergessen. Auch die Illustrationen von Marcus Pfister sind bunt, fantasievoll und liebevoll wie eh und je. Alles in allem hält man rein optisch also ein sehr schönes Bilderbuch in Händen. Die Geschichte erzählt von einem bisher unbekannten Fisch namens Humbrecht, der dem Regenbogenfisch und den anderen Fischen unglaubliche Geschichten erzählt und vor unzähligen Gefahren warnt. Schnell wird den Fischen klar, dass da etwas nicht stimmen kann und bald wird Humbrecht als Lügner bezeichnet, ausgelacht und ausgegrenzt. Dem Regenbogenfisch gelingt es schließlich, Humbrecht wieder zu integrieren, indem er ihm vorschlägt, sein Talent zum Geschichtenerzählen künftig zu nutzen, um anderen eine Freude zu machen. Die Geschichte zeigt also, dass man niemanden einfach ausschließen sollte und dass eine schlechte Eigenschaft oder Angewohnheit vielleicht auch etwas Gutes bedeuten kann, wenn man hilft, das Talent dahinter zu entdecken und fördern. Ich habe mich gefreut, wieder einmal Neues vom Regenbogenfisch zu lesen und kann das Bilderbuch empfehlen!

Kindheitserinnerungen

Bewertung aus Winnenden am 03.10.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Pünktlich zum 30jährigen Jubiläum ist eine neue Geschichte um den schillernden Regenbogenfisch erschienen. "Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles" ist wie gewohnt im NordSüd Verlag als hochwertiges Hardcover Bilderbuch erschienen und auch die glitzernden Details in Form der Schuppen wurden nicht vergessen. Auch die Illustrationen von Marcus Pfister sind bunt, fantasievoll und liebevoll wie eh und je. Alles in allem hält man rein optisch also ein sehr schönes Bilderbuch in Händen. Die Geschichte erzählt von einem bisher unbekannten Fisch namens Humbrecht, der dem Regenbogenfisch und den anderen Fischen unglaubliche Geschichten erzählt und vor unzähligen Gefahren warnt. Schnell wird den Fischen klar, dass da etwas nicht stimmen kann und bald wird Humbrecht als Lügner bezeichnet, ausgelacht und ausgegrenzt. Dem Regenbogenfisch gelingt es schließlich, Humbrecht wieder zu integrieren, indem er ihm vorschlägt, sein Talent zum Geschichtenerzählen künftig zu nutzen, um anderen eine Freude zu machen. Die Geschichte zeigt also, dass man niemanden einfach ausschließen sollte und dass eine schlechte Eigenschaft oder Angewohnheit vielleicht auch etwas Gutes bedeuten kann, wenn man hilft, das Talent dahinter zu entdecken und fördern. Ich habe mich gefreut, wieder einmal Neues vom Regenbogenfisch zu lesen und kann das Bilderbuch empfehlen!

Ein neuer Band des Klassikers

Bewertung am 03.10.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Regenbogenfisch ist bereit ein neuen Abenteuer zu erleben. Ein Fisch erzählt Geschichten, die nicht wahr sind und versetzt dadurch die anderen Fische in Angst. Er bringt Unruhe in den Schwarm. Es werden gesellschaftliche Werte wie Vertrauen und Freundschaft besprochen und den Leser_innen die Konsequenzen von Lügen näher gebracht. Die Geschichte ist liebevoll verfasste und zugleich lehrreich. Meiner Meinung nach ist sie für Kinder ab 3 Jahren geeignet, wobei diese noch nicht die Botschaft hinter der farbenfrohen Geschichte verstehen werden. Somit ist das Buch auch für ältere Grundschulkinder noch lesenswert. Wie beim Klassiker aus dem Jahr 1994, sind die Zeichnungen wunderschön und die Glitzerflossen sorgen für einen zusätzlichen Zauber. Ein weiterer wunderschöner Band des Regenbogenfischs. Ein Muss für jedes Bücherregal!

Ein neuer Band des Klassikers

Bewertung am 03.10.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Regenbogenfisch ist bereit ein neuen Abenteuer zu erleben. Ein Fisch erzählt Geschichten, die nicht wahr sind und versetzt dadurch die anderen Fische in Angst. Er bringt Unruhe in den Schwarm. Es werden gesellschaftliche Werte wie Vertrauen und Freundschaft besprochen und den Leser_innen die Konsequenzen von Lügen näher gebracht. Die Geschichte ist liebevoll verfasste und zugleich lehrreich. Meiner Meinung nach ist sie für Kinder ab 3 Jahren geeignet, wobei diese noch nicht die Botschaft hinter der farbenfrohen Geschichte verstehen werden. Somit ist das Buch auch für ältere Grundschulkinder noch lesenswert. Wie beim Klassiker aus dem Jahr 1994, sind die Zeichnungen wunderschön und die Glitzerflossen sorgen für einen zusätzlichen Zauber. Ein weiterer wunderschöner Band des Regenbogenfischs. Ein Muss für jedes Bücherregal!

Unsere Kund*innen meinen

Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles

von Marcus Pfister

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles