• Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
Artikelbild von Beschütze sie
Laura Dave

1. Beschütze sie

Beschütze sie

Thriller – Das Buch zur TV-Serie »The Last Thing He Told Me« mit Jennifer Garner

Buch (Taschenbuch)

Fr.23.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschütze sie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 18.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 10.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6390

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.10.2022

Verlag

Heyne

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

20.5/13.4/2.9 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6390

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.10.2022

Verlag

Heyne

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

20.5/13.4/2.9 cm

Gewicht

380 g

Originaltitel

The Last Thing He Told Me

Übersetzer

Stefan Lux

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-42691-7

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Jeder hat ein Geheimnis

Elina Z. am 28.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Buch geht es nicht um etwas Neues oder Besonderes. Wir haben eine typische Handlung vor uns: Es gibt eine Ehe, in der Geheimnisse ans Licht kommen. Und trotzdem schafft Laura Dave aus dieser Idee einen zu fesseln. Es ist schlicht, jedoch spannend. Was hat denn Owen gemacht? Welches Geheimnis hat er? Ist er schuldig? Über diese Fragen denkt der Leser immer wieder nach. Und die Autorin versucht uns manchmal auf die falsche Spur zu bringen. Manchmal gelingt es ihr, manchmal nicht. Die Erzählung verläuft dynamisch, obwohl die Hauptfiguren kaum Hindernisse vor sich haben. Für sie läuft alles wie geschmiert. Dieses Aspekt hat mich ehrlich gesagt gestört. Ich fände es toll, wenn es ein paar plötzliche Wendungen im Thriller gegeben hätte. Im Vordergrund des Buches stehen Beziehungen zwischen den Charakteren: Ehemann - Ehefrau, Stiefmutter - Stieftochter. Ich fand interessant, die Beziehungsentwicklung zwischen Hannah und Bailey zu beobachten. Die Erzählung liest sich leicht und unbefangen. Das Finale bleibt überdies überraschend dramatisch. Auch hier würde ich mir etwas Konkreteres wünschen, weil nicht alle meinen Fragen beantwortet werden konnten. Das Buch kann ich trotzdem euch empfehlen.

Jeder hat ein Geheimnis

Elina Z. am 28.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Buch geht es nicht um etwas Neues oder Besonderes. Wir haben eine typische Handlung vor uns: Es gibt eine Ehe, in der Geheimnisse ans Licht kommen. Und trotzdem schafft Laura Dave aus dieser Idee einen zu fesseln. Es ist schlicht, jedoch spannend. Was hat denn Owen gemacht? Welches Geheimnis hat er? Ist er schuldig? Über diese Fragen denkt der Leser immer wieder nach. Und die Autorin versucht uns manchmal auf die falsche Spur zu bringen. Manchmal gelingt es ihr, manchmal nicht. Die Erzählung verläuft dynamisch, obwohl die Hauptfiguren kaum Hindernisse vor sich haben. Für sie läuft alles wie geschmiert. Dieses Aspekt hat mich ehrlich gesagt gestört. Ich fände es toll, wenn es ein paar plötzliche Wendungen im Thriller gegeben hätte. Im Vordergrund des Buches stehen Beziehungen zwischen den Charakteren: Ehemann - Ehefrau, Stiefmutter - Stieftochter. Ich fand interessant, die Beziehungsentwicklung zwischen Hannah und Bailey zu beobachten. Die Erzählung liest sich leicht und unbefangen. Das Finale bleibt überdies überraschend dramatisch. Auch hier würde ich mir etwas Konkreteres wünschen, weil nicht alle meinen Fragen beantwortet werden konnten. Das Buch kann ich trotzdem euch empfehlen.

Klarheit schaffen

Sigrid am 14.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser Geschichte versucht Hannah, das Verschwinden ihres Mannes Owen zu klären. Denn dieser verschwindet plötzlich spurlos und lässt Hannah mit ihrer Stieftochter Bailey zurück. Auch wenn dieses Buch als Thriller vorgestellt wurde, habe ich das nicht so empfunden. Ok - die Geschichte ist interessant. Wir lernen Hannah kennen und auch ihre Vergangenheit und wie sie ihren jetzigen Mann Owen kennengelernt hat. Und wie ihr gemeinsames Leben so aussieht. Aber auch nachdem Owen verschwunden ist und Hannah versucht seinen Aufenthaltsort zu finden, finde ich die Handlungen immer sehr ruhig und geplant. Die Protagonisten sind irgendwie immer seltsam gefasst und entscheiden sehr rational. Die Ereignisse kommen mir nicht sehr gefährlich rüber und auch als Hannah doch ziemlich unerwartete Entscheidungen trifft, bin ich nicht so gefesselt. Es ist eine interessante Geschichte, aber sie fesselt mich nicht ans Buch und man kann alles mit ruhigen Gewissen verfolgen. Mir haben die Schilderungen über die Lebensweise der Protagonisten gefallen. Das Leben auf einem Hausboot stelle ich mir schön vor und Hannah ist eine sympathische Persönlichkeit. Ihre Stieftochter Bailey ist eben ein Teenager und benimmt sich auch so. Das Geschehen kommt eher unaufgeregt rüber und trotz einiger unerwarteter Ereignissen, wird es nicht super spannend. Die Informationen über die Vergangenheit sind schon sehr interessant. Allerdings habe ich am Ende ein ungutes Gefühl bei Hannah. Ich finde, sie hätte ein anderes Leben verdient und ist nur benutzt worden. Aber darüber soll der Leser nach der Lektüre selber entscheiden. Der Text an sich lässt sich gut und flüssig lesen. Es ist sicher ein Buch über Enttäuschung und Liebe. Aber zu welchem Preis? Diese Frage steht schon ganz berechtigt auf dem Klappentext des Buches. Ich hatte mir mehr Spannung von dem Buch versprochen und es wäre besser als Roman beworben worden.

