Tausche zwei Hitler gegen eine Marilyn
- 35%

Tausche zwei Hitler gegen eine Marilyn

Roman

eBook

35% sparen

Fr. 13.00 Fr. 20.00 *

inkl. gesetzl. MwSt. *befristete Preissenkung des Verlages.

Tausche zwei Hitler gegen eine Marilyn

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 33.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 22.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

13.02.2023

Verlag

Unionsverlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

13.02.2023

Verlag

Unionsverlag

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

2648 KB

Übersetzt von

Dirk van Gunsteren

Sprache

Deutsch

EAN

9783293311367

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

2.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Langweilige Autobiografie

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 27.05.2023

Bewertungsnummer: 1949557

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe das Buch zunächst für einen fiktiven Roman gehalten und gedacht, es würde sich um eine humorvolle Erzählung handeln. Das Cover, der Klappentext und die Meinungen anderer haben auch darauf hingedeutet. Leider wird das Buch diesen Erwartungen nicht gerecht. Der Autor erzählt von seiner eher normalen Kindheit, Jugend und den frühen Jahren als Erwachsener. Der einzige rote Faden in der Geschichte ist seine Leidenschaft fürs Sammeln von Autogrammen. Die daraus folgenden Anekdoten mit berühmten Persönlichkeiten fand ich leider auch nicht interessant. Jedoch gab es ein paar humorvolle Stellen, bei denen ich schmunzeln musste. Dabei ging es meistens um seine Beziehung zu seinem Vater und die Familiendynamik. Meiner Meinung nach, wäre hier ein guter Ansatz gewesen mehr aus der Geschichte zu machen. Ansatzweise werden die unterschiedlichen Persönlichkeiten gut beschrieben, es bleibt aber zu sehr an der Oberfläche. Ich hätte mir da noch mehr Tiefgang gewünscht. So bleiben viele Beziehungen leidenschaftslos, z.B. die zu seiner Freundin. Zusammenfassend kann ich das Buch leider nicht weiterempfehlen, höchstens denen, die am Leben des Autors interessiert sind.

Langweilige Autobiografie

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 27.05.2023
Bewertungsnummer: 1949557
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe das Buch zunächst für einen fiktiven Roman gehalten und gedacht, es würde sich um eine humorvolle Erzählung handeln. Das Cover, der Klappentext und die Meinungen anderer haben auch darauf hingedeutet. Leider wird das Buch diesen Erwartungen nicht gerecht. Der Autor erzählt von seiner eher normalen Kindheit, Jugend und den frühen Jahren als Erwachsener. Der einzige rote Faden in der Geschichte ist seine Leidenschaft fürs Sammeln von Autogrammen. Die daraus folgenden Anekdoten mit berühmten Persönlichkeiten fand ich leider auch nicht interessant. Jedoch gab es ein paar humorvolle Stellen, bei denen ich schmunzeln musste. Dabei ging es meistens um seine Beziehung zu seinem Vater und die Familiendynamik. Meiner Meinung nach, wäre hier ein guter Ansatz gewesen mehr aus der Geschichte zu machen. Ansatzweise werden die unterschiedlichen Persönlichkeiten gut beschrieben, es bleibt aber zu sehr an der Oberfläche. Ich hätte mir da noch mehr Tiefgang gewünscht. So bleiben viele Beziehungen leidenschaftslos, z.B. die zu seiner Freundin. Zusammenfassend kann ich das Buch leider nicht weiterempfehlen, höchstens denen, die am Leben des Autors interessiert sind.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Tausche zwei Hitler gegen eine Marilyn

von Adam Andrusier

2.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tausche zwei Hitler gegen eine Marilyn