Cornwall-Träume im kleinen Katzencafé
Band 1
Sehnsucht nach Cornwall Band 1

Cornwall-Träume im kleinen Katzencafé

Sehnsucht nach Cornwall 1

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Holly hat alles auf eine Karte gesetzt und ist nach New York gezogen, um dort Karriere als Architektin zu machen.
Aber ihr Leben ist nicht, wie sie es sich erträumt hat. Sie steckt im Job fest, ihr Freund hat nie Zeit und die teure Wohnung frisst ihr Geld. Da kommt ihr ein Brief aus Cornwall gelegen. Hollys Grosstante hat ihr ein Cottage vererbt – allerdings unter einer Bedingung: Holly soll ein Katzencafé aufbauen. Dabei kann sie weder kochen noch backen und mit Katzen hat sie auch nichts am Hut.
Gut, dass es den Surfer Cooper gibt, der Holly gegen den brummigen Handwerker Nicholas beisteht. Oder verbirgt sich hinter Nicholas' grimmiger Fassade doch der Richtige?
Ein Cornwall-Wohlfühlroman fürs Herz - zum Wegträumen, Verlieben und Lachen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.07.2022

Herausgeber

AIKA Consulting GmbH

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

230

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.07.2022

Herausgeber

AIKA Consulting GmbH

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

230

Maße (L/B/H)

20.1/13/1.7 cm

Gewicht

298 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859533-4-9

Weitere Bände von Sehnsucht nach Cornwall

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Romantisch und herzerwärmend

Bewertung aus Bad Säckingen am 11.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cornwall und Katzen, wer kann da schon widerstehen? Spätestens seit den vielen Rosamunde Pilcher Verfilmungen im Fernsehen, steht Cornwall für niedliche kleine Städtchen und Romantik pur. Ganz im Gegensatz dazu steht New York, wohin es Holly verschlagen hat, um Karriere als Architektin zu machen. Als in Hollys Leben aber zurzeit alles schiefläuft, kommt eine Erbschaft ihrer Großtante aus Cornwall gerade recht. Holly soll ein Cottage zu einem Katzencafé umbauen, aber Katzen und backen sind beides nicht ihre Kernkompetenz. Wie gut, dass sie Unterstützung einer netten Surfertruppe erhält. Und dann ist da ja auch noch der grummelige Handwerker Nicholas, aber verfolgen Holly und Nicholas überhaupt das gleiche Ziel? Und wer sabotiert das Katzencafé? Mir hat die Idee eines Katzencafés sehr gut gefallen. Ein heimeliger Ort, an dem es leckeren Kuchen gibt, ich mich gemütlich mit Freunden treffen und einfach mal ein Kätzchen streicheln darf. Gleichzeitig sollen Katzen sich ihre neuen Besitzer aussuchen und womöglich werden hier Partner fürs Leben (Katze und Mensch) gefunden, eine wirklich schöne Idee. Es muss ja nicht unbedingt die Einhorn-Torte sein, aber von den Keksen, die Glitzer pupsen, würde ich schon gerne mal probieren Ich hoffe sehr, dass der backende Banker Declan auch noch sein Liebesglück in dieser Reihe finden wird. Einem Mann der backen kann, kann doch eigentlich keine Frau widerstehen Die Autorin, die unter verschiedenen Namen unterschiedliche Genres bedient, begeistert mich immer wieder mit ihrer Vielfältigkeit und längst bin ich Fan von ihrer Schreibweise geworden. Jetzt habe ich ihre neue Cornwall-Reihe entdeckt und bin schon sehr gespannt, wie es weitergehen wird in dem idyllischen Örtchen Porthlynn. Sehr gerne empfehle ich diese Reihe weiter.

Romantisch und herzerwärmend

Bewertung aus Bad Säckingen am 11.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cornwall und Katzen, wer kann da schon widerstehen? Spätestens seit den vielen Rosamunde Pilcher Verfilmungen im Fernsehen, steht Cornwall für niedliche kleine Städtchen und Romantik pur. Ganz im Gegensatz dazu steht New York, wohin es Holly verschlagen hat, um Karriere als Architektin zu machen. Als in Hollys Leben aber zurzeit alles schiefläuft, kommt eine Erbschaft ihrer Großtante aus Cornwall gerade recht. Holly soll ein Cottage zu einem Katzencafé umbauen, aber Katzen und backen sind beides nicht ihre Kernkompetenz. Wie gut, dass sie Unterstützung einer netten Surfertruppe erhält. Und dann ist da ja auch noch der grummelige Handwerker Nicholas, aber verfolgen Holly und Nicholas überhaupt das gleiche Ziel? Und wer sabotiert das Katzencafé? Mir hat die Idee eines Katzencafés sehr gut gefallen. Ein heimeliger Ort, an dem es leckeren Kuchen gibt, ich mich gemütlich mit Freunden treffen und einfach mal ein Kätzchen streicheln darf. Gleichzeitig sollen Katzen sich ihre neuen Besitzer aussuchen und womöglich werden hier Partner fürs Leben (Katze und Mensch) gefunden, eine wirklich schöne Idee. Es muss ja nicht unbedingt die Einhorn-Torte sein, aber von den Keksen, die Glitzer pupsen, würde ich schon gerne mal probieren Ich hoffe sehr, dass der backende Banker Declan auch noch sein Liebesglück in dieser Reihe finden wird. Einem Mann der backen kann, kann doch eigentlich keine Frau widerstehen Die Autorin, die unter verschiedenen Namen unterschiedliche Genres bedient, begeistert mich immer wieder mit ihrer Vielfältigkeit und längst bin ich Fan von ihrer Schreibweise geworden. Jetzt habe ich ihre neue Cornwall-Reihe entdeckt und bin schon sehr gespannt, wie es weitergehen wird in dem idyllischen Örtchen Porthlynn. Sehr gerne empfehle ich diese Reihe weiter.