Klarheit schaffen

Sigrid am 14.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser Geschichte versucht Hannah, das Verschwinden ihres Mannes Owen zu klären. Denn dieser verschwindet plötzlich spurlos und lässt Hannah mit ihrer Stieftochter Bailey zurück. Auch wenn dieses Buch als Thriller vorgestellt wurde, habe ich das nicht so empfunden. Ok - die Geschichte ist interessant. Wir lernen Hannah kennen und auch ihre Vergangenheit und wie sie ihren jetzigen Mann Owen kennengelernt hat. Und wie ihr gemeinsames Leben so aussieht. Aber auch nachdem Owen verschwunden ist und Hannah versucht seinen Aufenthaltsort zu finden, finde ich die Handlungen immer sehr ruhig und geplant. Die Protagonisten sind irgendwie immer seltsam gefasst und entscheiden sehr rational. Die Ereignisse kommen mir nicht sehr gefährlich rüber und auch als Hannah doch ziemlich unerwartete Entscheidungen trifft, bin ich nicht so gefesselt. Es ist eine interessante Geschichte, aber sie fesselt mich nicht ans Buch und man kann alles mit ruhigen Gewissen verfolgen. Mir haben die Schilderungen über die Lebensweise der Protagonisten gefallen. Das Leben auf einem Hausboot stelle ich mir schön vor und Hannah ist eine sympathische Persönlichkeit. Ihre Stieftochter Bailey ist eben ein Teenager und benimmt sich auch so. Das Geschehen kommt eher unaufgeregt rüber und trotz einiger unerwarteter Ereignissen, wird es nicht super spannend. Die Informationen über die Vergangenheit sind schon sehr interessant. Allerdings habe ich am Ende ein ungutes Gefühl bei Hannah. Ich finde, sie hätte ein anderes Leben verdient und ist nur benutzt worden. Aber darüber soll der Leser nach der Lektüre selber entscheiden. Der Text an sich lässt sich gut und flüssig lesen. Es ist sicher ein Buch über Enttäuschung und Liebe. Aber zu welchem Preis? Diese Frage steht schon ganz berechtigt auf dem Klappentext des Buches. Ich hatte mir mehr Spannung von dem Buch versprochen und es wäre besser als Roman beworben worden.

Unsere Kund*innen meinen

Beschütze sie

von Laura Dave

3.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Katrin Staratzke-Schamaun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Staratzke-Schamaun

Orell Füssli St. Margrethen - Einkaufszentrum Rheinpark

Zum Portrait

5/5

Eine Reise in eine unbekannte Vergangenheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf dem kleinen Zettel, den eine Schülerin bei Hannah abgibt, stehen nur zwei Worte «Beschütze sie». Gemeint ist damit die 16jährige Stieftochter Bailey, zu der Hannah kein besonders gutes Verhältnis hat. Die Nachricht stammt von Hannahs Mann, der ab diesem Zeitpunkt spurlos verschwunden ist. Als dann noch eine Sporttasche voller Geld auftaucht, ist klar, dass die beiden ab jetzt zusammenhalten müssen, um herauszufinden, was passiert ist. «Beschütze sie» ein eine spannende Spurensuche, nach Baileys Vater und dessen Vergangenheit und damit dem Grund für sein plötzliches Verschwinden. Notgedrungen müssen sich dabei Stiefmutter und der mürrische Teenager zusammenraufen und lernen, sich zu vertrauen. Ein wahrer Pageturner, der es schafft, ohne Blutvergiessen richtig viel Spannung zu erzeugen. Klare Lese-Empfehlung!
5/5

Eine Reise in eine unbekannte Vergangenheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf dem kleinen Zettel, den eine Schülerin bei Hannah abgibt, stehen nur zwei Worte «Beschütze sie». Gemeint ist damit die 16jährige Stieftochter Bailey, zu der Hannah kein besonders gutes Verhältnis hat. Die Nachricht stammt von Hannahs Mann, der ab diesem Zeitpunkt spurlos verschwunden ist. Als dann noch eine Sporttasche voller Geld auftaucht, ist klar, dass die beiden ab jetzt zusammenhalten müssen, um herauszufinden, was passiert ist. «Beschütze sie» ein eine spannende Spurensuche, nach Baileys Vater und dessen Vergangenheit und damit dem Grund für sein plötzliches Verschwinden. Notgedrungen müssen sich dabei Stiefmutter und der mürrische Teenager zusammenraufen und lernen, sich zu vertrauen. Ein wahrer Pageturner, der es schafft, ohne Blutvergiessen richtig viel Spannung zu erzeugen. Klare Lese-Empfehlung!

Katrin Staratzke-Schamaun
  • Katrin Staratzke-Schamaun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Beschütze sie

von Laura Dave

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie
  • Beschütze sie