• Vaters Kiste
  • Vaters Kiste
  • Vaters Kiste

Vaters Kiste

Eine Geschichte über das Erben

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.27.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Vaters Kiste

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 27.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 13.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3041

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.10.2022

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

96

Beschreibung

Rezension

Durch die Kiste wühlend, macht sich Bärfuss, Büchner-Preisträger von 2019, Gedanken über das, was wir haben, und das, was uns zusteht, kommt vom Persönlichen ins Grundsätzliche, und aus den Erinnerungen schält sich ein Essay heraus, der berührt und belehrt. ("Stern")
Pandemie, Energiekrise, Klimawandel: Was hinterlassen, was "vererben" wir unseren Kindern und Enkelkindern? Lukas Bärfuss hat sich mit diesem Thema auseinandergesetzt und einen brillant geschriebenen Essay verfasst. ("NDR Kultur")
Manch einer, der dieses Buch liest, wird sich womöglich wundern, ärgern oder empören. Gleichzeitig eröffnet es einen grundlegend neuen Blick auf Selbstverständlichkeiten, die diese Gesellschaft in grosse Probleme geführt haben. ("Bayern 2 "Diwan"")
Bärfuss’ bislang persönlichster Text. ("taz")
Das neue Buch von Lukas Bärfuss trägt keine Gattungsbezeichnung. Seine Prosa vermischt brillant geschriebene biografische Enquête und politische Reflexion in kühner Essayform. ("WOZ - Die Wochenzeitung")
"Vaters Kiste" ist zunächst einmal eine Herkunftsgeschichte oder genauer: eine Geschichte von der Unmöglichkeit, der eigenen Herkunft zu entkommen. Dieses Genre ist jüngst erst mit dem Nobelpreis für Annie Ernaux geadelt worden, und auch Lukas Bärfuss demonstriert eindrucksvoll, welch literarische Wucht eine solche Erzählung entfalten kann. ("WDR Lesestoff")
Und diese Kiste, die zieht einen total rein. ("RBB Kulturradio")
Nicht der tumbe Ruf nach Enteignung erklingt in diesem klugen Essay: ... Bärfuss' Vision schöpft aus eigener Erfahrung. ("Welt am Sonntag")

Details

Verkaufsrang

3041

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.10.2022

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

96

Maße (L/B/H)

20.7/12.6/1.5 cm

Gewicht

206 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-498-00341-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vaters Kiste
  • Vaters Kiste
  • Vaters Kiste