Emerald Witches
Neu
Die Hexen von Seoul Band 1

Emerald Witches

Seidenblume

eBook

Fr.14.00

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

Fr. 26.90

Emerald Witches

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 14.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 26.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4413

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

26.01.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

4413

Erscheinungsdatum

26.01.2023

Verlag

Piper

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

10236 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783492602525

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kampf um Seoul

tkmla am 27.01.2023

Bewertet: eBook (ePUB)

„Emerald Witches – Seidenblume“ ist der zweite und finale Band der Fantasy-Dilogie Die Hexen von Seoul von Laura Labas. Das verbotene Ritual der Hexen des Opalzirkels hat nicht das gewünschte Ziel erreicht, denn das Monster, welches die Hexen heraufbeschworen haben, verfolgt seine eigenen tödlichen Absichten. Seoul wird von der finsteren Macht förmlich überrannt und sowohl Dämonen als auch Hexen befinden sich auf der Flucht. Hana, die junge Hexe des Smaragdzirkels, hat durch die Beschwörung ihre Magie verloren. Der Dämon Bobby, dem sie blind vertraute, hat sie verraten, und Hana will ihn unbedingt zur Rechenschaft ziehen. Doch das uralte Monster hat eigene Pläne mit Hana und in seiner Gewalt bleiben ihr nicht mehr viele Möglichkeiten, den Untergang abzuwenden. Die Handlung setzt nach dem heftigen Cliffhanger des Vorgängerbandes nahtlos ein und man wird schnell von der Story mitgezogen. So ziemlich alles ist schiefgegangen und nach dem Verlust ihrer Magie bleibt Hana zunächst nur das nackte Überleben und ihr Wunsch, Bobby nach seinem Verrat zur Rede zu stellen. Ich hatte echt gehofft, Hana würde sich im zweiten Band deutlich mehr entwickeln und endlich zu ihrer Stärke finden. Mir persönlich ist Hana einfach zu naiv, zu lieb, zu zurückhaltend, zu defensiv und zu unterwürfig. Würde sich daran im Laufe der Zeit etwas ändern, wäre es in Ordnung, aber sie bleibt leider die meiste Zeit in dieser Rolle. Vieles passiert ihr ihr einfach nur und sie findet sich damit ab. Das hat mich oft frustriert und ich war stellvertretend wütend. Bobby hat da ein paar mehr Ecken und Kanten, aber auch er bleibt der nette Dämon, der er war. Die Bösewichte sind in diesem Teil eindeutig die spannenderen und facettenreicheren Charaktere, die für ein wenig Action und Dynamik sorgen. Die Story an sich ist gut aufgebaut und hat auch viel Potenzial, aber die verschlafene und passive Art von Hana konnte mich nicht richtig mitreißen. Im ersten Teil haben mich die vielen koreanischen Begriffe weniger gestört, aber diesmal bin ich häufiger darüber gestolpert und musste erst nachschlagen, was die Figur denn nun gesagt hat. Das Setting und die Grundidee haben mir richtig gut gefallen, aber die Heldin hat mich diesmal weniger überzeugt. Mein Fazit: Die Hexen von Seoul könnten ein bisschen mehr Profil vertragen, aber ich gebe trotzdem eine Leseempfehlung!

Kampf um Seoul

tkmla am 27.01.2023
Bewertet: eBook (ePUB)

„Emerald Witches – Seidenblume“ ist der zweite und finale Band der Fantasy-Dilogie Die Hexen von Seoul von Laura Labas. Das verbotene Ritual der Hexen des Opalzirkels hat nicht das gewünschte Ziel erreicht, denn das Monster, welches die Hexen heraufbeschworen haben, verfolgt seine eigenen tödlichen Absichten. Seoul wird von der finsteren Macht förmlich überrannt und sowohl Dämonen als auch Hexen befinden sich auf der Flucht. Hana, die junge Hexe des Smaragdzirkels, hat durch die Beschwörung ihre Magie verloren. Der Dämon Bobby, dem sie blind vertraute, hat sie verraten, und Hana will ihn unbedingt zur Rechenschaft ziehen. Doch das uralte Monster hat eigene Pläne mit Hana und in seiner Gewalt bleiben ihr nicht mehr viele Möglichkeiten, den Untergang abzuwenden. Die Handlung setzt nach dem heftigen Cliffhanger des Vorgängerbandes nahtlos ein und man wird schnell von der Story mitgezogen. So ziemlich alles ist schiefgegangen und nach dem Verlust ihrer Magie bleibt Hana zunächst nur das nackte Überleben und ihr Wunsch, Bobby nach seinem Verrat zur Rede zu stellen. Ich hatte echt gehofft, Hana würde sich im zweiten Band deutlich mehr entwickeln und endlich zu ihrer Stärke finden. Mir persönlich ist Hana einfach zu naiv, zu lieb, zu zurückhaltend, zu defensiv und zu unterwürfig. Würde sich daran im Laufe der Zeit etwas ändern, wäre es in Ordnung, aber sie bleibt leider die meiste Zeit in dieser Rolle. Vieles passiert ihr ihr einfach nur und sie findet sich damit ab. Das hat mich oft frustriert und ich war stellvertretend wütend. Bobby hat da ein paar mehr Ecken und Kanten, aber auch er bleibt der nette Dämon, der er war. Die Bösewichte sind in diesem Teil eindeutig die spannenderen und facettenreicheren Charaktere, die für ein wenig Action und Dynamik sorgen. Die Story an sich ist gut aufgebaut und hat auch viel Potenzial, aber die verschlafene und passive Art von Hana konnte mich nicht richtig mitreißen. Im ersten Teil haben mich die vielen koreanischen Begriffe weniger gestört, aber diesmal bin ich häufiger darüber gestolpert und musste erst nachschlagen, was die Figur denn nun gesagt hat. Das Setting und die Grundidee haben mir richtig gut gefallen, aber die Heldin hat mich diesmal weniger überzeugt. Mein Fazit: Die Hexen von Seoul könnten ein bisschen mehr Profil vertragen, aber ich gebe trotzdem eine Leseempfehlung!

