Im Zeichen der Lämmer
Band 2

Im Zeichen der Lämmer

Psychothriller: Spannung bis zum Schluss (Der Metzger von Jefferson City)

eBook

Fr. 10.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Im Zeichen der Lämmer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.90

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

10.12.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

10.12.2022

Verlag

Published by Emilia Benedict

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

2754 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783754624456

Weitere Bände von Ermittlung in Jefferson City

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

40 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Leserunde

Bewertung am 08.07.2024

Bewertungsnummer: 2239499

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch in einer Leserunde bei artdesign88 gelesen. Es war eine Klasse Erfahrung! So wie das Buch auch! Es ist richtig spannend. Aufbau und Logik, Schreibstil Bildhaft und sher gut lektoriert. ich konnte es flüssig lesen. Dazu muss ich sagen, das mir einige Bücher von sogenannten Bestsellerautoren weniger gefallen haben als dieses. Das schreibe ich um einen Vergleich zu haben. Qualitativ hochwertiger Schreibstil. Kein wirres unlogisches Zeug wie es oftmals in Romanen zu finden ist. Es ist ein toller Thriller den ich jedem empfehle!

Leserunde

Bewertung am 08.07.2024
Bewertungsnummer: 2239499
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch in einer Leserunde bei artdesign88 gelesen. Es war eine Klasse Erfahrung! So wie das Buch auch! Es ist richtig spannend. Aufbau und Logik, Schreibstil Bildhaft und sher gut lektoriert. ich konnte es flüssig lesen. Dazu muss ich sagen, das mir einige Bücher von sogenannten Bestsellerautoren weniger gefallen haben als dieses. Das schreibe ich um einen Vergleich zu haben. Qualitativ hochwertiger Schreibstil. Kein wirres unlogisches Zeug wie es oftmals in Romanen zu finden ist. Es ist ein toller Thriller den ich jedem empfehle!

Packend, bis zur letzten Seite!

Bewertung am 12.04.2024

Bewertungsnummer: 2175932

Bewertet: eBook (ePUB)

In dem Thriller „Im Zeichen der Lämmer“ von Autorin Emilia Benedict erwartet den Leser ein krasser und packender Einstieg in die düstere Welt des Verbrechens. Den Schreibstil fand ich sehr angenehm. Besonders überzeugend sind die realistisch geschriebenen Dialoge, die nicht hochgestochen wirken und auch witzige sowie lockere Momente enthalten. Generell war die ganze Handlung sehr realistisch und gut recherchiert geschrieben. Die Ermittlungen verliefen nicht so unglaubwürdig, wie in manch anderen Thrillern. Während mir die ganze Handlung zugesagt hat, konnten mich die Protagonisten am meisten überzeugen. Besonders Aidan und Ethan, fand ich überaus sympathisch. Besonders, da sie nicht als fehlerlose Überdrüber-Ermittler dargestellt wurden, wirkten sie auf mich realistisch und liebenswert. Aber auch die Hauptprotagonistin Jessica war eine tolle Ergänzung für die Geschichte. Es sollte mehr solch starke Frauen in Thrillern geben. Kurz möchte ich auch Dr. Harris erwähnen, da er mir mit seiner mürrischen Art ebenfalls sehr gut gefallen hat! Die Figur des Killers erinnert mich an eine düstere Figur aus einem Slasher-Film, wie etwa aus „Texas Chainsaw Massacre“. Die Kapitel aus seiner Sicht waren aufregend zu lesen. Außerdem hat es die Autorin geschafft, dass ich etwas Mitleid mit ihm empfinde. Auch konnte der Spannungsbogen durchwegs aufrechterhalten werden. Es gab kein Kapitel, das mich gelangweilt hat. Nichts hat sich hinausgezogen angefühlt, und die Story hat sich in einem angenehmen Tempo entwickelt. Der religiöse Einfluss im Buch ist zudem gut gelungen. Ich konnte sogar einige neue Dinge lernen. Ebenfalls sind die Beschreibungen nicht zu langgezogen, aber dennoch bildhaft genug, um sich die Szenen gut vorstellen zu können. Schon öfter konnte ich erahnen, wer hinter dem Killer steckt. Doch hier war dies nicht der Fall! Ich hätte mir keine bessere Auflösung vorstellen können, da diese auch vollkommen unerwartet war. Obwohl es für mich unerwartet war, war es dennoch absolut glaubwürdig und logisch. Die Beweggründe haben für mich Sinn ergeben, und so auch der Tatvorgang. Des Weiteren hat es mir zugesagt, dass das Ende nicht unnötig in die Länge gezogen wurde, wodurch die Spannung keine Sekunde abgenommen hat. Das Finale war wirklich fantastisch! Abschließend kann ich also sagen, dass „Im Zeichen der Lämmer“ ein wirklich gelungener Thriller ist! Wer eine Geschichte mit coolen Charakteren und einer fesselnden Handlung lesen will, ist hier genau richtig! Ich persönlich werde in Zukunft auf jeden Fall noch den ersten Teil lesen!

