Wenn der Sturm vorüberzieht
Band 3
Artikelbild von Wenn der Sturm vorüberzieht
Anna Thaler

1. Wenn der Sturm vorüberzieht

Wenn der Sturm vorüberzieht

Roman

Hörbuch-Download (MP3)

Wenn der Sturm vorüberzieht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 22.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Sabine Arnhold

Spieldauer

8 Stunden und 44 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

02.05.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Sabine Arnhold

Spieldauer

8 Stunden und 44 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

02.05.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

131

Verlag

Argon Digital

Sprache

Deutsch

EAN

9783732405299

Weitere Bände von Die Südtirol Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

toller Abschluss der Südtirol-Reihe

books_and_hoofbeats aus Wien am 07.05.2024

Bewertungsnummer: 2196014

Bewertet: eBook (ePUB)

**Achtung, Rezension kann Spoiler enthalten** Der zweite Weltkrieg ist vorbei, und der Umbau am Apfelhof geht weiter voran. Auch in der Villa Rosenbaum geht der Umbau gut voran, wenn da nicht die Sorge um Franziska’s Tochter Gitte wäre, und auch Leopold sich auf einmal immer freundlicher zeigt… Der zweite Weltkrieg ist vorbei, und der Umbau am Leidingerhof zu einer Pension schreitet stetig voran. Johanna & Gustav bauen indessen die Villa Rosenbaum zu einem Hotel um. Doch das Glück währt nicht lange. Während Franziska’s jüngste Tochter Gitte immer mehr in die Kreise von Revolutionierten abdriftet, verschlechtert sich Wilhems Gesundheitszustand immer mehr, und schon bald lebt er in seiner eigenen Welt. All das nicht genug, hat sich auch ihr jüngster Bruder Andreas ganz von ihr entfremdet und will nichts mehr mit ihr zu tun haben. Neben Johanna gibt es in Franziskas Leben nur mehr einen, der ihr Halt gibt – ausgerechnet ihr verhasster Bruder Leopold, der aber mittlerweile geläutert scheint und offensichtlich versucht, seine früheren Vergehen wieder gut zu machen. Wenn der Sturm vorüberzieht ist ein echt gelungener Abschluss für eine super tolle Reihe, die mich echt mit jedem Buch gefesselt hat. Die Geschichte ist echt super lebendig erzählt und mittlerweile bekomme ich selbst sogar richtig Lust, nach Südtirol zu fahren und die wunderschönen Täler zu erkunden. Die Spannung, wie es mit den einzelnen Charakteren weitergeht, blieb das ganze Buch über immer aufrecht. Der Lesefluss wurde nie durch offene Fragen unterbrochen und auch der Schreibstil war wie immer einwandfrei.

toller Abschluss der Südtirol-Reihe

books_and_hoofbeats aus Wien am 07.05.2024
Bewertungsnummer: 2196014
Bewertet: eBook (ePUB)

**Achtung, Rezension kann Spoiler enthalten** Der zweite Weltkrieg ist vorbei, und der Umbau am Apfelhof geht weiter voran. Auch in der Villa Rosenbaum geht der Umbau gut voran, wenn da nicht die Sorge um Franziska’s Tochter Gitte wäre, und auch Leopold sich auf einmal immer freundlicher zeigt… Der zweite Weltkrieg ist vorbei, und der Umbau am Leidingerhof zu einer Pension schreitet stetig voran. Johanna & Gustav bauen indessen die Villa Rosenbaum zu einem Hotel um. Doch das Glück währt nicht lange. Während Franziska’s jüngste Tochter Gitte immer mehr in die Kreise von Revolutionierten abdriftet, verschlechtert sich Wilhems Gesundheitszustand immer mehr, und schon bald lebt er in seiner eigenen Welt. All das nicht genug, hat sich auch ihr jüngster Bruder Andreas ganz von ihr entfremdet und will nichts mehr mit ihr zu tun haben. Neben Johanna gibt es in Franziskas Leben nur mehr einen, der ihr Halt gibt – ausgerechnet ihr verhasster Bruder Leopold, der aber mittlerweile geläutert scheint und offensichtlich versucht, seine früheren Vergehen wieder gut zu machen. Wenn der Sturm vorüberzieht ist ein echt gelungener Abschluss für eine super tolle Reihe, die mich echt mit jedem Buch gefesselt hat. Die Geschichte ist echt super lebendig erzählt und mittlerweile bekomme ich selbst sogar richtig Lust, nach Südtirol zu fahren und die wunderschönen Täler zu erkunden. Die Spannung, wie es mit den einzelnen Charakteren weitergeht, blieb das ganze Buch über immer aufrecht. Der Lesefluss wurde nie durch offene Fragen unterbrochen und auch der Schreibstil war wie immer einwandfrei.

