Lore Olympus - Teil 3
Band 3

Lore Olympus - Teil 3

Der Nummer-1-NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Webtoon

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 36.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.04.2023

Verlag

Lyx

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

22.9/18.5/2.8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.04.2023

Verlag

Lyx

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

22.9/18.5/2.8 cm

Gewicht

1064 g

Auflage

1. Auflage 2023

Originaltitel

Lore Olympus 3

Übersetzt von

Hannah Brosch

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1972-1

Weitere Bände von Lore Olympus

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ich bin ein großer Fan dieser Reihe

Pandas Bücherblog am 01.08.2023

Bewertungsnummer: 1991658

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Cover ist ein kleiner Eyecatcher. Es sticht durch seine knalligen Farben hervor und wird durch den wunderschönen Stil abgerundet. Die Zeichnungen im Inneren überzeugen durch einen gestochen scharfen Druck, satte Farben und lebhafte Zeichnungen, die dazu einladen, sich jedes einzelne Panel genau anzusehen. Die ganze Aufmachung macht einen sehr hochwertigen Eindruck, was den Preis allemal rechtfertigt. Bei diesem Buch handelt es sich um den dritten Band der Reihe rund um Hades und Persephone. Die Sprechblasen sind kurz und knackig, ohne dass die Geschichte dabei jedoch an Tiefe verliert. Ich liebe den Humor und die Ernsthaftigkeit, die man zwischen den Zeilen finden kann und die der Romanze zwischen Persephone und Hades das gewisse Etwas verleiht. Man findet Szenen, die zum Lachen einladen, die zum Nachdenken anregen, die wütend und fassungslos machen und die emotional berühren. Rachel Smythe drückt ihrer Interpretation ihren eigenen Stempel auf, was sehr erfrischend war. So findet man in der göttlichen Welt moderne Technologie (Handys, Autos, Computer, etc.) während die sterbliche Welt eher antik anmutet. Im Laufe der Geschichte kommen sich Hades und Persephone näher, jedoch versucht dieser sie durch gewisse Gründe auf Abstand zu halten. Neben den Konflikten, die mit dieser angespannten Situation einhergehen, wird auch das Trauma, das Persephone zugefügt wurde, allmählich aufgearbeitet. Zur Seite steht ihr dabei Eros, der sich als neuer Freund entpuppt und sein ganz eigenes Päckchen zu tragen hat. Seine Nebengeschichte mit Psyche verspricht spannende Einblicke, auf die ich mich schon sehr freue. Die restlichen Nebenfiguren, die eingeführt werden, sind allesamt auf ihre eigene Art und Weise charmant und runden die Geschichte perfekt ab. Fazit: „Lore Olympus“ ist meine erste Adaption des Mythos um Persephone und Hades und schon jetzt ein kleines Highlight für mich. In den einzelnen Bänden werden sehr ernste Themen angesprochen, die es definitiv in sich haben. Rachel Smythe hat mit der Reihe eine außergewöhnliche Interpretation der griechischen Mythologie erschaffen, die durch ihre wunderschönen Illustrationen und liebenswürdigen und vielschichtigen Charakteren lebendig wird. Eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich schon auf weitere Bücher der Reihe. 5/5 Sterne

Ich bin ein großer Fan dieser Reihe

Pandas Bücherblog am 01.08.2023
Bewertungsnummer: 1991658
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Cover ist ein kleiner Eyecatcher. Es sticht durch seine knalligen Farben hervor und wird durch den wunderschönen Stil abgerundet. Die Zeichnungen im Inneren überzeugen durch einen gestochen scharfen Druck, satte Farben und lebhafte Zeichnungen, die dazu einladen, sich jedes einzelne Panel genau anzusehen. Die ganze Aufmachung macht einen sehr hochwertigen Eindruck, was den Preis allemal rechtfertigt. Bei diesem Buch handelt es sich um den dritten Band der Reihe rund um Hades und Persephone. Die Sprechblasen sind kurz und knackig, ohne dass die Geschichte dabei jedoch an Tiefe verliert. Ich liebe den Humor und die Ernsthaftigkeit, die man zwischen den Zeilen finden kann und die der Romanze zwischen Persephone und Hades das gewisse Etwas verleiht. Man findet Szenen, die zum Lachen einladen, die zum Nachdenken anregen, die wütend und fassungslos machen und die emotional berühren. Rachel Smythe drückt ihrer Interpretation ihren eigenen Stempel auf, was sehr erfrischend war. So findet man in der göttlichen Welt moderne Technologie (Handys, Autos, Computer, etc.) während die sterbliche Welt eher antik anmutet. Im Laufe der Geschichte kommen sich Hades und Persephone näher, jedoch versucht dieser sie durch gewisse Gründe auf Abstand zu halten. Neben den Konflikten, die mit dieser angespannten Situation einhergehen, wird auch das Trauma, das Persephone zugefügt wurde, allmählich aufgearbeitet. Zur Seite steht ihr dabei Eros, der sich als neuer Freund entpuppt und sein ganz eigenes Päckchen zu tragen hat. Seine Nebengeschichte mit Psyche verspricht spannende Einblicke, auf die ich mich schon sehr freue. Die restlichen Nebenfiguren, die eingeführt werden, sind allesamt auf ihre eigene Art und Weise charmant und runden die Geschichte perfekt ab. Fazit: „Lore Olympus“ ist meine erste Adaption des Mythos um Persephone und Hades und schon jetzt ein kleines Highlight für mich. In den einzelnen Bänden werden sehr ernste Themen angesprochen, die es definitiv in sich haben. Rachel Smythe hat mit der Reihe eine außergewöhnliche Interpretation der griechischen Mythologie erschaffen, die durch ihre wunderschönen Illustrationen und liebenswürdigen und vielschichtigen Charakteren lebendig wird. Eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich schon auf weitere Bücher der Reihe. 5/5 Sterne

