Die Chroniken von Solaris 1: Air Awoken
Band 1
Artikelbild von Die Chroniken von Solaris 1: Air Awoken
Elise Kova

1. Die Chroniken von Solaris 1: Air Awoken

Die Chroniken von Solaris Band 1

Die Chroniken von Solaris 1: Air Awoken

Hörbuch-Download (MP3)

Die Chroniken von Solaris 1: Air Awoken

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 25.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 23.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2135

Sprecher

Yara Blümel

Spieldauer

11 Stunden und 42 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

2135

Sprecher

Yara Blümel

Spieldauer

11 Stunden und 42 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

ab 13 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.07.2022

Verlag

Hörbuch Hamburg

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

Susann Friedrich

Sprache

Deutsch

EAN

9783844931280

Weitere Bände von Die Chroniken von Solaris

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

52 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein gelungener und spannender Auftakt der Reihe

Bewertung aus Berlin am 27.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem ersten Teil einer neuen Reihe lernen wir Vhalla, eine Elevin der Bibliothek, kennen, die mit Magie verbunden ist, allerdings nichts davon weiß. Für sie bricht eine Welt zusammen, als sie davon erfährt und es kommt zu dramatischen Ereignissen. Prinz Aldric, ein Feuermagier spielt dabei eine große Rolle, aber auch sein Bruder mischt mit. Wie wird es für Vhalla weitergehen? Mich hat dieses Buch überhaupt nicht mehr losgelassen und ich habe es innerhalb eines Tages verschlungen. Es ist wirklich toll geschrieben und die Geschichte bietet einige überraschende Wendungen. Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht und vergebe von Herzen 5 Sterne.

Ein gelungener und spannender Auftakt der Reihe

Bewertung aus Berlin am 27.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem ersten Teil einer neuen Reihe lernen wir Vhalla, eine Elevin der Bibliothek, kennen, die mit Magie verbunden ist, allerdings nichts davon weiß. Für sie bricht eine Welt zusammen, als sie davon erfährt und es kommt zu dramatischen Ereignissen. Prinz Aldric, ein Feuermagier spielt dabei eine große Rolle, aber auch sein Bruder mischt mit. Wie wird es für Vhalla weitergehen? Mich hat dieses Buch überhaupt nicht mehr losgelassen und ich habe es innerhalb eines Tages verschlungen. Es ist wirklich toll geschrieben und die Geschichte bietet einige überraschende Wendungen. Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht und vergebe von Herzen 5 Sterne.

Magie und Liebe

Natalie_Neumann am 19.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Air Awoken" von Elise Kova ist der Auftakt einer mehrteiligen Reihe und handelt von Vhalla, die versucht, das Leben des Prinzen zu retten und dabei die gefürchtete Magie in sich erweckt. Vhalla Yarl ist eine Elevin der kaiserlichen Bibliothek in Solarin. Als der Kronprinz Aldrik tödlich verletzt von der Kriegsfront zurückkehrt, schaffen es die Heiler nur durch ihre Notizen den Prinzen vor dem Tod zu bewahren. Vhallas Windmagie erwacht, aber ihre Angst vor Magie lässt sie alles leugnen. Nur durch das Eingreifen von Aldrik, der einer der mächtigsten Feuerzähmer ist, kann Vhalla ihre Angst langsam besiegen. Doch kann sie es schaffen, alle Vorurteile abzulegen und die Magie in sich anzunehmen oder wird sie es lieber für immer aufgeben? Elise Kova erzählt die Geschichte um Vhalla sehr flüssig und man kann ihr leicht folgen. Zu Beginn ist die Spannung sehr hoch, flacht dann zur Mitte wieder ab, um am Ende wieder größer zu werden. Durch die Geschichte des Landes und der Magie lernt man die Bewohner Solarins besser kennen. Die politischen Intrigen zeigen die Machtverhältnisse und den Verrat, die den Kronprinzen und seine Familie umgibt. Vhalla ist eine gebildete und intelligente Frau, die sehr schnell lernt. Ihre erwachte Magie kann sie trotzdem nicht annehmen und lässt sich von Furcht leiten. Leider ist ihre Angst nicht richtig begründet, obwohl die Abneigung sich durch das ganze Buch zieht. Sie ist zunächst sehr naiv und engstirnig in ihrer kleinen Bibliothekswelt. Durch den Kontakt mit dem Kronprinzen, der sie anleitet und unterrichtet, kann sie sich langsam aus ihrer alten Welt befreien und selbstbewusster ihren neuen Weg gehen. Aldrik, der Kronprinz, ist sehr kalt und berechnend. Seine Position und sein Rang lassen ihn nur wenige wahre Freunde, die ihm aber treu zur Seite stehen. Da er sich nicht anmerken lassen darf, wer ihm wichtig ist, lässt ihn das einsam und verbittert zurück. Vhalla schafft es, sein Herz zu erweichen und die Mauern, die er sich um sich herum erschaffen hat, einzureißen. Die Liebesgeschichte nimmt einen sehr großen Teil der Geschichte ein, dadurch zieht sich die eigentliche Geschichte in die Länge. Die Charaktere handeln manchmal nicht nachvollziehbar, sind aber sympathisch. Von einigen Nebencharakteren hätte ich gerne mehr gelesen. Schön hätte ich auch eine Erklärung für die tiefe Verachtung von Magie gefunden, da man es leider nicht ganz versteht. Eine tolle Idee, die leicht an Avatar, die Geschichte von Aang, erinnert. Ich bin schon sehr auf den zweiten Band gespannt, wenn wir Vhalla und ihrem Kronprinzen wieder begleiten dürfen.

