What You Are Looking for is in the Library
- 16%

What You Are Looking for is in the Library

The uplifting Japanese fiction bestseller

eBook

16% sparen

Fr. 10.00 Fr. 12.00 *

inkl. gesetzl. MwSt. *befristete Preissenkung des Verlages.

What You Are Looking for is in the Library

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 24.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.40

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

10.08.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

10.08.2023

Verlag

Transworld

Dateigröße

2972 KB

Übersetzt von

Alison Watts

Sprache

Englisch

EAN

9781529196269

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von J. Engler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Engler

Rösslitor Orell Füssli St. Gallen

Zum Portrait

4/5

Etwas für's Herz...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch gliedert sich in fünf unabhängige Geschichten. Im Mittelpunkt aller Geschichten steht die Quartierbibliothek in Tokyo, in der Frau Komachi als Bibliothekarin arbeitet. Die Hauptpersonen der jeweiligen Story landen mehr oder weniger zufällig in dieser Bibliothek, auf der Suche nach einem neuen Hobby, dem Sinn ihres Lebens, einem Wendepunkt/Neuanfang.  Ursprünglich auf der Suche nach Büchern zu einem bestimmten Thema, schlägt ihnen Frau Komachi immer noch ein zusätzliches Buch vor, das überhaupt nicht zu den anderen passt. Dieses zusätzliche Buch lenkt den/die ProtagonistIn in die richtige Richtung und macht Mut, das Leben wieder anzupacken und eine notwendige Veränderung einzuleiten.  Feinfühlig lässt uns die japanische Autorin Michiko Aoyama an ihren Leben teilhaben und obwohl man die einzelnen Personen nur kurz begleitet, haben manche Geschichten einen wohltuenden Nachklang. 
4/5

Etwas für's Herz...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch gliedert sich in fünf unabhängige Geschichten. Im Mittelpunkt aller Geschichten steht die Quartierbibliothek in Tokyo, in der Frau Komachi als Bibliothekarin arbeitet. Die Hauptpersonen der jeweiligen Story landen mehr oder weniger zufällig in dieser Bibliothek, auf der Suche nach einem neuen Hobby, dem Sinn ihres Lebens, einem Wendepunkt/Neuanfang.  Ursprünglich auf der Suche nach Büchern zu einem bestimmten Thema, schlägt ihnen Frau Komachi immer noch ein zusätzliches Buch vor, das überhaupt nicht zu den anderen passt. Dieses zusätzliche Buch lenkt den/die ProtagonistIn in die richtige Richtung und macht Mut, das Leben wieder anzupacken und eine notwendige Veränderung einzuleiten.  Feinfühlig lässt uns die japanische Autorin Michiko Aoyama an ihren Leben teilhaben und obwohl man die einzelnen Personen nur kurz begleitet, haben manche Geschichten einen wohltuenden Nachklang. 

J. Engler
  • J. Engler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

What You Are Looking for is in the Library

von Michiko Aoyama

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • What You Are Looking for is in the Library