• Aquitania
  • Aquitania
Vorbesteller Neu

Aquitania

Das Blut der Könige

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.36.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Aquitania

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 36.90
eBook

eBook

ab Fr. 23.00

Beschreibung


Der spannende, prämierte Mittelalter-Topseller der spanischen Star-Autorin Eva Garcia Sáenz

Das Jahr 1137: Der Herzog von Aquitanien, der umkämpftesten Region Frankreichs, wird in Santiago de Compostela tot aufgefunden. Seine Leiche ist durch den »Blutadler« entstellt, eine alte normannische Foltermethode. 

Seine Tochter Eleonore hält König Louis VI. von Frankreich für den Mörder. Sie beschliesst, Rache zu nehmen, und heiratet dessen Sohn, Louis VII. Doch während der Hochzeitsfeierlichkeiten kommt der König unter den gleichen Umständen ums Leben wie Eleonores Vater. Hat jemand ein Interesse daran, das unerfahrene Paar auf dem Thron zu sehen? Eleonore und ihr neuvermählter Gatte versuchen es herauszufinden - mit Hilfe ihrer Spione, der legendären »Aquitanischen Katzen«.

Ausgezeichnet mit dem Premio Planeta 2020 - Jahresbestseller Nummer eins in Spanien.



Eva García Sáenz stammt aus Vitoria im Baskenland, wo auch ihre Bücher spielen. Ihre Krimi-Serie um den Ermittler Ayala alias »Kraken« machte sie mit einem Schlag berühmt und gelangte auch in Deutschland direkt nach ganz oben auf die Bestsellerliste. Die drei Bände haben sich bis heute über eine Million Mal in Spanien verkauft, die Bücher werden in viele Sprachen übersetzt. Der erste Band, »Die Stille des Todes«, wurde verfilmt und läuft u.a. auf Netflix..
Alice Jakubeit übersetzt Romane, Sachbücher und Reportagen aus dem Englischen und Spanischen, u.a. Alexander McCall Smith, Greer Hendricks & Sarah Pekkanen und Eva García Sáenz. Sie lebt in Düsseldorf.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.10.2022

Verlag

Fischer Scherz

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21.5/14/3.5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.10.2022

Verlag

Fischer Scherz

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21.5/14/3.5 cm

Gewicht

602 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Alice Jakubeit

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-651-00113-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anjali Kohler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anjali Kohler

Orell Füssli Volketswil - Volkiland

Zum Portrait

5/5

Aquitanische Katzen und ihre Herzogin

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In diesem Roman wird der Anfang von Eleonores Regentschaft als Herzogin von Aquitanien gewidmet. Eleonores Vater wurde ermordet und um herauszufinden wer ihn umgebracht hatte, lässt sich Eleonore auf ein Bündnis mit dem Prinzen von Frankreich ein. Louis möchte eigentlich nicht heiraten, doch sein Vater, der König, erpresst ihn dazu. Kurz darauf verstirbt auch der König von Frankreich unter ominösen Umständen und Louis wird König. Eleonore und Louis wissen nicht, ob der jeweils andere etwas mit den Todesumständen ihrer Väter zu tun haben oder wem diese Gelegenheit noch vom Nutzen wäre. Zudem bleiben beide für eine lange Zeit kinderlos, was die Bürger von Frankreich nicht erfreut. Zudem wird ein Junge beschrieben, der von 5 Frauen in einer Seifenwerkstatt aufgezogen wurde und eine verhängnisvolle Gemeinsamkeit lässt Louis und Eleonore, mit dem mittlerweile älteren Mann, zusammenstossen. Ich liebe alle Geschichten der Autorin, egal ob Krimi oder diesen Historischen Roman, denn sie recherchiert lange für ihre Bücher.Die Autorin hat sich eingehend mit der Geschichte von Eleonore beschäftigt und diverse Sachbücher darüber gelesen, um diesen Roman so wahrheitsgetreu wie möglich zu schreiben.
5/5

Aquitanische Katzen und ihre Herzogin

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In diesem Roman wird der Anfang von Eleonores Regentschaft als Herzogin von Aquitanien gewidmet. Eleonores Vater wurde ermordet und um herauszufinden wer ihn umgebracht hatte, lässt sich Eleonore auf ein Bündnis mit dem Prinzen von Frankreich ein. Louis möchte eigentlich nicht heiraten, doch sein Vater, der König, erpresst ihn dazu. Kurz darauf verstirbt auch der König von Frankreich unter ominösen Umständen und Louis wird König. Eleonore und Louis wissen nicht, ob der jeweils andere etwas mit den Todesumständen ihrer Väter zu tun haben oder wem diese Gelegenheit noch vom Nutzen wäre. Zudem bleiben beide für eine lange Zeit kinderlos, was die Bürger von Frankreich nicht erfreut. Zudem wird ein Junge beschrieben, der von 5 Frauen in einer Seifenwerkstatt aufgezogen wurde und eine verhängnisvolle Gemeinsamkeit lässt Louis und Eleonore, mit dem mittlerweile älteren Mann, zusammenstossen. Ich liebe alle Geschichten der Autorin, egal ob Krimi oder diesen Historischen Roman, denn sie recherchiert lange für ihre Bücher.Die Autorin hat sich eingehend mit der Geschichte von Eleonore beschäftigt und diverse Sachbücher darüber gelesen, um diesen Roman so wahrheitsgetreu wie möglich zu schreiben.

Anjali Kohler
  • Anjali Kohler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Aquitania

von Eva García Sáenz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Aquitania
  • Aquitania