Magie und Liebe

Natalie_Neumann am 19.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Air Awoken" von Elise Kova ist der Auftakt einer mehrteiligen Reihe und handelt von Vhalla, die versucht, das Leben des Prinzen zu retten und dabei die gefürchtete Magie in sich erweckt. Vhalla Yarl ist eine Elevin der kaiserlichen Bibliothek in Solarin. Als der Kronprinz Aldrik tödlich verletzt von der Kriegsfront zurückkehrt, schaffen es die Heiler nur durch ihre Notizen den Prinzen vor dem Tod zu bewahren. Vhallas Windmagie erwacht, aber ihre Angst vor Magie lässt sie alles leugnen. Nur durch das Eingreifen von Aldrik, der einer der mächtigsten Feuerzähmer ist, kann Vhalla ihre Angst langsam besiegen. Doch kann sie es schaffen, alle Vorurteile abzulegen und die Magie in sich anzunehmen oder wird sie es lieber für immer aufgeben? Elise Kova erzählt die Geschichte um Vhalla sehr flüssig und man kann ihr leicht folgen. Zu Beginn ist die Spannung sehr hoch, flacht dann zur Mitte wieder ab, um am Ende wieder größer zu werden. Durch die Geschichte des Landes und der Magie lernt man die Bewohner Solarins besser kennen. Die politischen Intrigen zeigen die Machtverhältnisse und den Verrat, die den Kronprinzen und seine Familie umgibt. Vhalla ist eine gebildete und intelligente Frau, die sehr schnell lernt. Ihre erwachte Magie kann sie trotzdem nicht annehmen und lässt sich von Furcht leiten. Leider ist ihre Angst nicht richtig begründet, obwohl die Abneigung sich durch das ganze Buch zieht. Sie ist zunächst sehr naiv und engstirnig in ihrer kleinen Bibliothekswelt. Durch den Kontakt mit dem Kronprinzen, der sie anleitet und unterrichtet, kann sie sich langsam aus ihrer alten Welt befreien und selbstbewusster ihren neuen Weg gehen. Aldrik, der Kronprinz, ist sehr kalt und berechnend. Seine Position und sein Rang lassen ihn nur wenige wahre Freunde, die ihm aber treu zur Seite stehen. Da er sich nicht anmerken lassen darf, wer ihm wichtig ist, lässt ihn das einsam und verbittert zurück. Vhalla schafft es, sein Herz zu erweichen und die Mauern, die er sich um sich herum erschaffen hat, einzureißen. Die Liebesgeschichte nimmt einen sehr großen Teil der Geschichte ein, dadurch zieht sich die eigentliche Geschichte in die Länge. Die Charaktere handeln manchmal nicht nachvollziehbar, sind aber sympathisch. Von einigen Nebencharakteren hätte ich gerne mehr gelesen. Schön hätte ich auch eine Erklärung für die tiefe Verachtung von Magie gefunden, da man es leider nicht ganz versteht. Eine tolle Idee, die leicht an Avatar, die Geschichte von Aang, erinnert. Ich bin schon sehr auf den zweiten Band gespannt, wenn wir Vhalla und ihrem Kronprinzen wieder begleiten dürfen.

Unsere Kund*innen meinen

Air Awoken (Die Chroniken von Solaris 1)

von Elise Kova

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Chroniken von Solaris 1: Air Awoken