Packend, bis zur letzten Seite!

Bewertung am 12.04.2024
Bewertungsnummer: 2175932
Bewertet: eBook (ePUB)

In dem Thriller „Im Zeichen der Lämmer“ von Autorin Emilia Benedict erwartet den Leser ein krasser und packender Einstieg in die düstere Welt des Verbrechens. Den Schreibstil fand ich sehr angenehm. Besonders überzeugend sind die realistisch geschriebenen Dialoge, die nicht hochgestochen wirken und auch witzige sowie lockere Momente enthalten. Generell war die ganze Handlung sehr realistisch und gut recherchiert geschrieben. Die Ermittlungen verliefen nicht so unglaubwürdig, wie in manch anderen Thrillern. Während mir die ganze Handlung zugesagt hat, konnten mich die Protagonisten am meisten überzeugen. Besonders Aidan und Ethan, fand ich überaus sympathisch. Besonders, da sie nicht als fehlerlose Überdrüber-Ermittler dargestellt wurden, wirkten sie auf mich realistisch und liebenswert. Aber auch die Hauptprotagonistin Jessica war eine tolle Ergänzung für die Geschichte. Es sollte mehr solch starke Frauen in Thrillern geben. Kurz möchte ich auch Dr. Harris erwähnen, da er mir mit seiner mürrischen Art ebenfalls sehr gut gefallen hat! Die Figur des Killers erinnert mich an eine düstere Figur aus einem Slasher-Film, wie etwa aus „Texas Chainsaw Massacre“. Die Kapitel aus seiner Sicht waren aufregend zu lesen. Außerdem hat es die Autorin geschafft, dass ich etwas Mitleid mit ihm empfinde. Auch konnte der Spannungsbogen durchwegs aufrechterhalten werden. Es gab kein Kapitel, das mich gelangweilt hat. Nichts hat sich hinausgezogen angefühlt, und die Story hat sich in einem angenehmen Tempo entwickelt. Der religiöse Einfluss im Buch ist zudem gut gelungen. Ich konnte sogar einige neue Dinge lernen. Ebenfalls sind die Beschreibungen nicht zu langgezogen, aber dennoch bildhaft genug, um sich die Szenen gut vorstellen zu können. Schon öfter konnte ich erahnen, wer hinter dem Killer steckt. Doch hier war dies nicht der Fall! Ich hätte mir keine bessere Auflösung vorstellen können, da diese auch vollkommen unerwartet war. Obwohl es für mich unerwartet war, war es dennoch absolut glaubwürdig und logisch. Die Beweggründe haben für mich Sinn ergeben, und so auch der Tatvorgang. Des Weiteren hat es mir zugesagt, dass das Ende nicht unnötig in die Länge gezogen wurde, wodurch die Spannung keine Sekunde abgenommen hat. Das Finale war wirklich fantastisch! Abschließend kann ich also sagen, dass „Im Zeichen der Lämmer“ ein wirklich gelungener Thriller ist! Wer eine Geschichte mit coolen Charakteren und einer fesselnden Handlung lesen will, ist hier genau richtig! Ich persönlich werde in Zukunft auf jeden Fall noch den ersten Teil lesen!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Im Zeichen der Lämmer

von Emilia Benedict

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Im Zeichen der Lämmer