• IZARA – Verbrannte Erde
  • IZARA – Verbrannte Erde
Band 4

IZARA – Verbrannte Erde

Das Finale der packenden Romantasy-Reihe jetzt im Taschenbuch

Buch (Taschenbuch)

Fr. 15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

IZARA – Verbrannte Erde

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 34.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 24.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

38819

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2023

Verlag

Cbt

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

38819

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2023

Verlag

Cbt

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18.8/11.9/4 cm

Gewicht

385 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-31444-9

Weitere Bände von Die Izara-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

50 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Enttäuschendes Finale, leider

Lilly am 11.06.2023

Bewertungsnummer: 1958941

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Teil hat mich, um ehrlich zu sein, etwas enttäuscht zurückgelassen. Zu Beginn hat es mich positiv überrascht, dass die Geschichte sich nicht so entwickelt hat, wie ich es erwartet hatte ... mein Bedenken war nämlich, dass es thematisch so wird wie der Vorgänger, nur dass Ari & Lucian Plätze tauschen. Das war zum Glück nicht der Fall! Trotzdem war es ab da offensichtlich, was noch passieren würde oder bei welchen Wendungen man sich als Leser*in auch denken konnte, dass es nicht so ist, wie es gerade dargestellt wird. Dafür gab es in den vorherigen Bänden einfach zu viele Szenarien in denen bereits gezeigt wurde, dass für Ari & Lucian andere Regeln im Leben herrschen & Dinge, die eigentlich unmöglich scheinen, für sie dann doch entstehen. (diejenigen, die die Bücher gelesen haben, wissen was ich meine ) Generell konnte mich Aris & Lucians Liebesgeschichte hier noch weniger packen als sonst schon. Mal davon abgesehen, dass ich manche Sachen / Aussagen echt fragwürdig fande & die in eine ziemlich toxische Richtung gegangen sind, haben die beiden meiner Meinung nach in absolut unpassenden Momenten ein halbes Rambazamba miteinander gestartet. Was sich positiv durch die gesamte Reihe gezogen hat, waren die tollen Nebencharaktere! Lizzy, Ryan, Aaron, Victorious, Gideon, Toby ... & natürlich, BEL. Von diesem hat man zum Ende hin sogar etwas mehr erfahren, was meine Neugierde auf seine Reihe nur noch mehr gesteigert hat. Ich habe ihn von Anfang an geliebt, was auch nie ein Stück nachgelassen hat. Von den anderen hätte ich mir tatsächlich etwas mehr Geschichte gewünscht, sie waren zwar da & haben ihren Teil zum Plot beigetragen, aber das Persönliche hat mir etwas gefehlt. Rundum ein Buch was für mich den Status "okay" leider nicht übertreffen konnte, sich aber mit guten, interessanten Charakteren & einem angenehmen Schreibstil doch gut lesen lies.

Enttäuschendes Finale, leider

Lilly am 11.06.2023
Bewertungsnummer: 1958941
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Teil hat mich, um ehrlich zu sein, etwas enttäuscht zurückgelassen. Zu Beginn hat es mich positiv überrascht, dass die Geschichte sich nicht so entwickelt hat, wie ich es erwartet hatte ... mein Bedenken war nämlich, dass es thematisch so wird wie der Vorgänger, nur dass Ari & Lucian Plätze tauschen. Das war zum Glück nicht der Fall! Trotzdem war es ab da offensichtlich, was noch passieren würde oder bei welchen Wendungen man sich als Leser*in auch denken konnte, dass es nicht so ist, wie es gerade dargestellt wird. Dafür gab es in den vorherigen Bänden einfach zu viele Szenarien in denen bereits gezeigt wurde, dass für Ari & Lucian andere Regeln im Leben herrschen & Dinge, die eigentlich unmöglich scheinen, für sie dann doch entstehen. (diejenigen, die die Bücher gelesen haben, wissen was ich meine ) Generell konnte mich Aris & Lucians Liebesgeschichte hier noch weniger packen als sonst schon. Mal davon abgesehen, dass ich manche Sachen / Aussagen echt fragwürdig fande & die in eine ziemlich toxische Richtung gegangen sind, haben die beiden meiner Meinung nach in absolut unpassenden Momenten ein halbes Rambazamba miteinander gestartet. Was sich positiv durch die gesamte Reihe gezogen hat, waren die tollen Nebencharaktere! Lizzy, Ryan, Aaron, Victorious, Gideon, Toby ... & natürlich, BEL. Von diesem hat man zum Ende hin sogar etwas mehr erfahren, was meine Neugierde auf seine Reihe nur noch mehr gesteigert hat. Ich habe ihn von Anfang an geliebt, was auch nie ein Stück nachgelassen hat. Von den anderen hätte ich mir tatsächlich etwas mehr Geschichte gewünscht, sie waren zwar da & haben ihren Teil zum Plot beigetragen, aber das Persönliche hat mir etwas gefehlt. Rundum ein Buch was für mich den Status "okay" leider nicht übertreffen konnte, sich aber mit guten, interessanten Charakteren & einem angenehmen Schreibstil doch gut lesen lies.

Mein Fazit zu "Izara - Verbrannte Erde"

Bewertung aus Berlin am 16.05.2023

Bewertungsnummer: 1943223

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich wusste warum ich solche Angst hatte, den abschließenden Band der Izara Hauptreihe zu beenden. Julia Dippels Schreibstil ist super und sie weiß leider auch sehr gut wie sie ihre Charaktere leiden lassen kann. Ich fand die Geschichte passend zu Ende erzählt. Das ganze Buch über hatte ich das Gefühl das etwas passiert, es gab in meinen Augen keine Leerstellen und die einzigen Verschnaufspausen die, die Autorin mir genehmigte war, wenn sie mit kleinen witzigen Dialogen die Szenerie aufgelockert hat. Die Charaktere die ich über die vier Bände mehr oder weniger kennenlernen durfte, sind so wunderbar und teilweise liebenswürdig. Allgemein konnte ich die Charaktere nur lieben oder eben nicht. Es gibt keinen Charakter dazwischen. Ich freue mich enorm mit der Reihe “Belial” Fortzufahren und kann es kaum erwarten auf alte Bekannte zu stoßen. Der Abschied von der Izara Gruppe, soll nicht zu lange dauern!

Mein Fazit zu "Izara - Verbrannte Erde"

Bewertung aus Berlin am 16.05.2023
Bewertungsnummer: 1943223
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich wusste warum ich solche Angst hatte, den abschließenden Band der Izara Hauptreihe zu beenden. Julia Dippels Schreibstil ist super und sie weiß leider auch sehr gut wie sie ihre Charaktere leiden lassen kann. Ich fand die Geschichte passend zu Ende erzählt. Das ganze Buch über hatte ich das Gefühl das etwas passiert, es gab in meinen Augen keine Leerstellen und die einzigen Verschnaufspausen die, die Autorin mir genehmigte war, wenn sie mit kleinen witzigen Dialogen die Szenerie aufgelockert hat. Die Charaktere die ich über die vier Bände mehr oder weniger kennenlernen durfte, sind so wunderbar und teilweise liebenswürdig. Allgemein konnte ich die Charaktere nur lieben oder eben nicht. Es gibt keinen Charakter dazwischen. Ich freue mich enorm mit der Reihe “Belial” Fortzufahren und kann es kaum erwarten auf alte Bekannte zu stoßen. Der Abschied von der Izara Gruppe, soll nicht zu lange dauern!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

IZARA – Verbrannte Erde

von Julia Dippel

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • IZARA – Verbrannte Erde
  • IZARA – Verbrannte Erde