• Glücksorte im Tölzer Land. Mit Tegernsee & Schliersee
  • Glücksorte im Tölzer Land. Mit Tegernsee & Schliersee

Glücksorte im Tölzer Land. Mit Tegernsee & Schliersee

Fahr hin und werd glücklich

Buch (Taschenbuch)

Fr.24.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Glück, ein Gefühl mit fünf Buchstaben und unzähligen Möglichkeiten – vor allem für jene, die im Tölzer Land, am Tegern- und am Schliersee auf Glückssuche gehen. Hier locken tiefgründige Seen, majestätische Berge, gemütliche Biergärten und facettenreiches Handwerk. Ob aussichtsreich die Berge rauf und runter, gemütlich mit dem Floss durchs Isar- und Loisachtal, romantisch beim Sonnenuntergangspicknick oder entspannt beim Alpakaspaziergang: Im Tölzer Land findet jeder ein Stück vom Glück!

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.08.2022

Verlag

Droste Verlag

Seitenzahl

168

Maße (L/B/H)

20.8/13.4/1.5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.08.2022

Verlag

Droste Verlag

Seitenzahl

168

Maße (L/B/H)

20.8/13.4/1.5 cm

Gewicht

374 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Glücksorte

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7700-2356-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kein klassischer Reiseführer, aber sehr lohnenswert

MoMe am 12.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Glück, wer möchte das nicht ständig um sich haben? Und wie wäre es mal einen Urlaub oder Ausflug so zu planen, dass maximale Glücksgefühle die Adern durchströmen, weil die Orte einfach zum Erholen und Genießen einladen? Gute Idee, oder? Das dachte sich bestimmt auch Katja Wegener, als sie 80 Glücksorte zwischen Isar und Inn am Alpenrand für dieses etwas andere Reiseführerbuch zusammengetragen hat. „Glücksorte im Tölzer Land“ kann sich nicht nur optisch sehen lassen. Das Cover mag ich sehr, denn es vermittelt schon einen kleinen Eindruck, was mich im Buch erwarten könnte. Die Buchdeckel sind ausklappbar, sodass mich vorne eine Definition von den Worten Glück, Ort und Tölzer Land sowie ein schönes Zitat von Johann Wilhelm Ludwig Gleim erwarten. Hinten gibt es eine ausklappbare Karte vom Tölzer Land, in dem alle beschriebenen Glücksorte verzeichnet sind und ich mich daran orientieren kann, wo sie genau zu finden sind. Auch gibt es ein paar Informationen zur Autorin zu entdecken. Das Schöne an „Glücksorte im Tölzer Land“ ist, dass ich nicht chronologisch durchblättern muss, sondern mir das aus dem Inhaltsverzeichnis herauspicken kann, was mich spontan anspricht. So ist es auch kein Wunder, dass der allererste Glücksort, den ich auswähle, die Nummer 41 trägt. „Unterwegs im Bücherhimmel“ lautet der Titel dazu. Oh, das klingt doch genau nach meinem Geschmack. Auf Seite 88 / 89 berichtet mir Katja Wegener vom Klosterladen im Kloster Benediktbeuern und mir wird klar, warum es ein Bücherhimmel ist. Besonders mochte ich, dass es zusätzliche Tipps gibt, welche Aktivitäten ebenfalls rund ums Kloster zu erleben sind und wo dieser inspirierende Ort genau zu finden ist. Generell mag ich den Aufbau dieses ungewöhnlichen Reiseführers total gern. Pro Doppelseite wird ein Glücksort mit einer auf den Punkt gebrachten Detailfülle beschrieben, die sofort Lust zum Rucksack packen und auf den Besuch vor Ort weckt. Zum anderen wird der beschriebene Glücksort durch ein ansprechendes Foto visualisiert und es fällt mir überhaupt nicht schwer nachzuvollziehen, welchen Reiz der Ort für die Besuchenden ausmachen wird. Weiter gehts. Der Nachwuchs hat sich ebenfalls das Buch geschnappt und auch sofort etwas ins Auge gefasst, dass ihn anspricht. Nummer 14 soll es sein, „Burger essen im Grünen“. Präsentiert wird ein Gasthaus, welches in Bad Heilbrunn zu finden ist und mit seinem historischen Gebäude und der herrlichen Natur schon beim Lesen auch meine Begeisterung weckt. Und die Aussicht auf einen saftigen Burger oder das Entdecken andere Gerichte lässt das Herz der gesamten Familie höherschlagen. Besonders gut gefällt mir an „Glücksorte im Tölzer Land“, dass in diesem Reiseführer eine bunte Mischung von gastronomischen Tipps, über tierische und tolle Ausflugsziele, bis hin zu entspannenden Naturplätzen. Alles für den persönlichen Geschmack ist hier zu finden. So macht Urlaubsplanung Spaß und die Vorfreude, die Glücksorte zu besuchen, steigert das Gefühl einer angenehmen und fröhlichen Gemütsverfassung. Fazit: Wer in seinem Urlaub gerne Genuss mit Ruhe und einem großen Anteil an erholsamen Augenblicken kombinieren und das Tölzer Land unter diesen Aspekten erkunden möchte, findet hier eine tolle Möglichkeit, wundervolle Örtlichkeiten ganz nach dem eigenen Belieben zu entdecken. Lasst euch inspirieren und schaltet in den Glücksmodus, um Energie zu tanken.

