• Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise

Eine wundersame Weihnachtsreise

Roman | Der liebenswerte Weihnachtsroman der Bestsellerautorin

Buch (Taschenbuch)

Fr.18.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Eine wundersame Weihnachtsreise

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 16.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.09.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

18.8/12.1/2.2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.09.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

18.8/12.1/2.2 cm

Gewicht

224 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06543-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Weihnachtsgeschichte ohne Weohnachtsflair

hamburg.lesequeen aus Bargfeld-Stegen am 05.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

EINE WUNDERSAME WEIHNACHTSREISE Corina Bomann Die Studentin Anna wird von ihrer besten Freundin Paula Grinch genannt - und das aus gutem Grund: Anna hasst Weihnachten. Seitdem ihr Vater sie und ihre Mutter verließ, sind ihr Weihnachtseinkäufe, Heiligabend und Weihnachtsmusik, allen voran WHAM's Last Christmas , ein Graus. Die letzten Jahre umging sie die Einladung ihrer Mutter und ihres Stiefvaters zum Weihnachtsfest galant, indem sie mit ihrer Freundin Paula in den Urlaub fuhr. Doch dieses Jahr hat Paula keine Zeit. Schweren Herzens, und auch nur ihrem geliebten kleinem Halbbruder zuliebe, nimmt sie die diesjährige Einladung zum Weihnachtsfest bei den Eltern an. Einen Tag vor Weihnachten steigt Anna in die Bahn, um von Leipzig nach Berlin zu fahren, doch sie schläft ein und erwacht erst an der Endhaltestelle an der Ostsee, wo ein Schneesturm wütet und die Bahn zum Ausfall zwingt. Dies ist der Beginn von aufeinanderfolgenden Verkettungen in die Anna stolpert. Eigentlich bin ich ein Fan von Corina Boman. Ihr Buch Winterengel habe ich damals gerne gelesen, aber diese Weihnachtsgeschichte konnte mich leider nicht überzeugen - zu unrealistisch - so viele Zufälle kann es nicht geben und irgendwann hat mich die Protagonistin Anna nur noch genervt. Etwas weniger wäre hier sicherlich mehr gewesen. Schade. Da der Schreibstil allerdings wie gewohnt flüssig ist, es kleine schöne Lebensweisheiten gibt (die mich zum durchhalten animiert haben), und ich am Ende eine Träne vergossen habe, gebe ich dem Buch 3/ 5 Sterne.

Weihnachtsgeschichte ohne Weohnachtsflair

hamburg.lesequeen aus Bargfeld-Stegen am 05.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

EINE WUNDERSAME WEIHNACHTSREISE Corina Bomann Die Studentin Anna wird von ihrer besten Freundin Paula Grinch genannt - und das aus gutem Grund: Anna hasst Weihnachten. Seitdem ihr Vater sie und ihre Mutter verließ, sind ihr Weihnachtseinkäufe, Heiligabend und Weihnachtsmusik, allen voran WHAM's Last Christmas , ein Graus. Die letzten Jahre umging sie die Einladung ihrer Mutter und ihres Stiefvaters zum Weihnachtsfest galant, indem sie mit ihrer Freundin Paula in den Urlaub fuhr. Doch dieses Jahr hat Paula keine Zeit. Schweren Herzens, und auch nur ihrem geliebten kleinem Halbbruder zuliebe, nimmt sie die diesjährige Einladung zum Weihnachtsfest bei den Eltern an. Einen Tag vor Weihnachten steigt Anna in die Bahn, um von Leipzig nach Berlin zu fahren, doch sie schläft ein und erwacht erst an der Endhaltestelle an der Ostsee, wo ein Schneesturm wütet und die Bahn zum Ausfall zwingt. Dies ist der Beginn von aufeinanderfolgenden Verkettungen in die Anna stolpert. Eigentlich bin ich ein Fan von Corina Boman. Ihr Buch Winterengel habe ich damals gerne gelesen, aber diese Weihnachtsgeschichte konnte mich leider nicht überzeugen - zu unrealistisch - so viele Zufälle kann es nicht geben und irgendwann hat mich die Protagonistin Anna nur noch genervt. Etwas weniger wäre hier sicherlich mehr gewesen. Schade. Da der Schreibstil allerdings wie gewohnt flüssig ist, es kleine schöne Lebensweisheiten gibt (die mich zum durchhalten animiert haben), und ich am Ende eine Träne vergossen habe, gebe ich dem Buch 3/ 5 Sterne.