Ein würdiger Trilogie-Abschluss

Nadys Bücherwelt aus Freiburg am 25.10.2023

Bewertungsnummer: 2051916

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Auf den letzten Band der Südtirol-Saga war ich sehr gespannt. Und die Autorin hat mich wieder völlig in den Bann gezogen. Inzwischen ist der 2. Weltkrieg vorbei und wir sind in den 50er-Jahren angekommen. Doch Franziska und ihre Familie bekommen trotzdem noch keine Ruhe. Nach wie vor ist die deutsche Sprache verboten und die Regierung wirft Franziska immer wieder Steine in den Weg. Doch sie und ihre Familie setzen alles daran, den Apfelhof weiter auszubauen. Sie möchten aus der Gaststätte ein Hotel machen, um endlich Franziskas Traum zu verwirklichen. Dann trifft zur Überraschung aller, Franziskas Bruder, der damals ins Deutsche Reich verschwand, auf dem Apfelhof ein. Durch Leopolds Rückkehr werden viele alte Wunden aufgerissen und Franziska kämpft an vielen Fronten gleichzeitig. Der Abschluss dieser Trilogie hat mir sehr gut gefallen und es war schön und spannend, Franziska und ihre Familie weiter folgen zu dürfen. Franziska war in allen drei Bänden eine taffe und sehr sympathische Protagonistin, die in schwierigen Zeiten immer an ihr Glück und Erfolg glaubte. Ein würdiger Abschluss dieser Saga und ich gebe gerne 4 von 5 Sternen und kann die Reihe wärmstens empfehlen.

Ein würdiger Trilogie-Abschluss

Nadys Bücherwelt aus Freiburg am 25.10.2023
Bewertungsnummer: 2051916
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Auf den letzten Band der Südtirol-Saga war ich sehr gespannt. Und die Autorin hat mich wieder völlig in den Bann gezogen. Inzwischen ist der 2. Weltkrieg vorbei und wir sind in den 50er-Jahren angekommen. Doch Franziska und ihre Familie bekommen trotzdem noch keine Ruhe. Nach wie vor ist die deutsche Sprache verboten und die Regierung wirft Franziska immer wieder Steine in den Weg. Doch sie und ihre Familie setzen alles daran, den Apfelhof weiter auszubauen. Sie möchten aus der Gaststätte ein Hotel machen, um endlich Franziskas Traum zu verwirklichen. Dann trifft zur Überraschung aller, Franziskas Bruder, der damals ins Deutsche Reich verschwand, auf dem Apfelhof ein. Durch Leopolds Rückkehr werden viele alte Wunden aufgerissen und Franziska kämpft an vielen Fronten gleichzeitig. Der Abschluss dieser Trilogie hat mir sehr gut gefallen und es war schön und spannend, Franziska und ihre Familie weiter folgen zu dürfen. Franziska war in allen drei Bänden eine taffe und sehr sympathische Protagonistin, die in schwierigen Zeiten immer an ihr Glück und Erfolg glaubte. Ein würdiger Abschluss dieser Saga und ich gebe gerne 4 von 5 Sternen und kann die Reihe wärmstens empfehlen.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wenn der Sturm vorüberzieht

von Anna Thaler

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wenn der Sturm vorüberzieht