• Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne

Ich, Ariadne

Roman | Ein ungewöhnlicher Blick auf die griechische Sagenwelt

Buch (Taschenbuch)

Fr. 25.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Ich, Ariadne

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 22.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 36.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 25.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

31121

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.10.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

20.2/13.3/3.7 cm

Beschreibung

Rezension

»Der Autorin gelingt es, die Welt der Sagen in eine Wirklichkeit zu überführen, die nichts krampfhaft Modernes hat. Irgendwann ist man im Labyrinth und kann nicht aufhören zu lesen.« ("NDR Kultur Matinée")
»Sehr gut geschrieben, sehr feministisches Buch.« ("Podnews Aufgeblättert Podcast")

Details

Verkaufsrang

31121

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.10.2022

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

20.2/13.3/3.7 cm

Gewicht

482 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Ariadne

Übersetzt von

Simone Jakob

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06708-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ich, Ariadne

Anita S. aus Seewinkel am 02.05.2024

Bewertungsnummer: 2192532

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jennifer Saint beschreibt den Mythos um die Lebens- und Leidensgeschichte der Ariadne so intensiv, dass man direkt mitempfinden kann. Ich konnte das Buch von der ersten Seite an nicht mehr aus der Hand legen, bis ich es durch hatte. Damit verleiht sie den Frauen der griechischen Sagen eine Stimme und hebt sie hervor, wo sonst nur vermeintlich unfehlbare Helden im Licht der Sonne strahlen.

Ich, Ariadne

Anita S. aus Seewinkel am 02.05.2024
Bewertungsnummer: 2192532
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jennifer Saint beschreibt den Mythos um die Lebens- und Leidensgeschichte der Ariadne so intensiv, dass man direkt mitempfinden kann. Ich konnte das Buch von der ersten Seite an nicht mehr aus der Hand legen, bis ich es durch hatte. Damit verleiht sie den Frauen der griechischen Sagen eine Stimme und hebt sie hervor, wo sonst nur vermeintlich unfehlbare Helden im Licht der Sonne strahlen.

Lässt sich nicht mehr aus der Hand legen.

Bewertung am 21.11.2022

Bewertungsnummer: 1830143

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch habe ich quasi verschlungen. Ich hatte zwar etwas anderes erwartet – mehr eine sehr leichte und freie Anlehnung an die griechische Mythologie. Was man aber bekommt ist eine sehr schön verständliche Nacherzählung verschiedener Sagen und Mythen des alten Griechenlands aus einer Sicht, die man so sicher noch nicht gehört hat. Die Grausamkeiten sind schauerlich, dafür aber die freudigen Momente umso schöner. Doch letzten Endes geht es natürlich wie überall nur um eins: Macht. Auf jeden Fall werde ich mich so schnell wie möglich auf den nächsten Teil (Elektra, die hell Leuchtende) stürzen.

Lässt sich nicht mehr aus der Hand legen.

Bewertung am 21.11.2022
Bewertungsnummer: 1830143
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch habe ich quasi verschlungen. Ich hatte zwar etwas anderes erwartet – mehr eine sehr leichte und freie Anlehnung an die griechische Mythologie. Was man aber bekommt ist eine sehr schön verständliche Nacherzählung verschiedener Sagen und Mythen des alten Griechenlands aus einer Sicht, die man so sicher noch nicht gehört hat. Die Grausamkeiten sind schauerlich, dafür aber die freudigen Momente umso schöner. Doch letzten Endes geht es natürlich wie überall nur um eins: Macht. Auf jeden Fall werde ich mich so schnell wie möglich auf den nächsten Teil (Elektra, die hell Leuchtende) stürzen.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ich, Ariadne

von Jennifer Saint

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne
  • Ich, Ariadne