wunderbarer Wohlfühlroman

vronika22 aus Worms am 17.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liebt ihr Katzen? Mögt ihr Cornwall? Oder lest ihr gerne einen schönen Frauenroman? Dann habe ich hier wieder eine Leseempfehlung für euch! Die Autorin Cara Lindon ist auch bekannt unter ihrem richtigen Namen Christiane Lind. Für mich war es das erste Buch von ihr, aber bestimmt nicht das letzte. Holly war vor 4 Jahren von England nach New York gezogen und ist dort als Architektin erfolgreich. Sie lebt nur für ihren Job. Doch als die überfällige Beförderung ausbleibt und stattdessen ein Mann zum Partner befördert wird, kündigt Holly. Zugleich erhält sie einen Brief aus Cornwall, dass ihre geliebte Großmutter gestorben ist. Sie hat ihr eine Erbschaft hinterlassen, allerdings muss Holly das in der Planung befindliche Katzencafé fertigstellen und eröffnen...mehr verrate ich euch nicht! Begleitet Holly nach Cornwall! Der Schreibstil von Cara Lindon ist total schön zu lesen. Sie schreibt sehr gefühlvoll und bildhaft. Obwohl ich noch nie in Cornwall war, hatte ich beim Lesen wunderbare Bilder vor Augen. Ich habe die Felsen und die Wellen vor mir gesehen und den Geruch des Meeres regelrecht in der Nase gehabt. Natürlich hatte ich auch ganz viele Bilder der Katzen vor mir. Und die genannten Leckereien haben mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Die Einhorntorte oder die Einhornkekse mit Regenbogenperlen hätte ich liebend gerne probiert. Ja und die Handlung ist einfach wunderschön. Man fiebert beim Lesen so richtig mit. Auch wenn das Ende natürlich vorhersehbar ist, so kommt es doch wie man sich es erhofft. Am Ende hatte ich das Gefühl, dass Holly jetzt erst klar geworden ist, was im Leben wirklich wichtig ist. Ein klein wenig regt dies auch zum Nachdenken an. Alles in allem ein wunderschöner Frauenroman zum Entspannen und Träumen. Die Autorin erzeugt eine richtige Wohlfühlstimmung.

wunderbarer Wohlfühlroman

vronika22 aus Worms am 17.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Liebt ihr Katzen? Mögt ihr Cornwall? Oder lest ihr gerne einen schönen Frauenroman? Dann habe ich hier wieder eine Leseempfehlung für euch! Die Autorin Cara Lindon ist auch bekannt unter ihrem richtigen Namen Christiane Lind. Für mich war es das erste Buch von ihr, aber bestimmt nicht das letzte. Holly war vor 4 Jahren von England nach New York gezogen und ist dort als Architektin erfolgreich. Sie lebt nur für ihren Job. Doch als die überfällige Beförderung ausbleibt und stattdessen ein Mann zum Partner befördert wird, kündigt Holly. Zugleich erhält sie einen Brief aus Cornwall, dass ihre geliebte Großmutter gestorben ist. Sie hat ihr eine Erbschaft hinterlassen, allerdings muss Holly das in der Planung befindliche Katzencafé fertigstellen und eröffnen...mehr verrate ich euch nicht! Begleitet Holly nach Cornwall! Der Schreibstil von Cara Lindon ist total schön zu lesen. Sie schreibt sehr gefühlvoll und bildhaft. Obwohl ich noch nie in Cornwall war, hatte ich beim Lesen wunderbare Bilder vor Augen. Ich habe die Felsen und die Wellen vor mir gesehen und den Geruch des Meeres regelrecht in der Nase gehabt. Natürlich hatte ich auch ganz viele Bilder der Katzen vor mir. Und die genannten Leckereien haben mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Die Einhorntorte oder die Einhornkekse mit Regenbogenperlen hätte ich liebend gerne probiert. Ja und die Handlung ist einfach wunderschön. Man fiebert beim Lesen so richtig mit. Auch wenn das Ende natürlich vorhersehbar ist, so kommt es doch wie man sich es erhofft. Am Ende hatte ich das Gefühl, dass Holly jetzt erst klar geworden ist, was im Leben wirklich wichtig ist. Ein klein wenig regt dies auch zum Nachdenken an. Alles in allem ein wunderschöner Frauenroman zum Entspannen und Träumen. Die Autorin erzeugt eine richtige Wohlfühlstimmung.

Unsere Kund*innen meinen

Cornwall-Träume im kleinen Katzencafé

von Christiane Lind, Cara Lindon

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Cornwall-Träume im kleinen Katzencafé