Hexen Geschichten in bester Manier

Fairys Wonderland aus Dormagen am 04.02.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension „Emerald Witches (Die Hexen von Seoul 2): Seidenblume“ von Laura Labas Meinung Nahtlos knüpft die Handlung an des Ende des ersten Teils an. Hana konnte den Fängen des erweckten Dämons entkommen. Doch aufgrund des Verrats hat sie ihre Hexenkräfte verloren. Abwarten kommt für sie nicht infrage und so macht sie sich ziemlich kopflos auf den Weg nach Seoul. Doch dort gerät sie in die Fänge des Dämons. Kann ausgerechnet Bobby ihr helfen? Die Handlung bleibt weiterhin düster und die Atmosphäre lief mir erneut des Öfteren kalt den Rücken runter. Zudem scheint mit Woong an der Macht alles verloren. Schmerzen und Verluste sind Hanas Begleiter und so fügt sie sich stellenweise, was ich zu gut nachvollziehen konnte. Hana bleibt sich selbst treu, doch gelegentlich fehlte mir ihre eigene Initiative. Bobby bleibt weiterhin ein Rätsel, undurchschaubar und schwer einzuschätzen. Es war interessant mehr über ihn zu erfahren. Mein Highlight waren tatsächlich die Bösen in dieser Story, denn hier stecken so viele Facetten, dass sie wahrlich zu meinen Lieblingen wurden. Auch die Szenen sind wieder lebhaft und unterhaltsam gestaltet, sodass ich das Geschehen real vor Augen hatte. Für mich eine gelungene Fortsetzung und eine Empfehlung für all jene Hexen, Bösen und traumhaftes Setting Fans. Fazit Laura Labas weiß mit Hexengeschichten zu begeistern und so zeigt sich auch die Fortsetzung in bester Manier, in der jedoch die Bösen das Highlight darstellen. Einzig die fremdländischen Begrifflichkeiten ließen meinen Lesefluss gelegentlich stocken, doch davon abgesehen punktet der Rest auf ganzer Linie. Ich vergebe 4 von 5 Sterne

Hexen Geschichten in bester Manier

Fairys Wonderland aus Dormagen am 04.02.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension „Emerald Witches (Die Hexen von Seoul 2): Seidenblume“ von Laura Labas Meinung Nahtlos knüpft die Handlung an des Ende des ersten Teils an. Hana konnte den Fängen des erweckten Dämons entkommen. Doch aufgrund des Verrats hat sie ihre Hexenkräfte verloren. Abwarten kommt für sie nicht infrage und so macht sie sich ziemlich kopflos auf den Weg nach Seoul. Doch dort gerät sie in die Fänge des Dämons. Kann ausgerechnet Bobby ihr helfen? Die Handlung bleibt weiterhin düster und die Atmosphäre lief mir erneut des Öfteren kalt den Rücken runter. Zudem scheint mit Woong an der Macht alles verloren. Schmerzen und Verluste sind Hanas Begleiter und so fügt sie sich stellenweise, was ich zu gut nachvollziehen konnte. Hana bleibt sich selbst treu, doch gelegentlich fehlte mir ihre eigene Initiative. Bobby bleibt weiterhin ein Rätsel, undurchschaubar und schwer einzuschätzen. Es war interessant mehr über ihn zu erfahren. Mein Highlight waren tatsächlich die Bösen in dieser Story, denn hier stecken so viele Facetten, dass sie wahrlich zu meinen Lieblingen wurden. Auch die Szenen sind wieder lebhaft und unterhaltsam gestaltet, sodass ich das Geschehen real vor Augen hatte. Für mich eine gelungene Fortsetzung und eine Empfehlung für all jene Hexen, Bösen und traumhaftes Setting Fans. Fazit Laura Labas weiß mit Hexengeschichten zu begeistern und so zeigt sich auch die Fortsetzung in bester Manier, in der jedoch die Bösen das Highlight darstellen. Einzig die fremdländischen Begrifflichkeiten ließen meinen Lesefluss gelegentlich stocken, doch davon abgesehen punktet der Rest auf ganzer Linie. Ich vergebe 4 von 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Emerald Witches

von Laura Labas

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Emerald Witches