Elatar
Band 1
Die Schicksalstrilogie Band 1

Elatar

Reise des Schicksals

Buch (Taschenbuch)

Fr.29.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.04.2022

Herausgeber

Céline Küttel

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.04.2022

Herausgeber

Céline Küttel

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

484

Maße (L/B/H)

19.4/12.9/3 cm

Gewicht

512 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859523-9-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Wundervolle, unerwartete und sehr spannende Geschichte

Bewertung am 26.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein entusiastischer Verkäufer im Buchladen erzählte mir von dieser neuen schweizer Autorin. Das Fantasy Buch soll fesselnd sein. JA ist es, ich kann es nicht erwarten den zweiten Band in Händen zu halten.

Wundervolle, unerwartete und sehr spannende Geschichte

Bewertung am 26.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein entusiastischer Verkäufer im Buchladen erzählte mir von dieser neuen schweizer Autorin. Das Fantasy Buch soll fesselnd sein. JA ist es, ich kann es nicht erwarten den zweiten Band in Händen zu halten.

Ein Buch für alle Drachenfans.

Bewertung aus Schwäbisch Gmünd am 21.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dem Buch geht es um die geheimnisvolle, abgeriegelte Stadt Hjelsky im Reich Androma, die seit Jahrzehnten immer wieder von Drachen angegriffen wird. In der Bevölkerung wächst die Angst und von ihrem einzigen Schutz – den sogenannten Drachengebundenen – gibt es zu wenige. Der Rat von Hjelsky sendet, obwohl die Bindung mit einem Drachen das Leben kosten kann, eine Gruppe junger Menschen aus um genau dies zu tun. Manche von ihnen gehen für Ruhm und Ehre und andere weil ihnen keine Wahl bleibt. Einer von ihnen ist der einzelgängerische Dusan, der alles lieber tun würde, als eine Bindung mit einem zwillingsverfluchten Drachen einzugehen. Wer von ihnen wird als Drachengebundener zurückkehren, ohne sich dabei selbst zu verlieren? Der Schreibstil der Autorin war leicht und flüssig zu lesen, sodass ich mich sehr schnell in der magische Welt von Hjelsky zurecht fand. Die Geschichte wird aus der Sicht der verschiedenen Protagonisten erzählt, wodurch vielschichtige und interessante Charaktere entstehen und man die Handlungen der einzelnen Protagonisten besser nachvollziehen kann. Man kann nie erraten was als nächstes passiert, wodurch es dem Buch nicht an Spannung fehlt. Durch das eher offene Ende hoffe ich, dass die Autorin bald den 2 Teil veröffentlicht und in diesem meine Fragen, die sich mir und den Protagonisten am Ende stellen, schnellstmöglich beantworten werden. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der gerne Fantasybücher mit Drachen, Freundschaft und Spannung liest.

Ein Buch für alle Drachenfans.

Bewertung aus Schwäbisch Gmünd am 21.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dem Buch geht es um die geheimnisvolle, abgeriegelte Stadt Hjelsky im Reich Androma, die seit Jahrzehnten immer wieder von Drachen angegriffen wird. In der Bevölkerung wächst die Angst und von ihrem einzigen Schutz – den sogenannten Drachengebundenen – gibt es zu wenige. Der Rat von Hjelsky sendet, obwohl die Bindung mit einem Drachen das Leben kosten kann, eine Gruppe junger Menschen aus um genau dies zu tun. Manche von ihnen gehen für Ruhm und Ehre und andere weil ihnen keine Wahl bleibt. Einer von ihnen ist der einzelgängerische Dusan, der alles lieber tun würde, als eine Bindung mit einem zwillingsverfluchten Drachen einzugehen. Wer von ihnen wird als Drachengebundener zurückkehren, ohne sich dabei selbst zu verlieren? Der Schreibstil der Autorin war leicht und flüssig zu lesen, sodass ich mich sehr schnell in der magische Welt von Hjelsky zurecht fand. Die Geschichte wird aus der Sicht der verschiedenen Protagonisten erzählt, wodurch vielschichtige und interessante Charaktere entstehen und man die Handlungen der einzelnen Protagonisten besser nachvollziehen kann. Man kann nie erraten was als nächstes passiert, wodurch es dem Buch nicht an Spannung fehlt. Durch das eher offene Ende hoffe ich, dass die Autorin bald den 2 Teil veröffentlicht und in diesem meine Fragen, die sich mir und den Protagonisten am Ende stellen, schnellstmöglich beantworten werden. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der gerne Fantasybücher mit Drachen, Freundschaft und Spannung liest.

Unsere Kund*innen meinen

Elatar

von Almina Quill

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Elatar