Kein klassischer Reiseführer, aber sehr lohnenswert

MoMe am 12.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Glück, wer möchte das nicht ständig um sich haben? Und wie wäre es mal einen Urlaub oder Ausflug so zu planen, dass maximale Glücksgefühle die Adern durchströmen, weil die Orte einfach zum Erholen und Genießen einladen? Gute Idee, oder? Das dachte sich bestimmt auch Katja Wegener, als sie 80 Glücksorte zwischen Isar und Inn am Alpenrand für dieses etwas andere Reiseführerbuch zusammengetragen hat. „Glücksorte im Tölzer Land“ kann sich nicht nur optisch sehen lassen. Das Cover mag ich sehr, denn es vermittelt schon einen kleinen Eindruck, was mich im Buch erwarten könnte. Die Buchdeckel sind ausklappbar, sodass mich vorne eine Definition von den Worten Glück, Ort und Tölzer Land sowie ein schönes Zitat von Johann Wilhelm Ludwig Gleim erwarten. Hinten gibt es eine ausklappbare Karte vom Tölzer Land, in dem alle beschriebenen Glücksorte verzeichnet sind und ich mich daran orientieren kann, wo sie genau zu finden sind. Auch gibt es ein paar Informationen zur Autorin zu entdecken. Das Schöne an „Glücksorte im Tölzer Land“ ist, dass ich nicht chronologisch durchblättern muss, sondern mir das aus dem Inhaltsverzeichnis herauspicken kann, was mich spontan anspricht. So ist es auch kein Wunder, dass der allererste Glücksort, den ich auswähle, die Nummer 41 trägt. „Unterwegs im Bücherhimmel“ lautet der Titel dazu. Oh, das klingt doch genau nach meinem Geschmack. Auf Seite 88 / 89 berichtet mir Katja Wegener vom Klosterladen im Kloster Benediktbeuern und mir wird klar, warum es ein Bücherhimmel ist. Besonders mochte ich, dass es zusätzliche Tipps gibt, welche Aktivitäten ebenfalls rund ums Kloster zu erleben sind und wo dieser inspirierende Ort genau zu finden ist. Generell mag ich den Aufbau dieses ungewöhnlichen Reiseführers total gern. Pro Doppelseite wird ein Glücksort mit einer auf den Punkt gebrachten Detailfülle beschrieben, die sofort Lust zum Rucksack packen und auf den Besuch vor Ort weckt. Zum anderen wird der beschriebene Glücksort durch ein ansprechendes Foto visualisiert und es fällt mir überhaupt nicht schwer nachzuvollziehen, welchen Reiz der Ort für die Besuchenden ausmachen wird. Weiter gehts. Der Nachwuchs hat sich ebenfalls das Buch geschnappt und auch sofort etwas ins Auge gefasst, dass ihn anspricht. Nummer 14 soll es sein, „Burger essen im Grünen“. Präsentiert wird ein Gasthaus, welches in Bad Heilbrunn zu finden ist und mit seinem historischen Gebäude und der herrlichen Natur schon beim Lesen auch meine Begeisterung weckt. Und die Aussicht auf einen saftigen Burger oder das Entdecken andere Gerichte lässt das Herz der gesamten Familie höherschlagen. Besonders gut gefällt mir an „Glücksorte im Tölzer Land“, dass in diesem Reiseführer eine bunte Mischung von gastronomischen Tipps, über tierische und tolle Ausflugsziele, bis hin zu entspannenden Naturplätzen. Alles für den persönlichen Geschmack ist hier zu finden. So macht Urlaubsplanung Spaß und die Vorfreude, die Glücksorte zu besuchen, steigert das Gefühl einer angenehmen und fröhlichen Gemütsverfassung. Fazit: Wer in seinem Urlaub gerne Genuss mit Ruhe und einem großen Anteil an erholsamen Augenblicken kombinieren und das Tölzer Land unter diesen Aspekten erkunden möchte, findet hier eine tolle Möglichkeit, wundervolle Örtlichkeiten ganz nach dem eigenen Belieben zu entdecken. Lasst euch inspirieren und schaltet in den Glücksmodus, um Energie zu tanken.

Unsere Kund*innen meinen

Glücksorte im Tölzer Land. Mit Tegernsee & Schliersee

von Katja Wegener

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Glücksorte im Tölzer Land. Mit Tegernsee & Schliersee
  • Glücksorte im Tölzer Land. Mit Tegernsee & Schliersee