Eine moderne Weihnachtsgeschichte

aebbies.buechertruhe am 11.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anna mag Weihnachten nicht. Ganz besonders aber kann sie das allgegenwärtige Weihnachtslied "Last Christmas" nicht mehr ertragen. Doch ihrem kleinen Bruder zuliebe hat sie sich darauf eingelassen, Weihnachten mit ihrer Mutter, ihrem Stiefvater und ihm in Berlin zu feiern. Auf der Fahrt dorthin schläft sie im Zug ein und wird erst wach, als der Zug an der Endstation in Binz auf Rügen steht. Als auch noch ein Schneesturm einsetzt, steckt Anna fest. Verzweifelt versucht sie, nach Berlin zu kommen. Unterwegs erlebt sie die seltsamsten Dinge und begegnet ganz unterschiedlichen Menschen. Da helfen ihr freundliche Schneepflugfahrer, drei unternehmungslustige alte Damen, an der Autobahn gestrandete LKW-Fahrer und sogar die Zollfahndung, um weiterzukommen. Und dann ist da auch noch ein VW-Bus mit einer Gruppe Hippies, die Anna ein Stück mitnehmen. Alle zeigen Anna, daß Weihnachten durchaus etwas besonderes sein kann. Man muß sich nur darauf einlassen. Mit ihrem Buch "Eine wundersame Weihnachtsreise" beschreibt Corina Bomann perfekt die stressige Weihnachtszeit, die man leider immer wieder erlebt. Anstatt sich auf eine gemütliche Zeit zu freuen, hasten die Menschen von Geschäft zu Geschäft, um alles perfekt zu gestalten. Diesen Rummel kann man in der Geschichte sehr gut nachempfinden. Auch das nervige Gedudel aus allen Lautsprechern ist einem beim Lesen sofort in den Ohren. Trotzdem möchte man diese Zeit nicht missen. Corina Bomann trifft mit ihrem Buch genau den richtigen Ton, um auf einige Ungerechtigkeiten hinzuweisen. Ob es nun die Ausbeutung von LKW-Fahrern ist oder die Lieblosigkeit in manchen Seniorenheimen - alles kommt zur Sprache. Trotzdem blitzt immer wieder die Freude der Menschen auf das Fest auf. Man erlebt in diesem Buch eine moderne Weihnachtsgeschichte, die auch für Leute mit Weihnachtsphobie geeignet ist.

Eine moderne Weihnachtsgeschichte

aebbies.buechertruhe am 11.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anna mag Weihnachten nicht. Ganz besonders aber kann sie das allgegenwärtige Weihnachtslied "Last Christmas" nicht mehr ertragen. Doch ihrem kleinen Bruder zuliebe hat sie sich darauf eingelassen, Weihnachten mit ihrer Mutter, ihrem Stiefvater und ihm in Berlin zu feiern. Auf der Fahrt dorthin schläft sie im Zug ein und wird erst wach, als der Zug an der Endstation in Binz auf Rügen steht. Als auch noch ein Schneesturm einsetzt, steckt Anna fest. Verzweifelt versucht sie, nach Berlin zu kommen. Unterwegs erlebt sie die seltsamsten Dinge und begegnet ganz unterschiedlichen Menschen. Da helfen ihr freundliche Schneepflugfahrer, drei unternehmungslustige alte Damen, an der Autobahn gestrandete LKW-Fahrer und sogar die Zollfahndung, um weiterzukommen. Und dann ist da auch noch ein VW-Bus mit einer Gruppe Hippies, die Anna ein Stück mitnehmen. Alle zeigen Anna, daß Weihnachten durchaus etwas besonderes sein kann. Man muß sich nur darauf einlassen. Mit ihrem Buch "Eine wundersame Weihnachtsreise" beschreibt Corina Bomann perfekt die stressige Weihnachtszeit, die man leider immer wieder erlebt. Anstatt sich auf eine gemütliche Zeit zu freuen, hasten die Menschen von Geschäft zu Geschäft, um alles perfekt zu gestalten. Diesen Rummel kann man in der Geschichte sehr gut nachempfinden. Auch das nervige Gedudel aus allen Lautsprechern ist einem beim Lesen sofort in den Ohren. Trotzdem möchte man diese Zeit nicht missen. Corina Bomann trifft mit ihrem Buch genau den richtigen Ton, um auf einige Ungerechtigkeiten hinzuweisen. Ob es nun die Ausbeutung von LKW-Fahrern ist oder die Lieblosigkeit in manchen Seniorenheimen - alles kommt zur Sprache. Trotzdem blitzt immer wieder die Freude der Menschen auf das Fest auf. Man erlebt in diesem Buch eine moderne Weihnachtsgeschichte, die auch für Leute mit Weihnachtsphobie geeignet ist.

Unsere Kund*innen meinen

Eine wundersame Weihnachtsreise

von Corina Bomann

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Eine wundersame Weihnachtsreise