Eine tolle Fortsetzung

chapterventure am 28.07.2023

Bewertungsnummer: 1989540

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Lore Olympus - Teil 3“ von Rachel Smythe ist der dritte Band der Graphic Novel-Reihe rund um die Liebesgeschichte von Hades und Persephone in Form eines modernen Retellings. Die Zeichnungen sind, wie gewohnt, einfach atemberaubend und fangen die Gefühle zwischen Hades und Persephone perfekt ein. Die Geschichte von Hades, dem mächtigen König der Unterwelt und Persephone, die junge Göttin des Frühlings, geht in diesem Teil nahtlos weiter. Die beiden kommen sich nur langsam näher, doch dafür gibt es tolle Charakterentwicklungen und mehr Tiefe. Persephone entwickelt sich in diesem Teil immer weiter weg von der einst naiven Göttin und wird immer mehr zur selbstbewussten und starken Frau. Hades hingegen zeigt mehr von sich und seinen inneren Dämonen, mit denen er ringt. Neben der Slowburn Romance gibt es auch in diesem Band eine Menge Nebengeschichten und -charaktere. Diese Mischung aus Mythologie, Romance, Freundschaften und Humor hat die Handlung durchgehend spannend gemacht. Der Zeichenstil von Rachel Smythe ist einzigartig und lässt die Welt von Olympus so lebendig wirken. Alle Szenen und Interaktionen der Figuren sind so kreativ umgesetzt. Doch obwohl so gut wie jeder Charakter in einer anderen Farbe dargestellt wird, muss ich zugeben, dass ich manchmal den Überblick über die Vielzahl der Charaktere verloren habe. Doch das hat meinen Lesefluss nicht wirklich gestört. Fazit: „Lore Olympus - Teil 3“ ist eine schöne Fortsetzung der Geschichte von Hades und Persephone. Die tollen Zeichnungen verleihen der Welt von Olympus eine besondere Atmosphäre und die Handlung bleibt spannend. Eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich schon auf die weiteren Bücher der Reihe! Bewertung: 4,5 / 5 Ich möchte mich bei dem Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken. Es hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Eine tolle Fortsetzung

chapterventure am 28.07.2023
Bewertungsnummer: 1989540
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Lore Olympus - Teil 3“ von Rachel Smythe ist der dritte Band der Graphic Novel-Reihe rund um die Liebesgeschichte von Hades und Persephone in Form eines modernen Retellings. Die Zeichnungen sind, wie gewohnt, einfach atemberaubend und fangen die Gefühle zwischen Hades und Persephone perfekt ein. Die Geschichte von Hades, dem mächtigen König der Unterwelt und Persephone, die junge Göttin des Frühlings, geht in diesem Teil nahtlos weiter. Die beiden kommen sich nur langsam näher, doch dafür gibt es tolle Charakterentwicklungen und mehr Tiefe. Persephone entwickelt sich in diesem Teil immer weiter weg von der einst naiven Göttin und wird immer mehr zur selbstbewussten und starken Frau. Hades hingegen zeigt mehr von sich und seinen inneren Dämonen, mit denen er ringt. Neben der Slowburn Romance gibt es auch in diesem Band eine Menge Nebengeschichten und -charaktere. Diese Mischung aus Mythologie, Romance, Freundschaften und Humor hat die Handlung durchgehend spannend gemacht. Der Zeichenstil von Rachel Smythe ist einzigartig und lässt die Welt von Olympus so lebendig wirken. Alle Szenen und Interaktionen der Figuren sind so kreativ umgesetzt. Doch obwohl so gut wie jeder Charakter in einer anderen Farbe dargestellt wird, muss ich zugeben, dass ich manchmal den Überblick über die Vielzahl der Charaktere verloren habe. Doch das hat meinen Lesefluss nicht wirklich gestört. Fazit: „Lore Olympus - Teil 3“ ist eine schöne Fortsetzung der Geschichte von Hades und Persephone. Die tollen Zeichnungen verleihen der Welt von Olympus eine besondere Atmosphäre und die Handlung bleibt spannend. Eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich schon auf die weiteren Bücher der Reihe! Bewertung: 4,5 / 5 Ich möchte mich bei dem Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken. Es hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Lore Olympus - Teil 3

von Rachel Smythe

4.6

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lore Olympus - Teil 3