Die Haferkur. Gesund abnehmen

Die Haferkur. Gesund abnehmen

Insulinspiegel regulieren, Heißhunger stoppen, Gewicht dauerhaft reduzieren. Über 80 Rezepte mit Haferflocken & Co.

Buch (Taschenbuch)

Fr. 27.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Haferkur. Gesund abnehmen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 27.90
eBook

eBook

ab Fr. 22.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33085

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.01.2023

Verlag

Trias

Seitenzahl

136

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33085

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.01.2023

Verlag

Trias

Seitenzahl

136

Maße (L/B/H)

21.6/15.8/1.1 cm

Gewicht

292 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-432-11760-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Motivierend und informativ

denise am 24.03.2023

Bewertungsnummer: 1907093

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Die Haferkur – gesund abnehmen“ stammt von Anne Iburg. Es ist im TRIAS Verlag erschienen. Iburg (mit richtigem Namen Marlein Stasche) ist Diplom-Oecotrophologin und Diätassistentin mit eigener Praxis. Zunächst vermittelt die Autorin die Grundlagen zur Haferkur. Hier wird beispielsweise erläutert welche positiven Eigenschaften Hafer für die Gesundheit und bei bestehenden Erkrankungen hat. Dazu gehören u. a., dass er den Insulinspiegel reguliert und Heißhunger stoppt. Neben vielen Informationen rund um den Hafer werden in diesem Teil allerdings auch allgemeine Tipps in Bezug auf eine gesunde Ernährung angesprochen. Der Rezeptteil unterteilt sich in die Bereiche Frühstücke und Basics, zum Mittag- oder Abendessen, Brot und Brötchen sowie Süßes. Hieraus lässt sich bereits ableiten, wie vielfältig Hafer eingesetzt werden kann. Die mehr als 80 Rezepte bestehen jeweils aus der Portionsangabe, verschiedenen Zeitangaben, der Zutatenliste, der schrittweisen Zubereitung und den Nährwertangaben. Außerdem ist auch die Besonderheit des jeweiligen Rezeptes angegeben, wie beispielsweise vegan, eiweißreich, verdauungsfördernd oder vitalstoffreich. Manchmal gehört auch ein Foto zum Rezept. Dass sich die Autorin als Grundlage für das Abnehmen Hafer ausgesucht hat, kann ich sehr gut nachvollziehen. Denn aus eigener Erfahrung weiß ich, dass er lange sättigt. Das ist für mich ganz wichtig, denn sonst besteht bei mir die Gefahr, dass ich zwischen den Mahlzeiten etwas esse, um den Hunger zu beseitigen. Allerdings schaffe ich es leider manchmal nicht, den Hafertag komplett durchzuhalten, obwohl ich aus eigener Erfahrung weiß, dass er mir guttut. Daher versuche ich möglichst viel Hafer auf andere Weise in meine alltägliche Ernährung zu integrieren. Dabei helfen mir die im Buch enthaltenen Rezepte sehr. Ich nutze die Rezepte des Buchs oft, da sich die Verwendung von Hafer sowohl in Bezug auf meine Gesundheit als auch in Bezug auf mein Gewicht positiv auswirkt. Ich empfehle das Buch auf Grund des enthaltenen Wissens und der alltagstauglichen Rezepte sehr gerne weiter.

Motivierend und informativ

denise am 24.03.2023
Bewertungsnummer: 1907093
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch „Die Haferkur – gesund abnehmen“ stammt von Anne Iburg. Es ist im TRIAS Verlag erschienen. Iburg (mit richtigem Namen Marlein Stasche) ist Diplom-Oecotrophologin und Diätassistentin mit eigener Praxis. Zunächst vermittelt die Autorin die Grundlagen zur Haferkur. Hier wird beispielsweise erläutert welche positiven Eigenschaften Hafer für die Gesundheit und bei bestehenden Erkrankungen hat. Dazu gehören u. a., dass er den Insulinspiegel reguliert und Heißhunger stoppt. Neben vielen Informationen rund um den Hafer werden in diesem Teil allerdings auch allgemeine Tipps in Bezug auf eine gesunde Ernährung angesprochen. Der Rezeptteil unterteilt sich in die Bereiche Frühstücke und Basics, zum Mittag- oder Abendessen, Brot und Brötchen sowie Süßes. Hieraus lässt sich bereits ableiten, wie vielfältig Hafer eingesetzt werden kann. Die mehr als 80 Rezepte bestehen jeweils aus der Portionsangabe, verschiedenen Zeitangaben, der Zutatenliste, der schrittweisen Zubereitung und den Nährwertangaben. Außerdem ist auch die Besonderheit des jeweiligen Rezeptes angegeben, wie beispielsweise vegan, eiweißreich, verdauungsfördernd oder vitalstoffreich. Manchmal gehört auch ein Foto zum Rezept. Dass sich die Autorin als Grundlage für das Abnehmen Hafer ausgesucht hat, kann ich sehr gut nachvollziehen. Denn aus eigener Erfahrung weiß ich, dass er lange sättigt. Das ist für mich ganz wichtig, denn sonst besteht bei mir die Gefahr, dass ich zwischen den Mahlzeiten etwas esse, um den Hunger zu beseitigen. Allerdings schaffe ich es leider manchmal nicht, den Hafertag komplett durchzuhalten, obwohl ich aus eigener Erfahrung weiß, dass er mir guttut. Daher versuche ich möglichst viel Hafer auf andere Weise in meine alltägliche Ernährung zu integrieren. Dabei helfen mir die im Buch enthaltenen Rezepte sehr. Ich nutze die Rezepte des Buchs oft, da sich die Verwendung von Hafer sowohl in Bezug auf meine Gesundheit als auch in Bezug auf mein Gewicht positiv auswirkt. Ich empfehle das Buch auf Grund des enthaltenen Wissens und der alltagstauglichen Rezepte sehr gerne weiter.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Haferkur. Gesund abnehmen

von Anne Iburg

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Haferkur. Gesund abnehmen