Kräheninsel
Band 5

Kräheninsel

Thriller

eBook

Fr. 21.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Kräheninsel

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 14.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 21.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

666

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

21.02.2024

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

666

Erscheinungsdatum

21.02.2024

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

560 (Printausgabe)

Dateigröße

2426 KB

Originaltitel

Hitra

Übersetzt von

Gabriele Haefs

Sprache

Deutsch

EAN

9783641303495

Weitere Bände von Ein Fall für Kommissar Munch

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(2)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Verwirrende Wendungen, offene Fragen

Recensio aus Datteln am 18.03.2024

Bewertungsnummer: 2157649

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mia will sich aus dem Polizeidienst zurückziehen und sucht Ruhe auf Hitra, wo sie ein Haus besitzt. Allerdings gibt es auf der beschaulichen Insel einen alten Vermisstenfall um den 8- jährigen Jonathan, und es dauert nicht lange, bis sie um Hilfe gebeten wird. Zitat Pos. 282: »Kannst du ihn für mich suchen? Wo du so eine tolle Polizistin bist? Kannst du Jonathan suchen? Bitte?« Bald schon packt Mia die Neugier und sie mobilisiert Munch, dessen Einheit in der Mariboes Gate 13 ohnehin gerade abgesägt werden soll. Als sie es plötzlich mit einem Mord zu tun haben, stellen Munch und Mia ein Team zusammen. "Kräheninsel" ist bereits der 5. Teil der Reihe um die Ermittlerin Mia Krüger und ihren Boss Holger Munch, die bereits gemeinsam in der Eliteeinheit Mariboes Gate 13 in Oslo zahlreiche Fälle gelöst haben. Man sollte die Vorgängerbände unbedingt gelesen haben, um die zwischenmenschliche Beziehung der einzelnen Protagonisten zu verstehen, die privat wie auch in den letzten Fällen einiges verkraften mussten. In ihren Ermittlungen blühen beide jedoch auf und man verfolgt gespannt, wie eindrucksvoll dieses Team sämtliche Puzzleteile zusammensetzt. Doch so richtig gelingen will das bei diesem Fall nicht... Zitat Pos. 4831: "Noch ein Schuss in den Ofen? Was hatte er denn bloß übersehen? Denken, Holger, denken." Es gibt zahlreiche Verdächtige und mehrere Wendungen, die teilweise einfach zu viel waren und mich ziemlich verwirrten. Die Aufklärung kommt dann erst ganz am Ende, und einige Fragen bleiben einfach unbeantwortet. Ein Teil der Auflösung ging mir zu schnell und machte nicht ganz klar, wie Mia auf diese Spur gekommen ist. Dennoch war der Fall per se spannend und nicht weniger unterhaltsam als seine Vorgänger. Für mich allerdings der bisher schwächste Teil der Reihe. Fazit: Wer diese Reihe begonnen hat, wird auch mit diesem Teil gut unterhalten werden. Auch wenn es noch Fragen gibt, die unbeantwortet bleiben. Aber wer weiß, was der Autor sich dazu für den nächsten Band überlegt hat. Ich bleibe am Ball.

Verwirrende Wendungen, offene Fragen

Recensio aus Datteln am 18.03.2024
Bewertungsnummer: 2157649
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mia will sich aus dem Polizeidienst zurückziehen und sucht Ruhe auf Hitra, wo sie ein Haus besitzt. Allerdings gibt es auf der beschaulichen Insel einen alten Vermisstenfall um den 8- jährigen Jonathan, und es dauert nicht lange, bis sie um Hilfe gebeten wird. Zitat Pos. 282: »Kannst du ihn für mich suchen? Wo du so eine tolle Polizistin bist? Kannst du Jonathan suchen? Bitte?« Bald schon packt Mia die Neugier und sie mobilisiert Munch, dessen Einheit in der Mariboes Gate 13 ohnehin gerade abgesägt werden soll. Als sie es plötzlich mit einem Mord zu tun haben, stellen Munch und Mia ein Team zusammen. "Kräheninsel" ist bereits der 5. Teil der Reihe um die Ermittlerin Mia Krüger und ihren Boss Holger Munch, die bereits gemeinsam in der Eliteeinheit Mariboes Gate 13 in Oslo zahlreiche Fälle gelöst haben. Man sollte die Vorgängerbände unbedingt gelesen haben, um die zwischenmenschliche Beziehung der einzelnen Protagonisten zu verstehen, die privat wie auch in den letzten Fällen einiges verkraften mussten. In ihren Ermittlungen blühen beide jedoch auf und man verfolgt gespannt, wie eindrucksvoll dieses Team sämtliche Puzzleteile zusammensetzt. Doch so richtig gelingen will das bei diesem Fall nicht... Zitat Pos. 4831: "Noch ein Schuss in den Ofen? Was hatte er denn bloß übersehen? Denken, Holger, denken." Es gibt zahlreiche Verdächtige und mehrere Wendungen, die teilweise einfach zu viel waren und mich ziemlich verwirrten. Die Aufklärung kommt dann erst ganz am Ende, und einige Fragen bleiben einfach unbeantwortet. Ein Teil der Auflösung ging mir zu schnell und machte nicht ganz klar, wie Mia auf diese Spur gekommen ist. Dennoch war der Fall per se spannend und nicht weniger unterhaltsam als seine Vorgänger. Für mich allerdings der bisher schwächste Teil der Reihe. Fazit: Wer diese Reihe begonnen hat, wird auch mit diesem Teil gut unterhalten werden. Auch wenn es noch Fragen gibt, die unbeantwortet bleiben. Aber wer weiß, was der Autor sich dazu für den nächsten Band überlegt hat. Ich bleibe am Ball.

Enttäuschend

Bewertung aus Groß-Umstadt am 07.03.2024

Bewertungsnummer: 2148110

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe alle Bücher vom Samuel Bjork gelesen. Alle waren gut und spannend,"Kräheninsel" hat mich total enttäuscht , null Spannung ich würde sagen es ist zum einschlafen gut. Ich vergebene 3 Sterne obwohl 2 auch gereicht hätten. Ich glaube von weiteren Bücher dieses Autors nehme ich im Zukunft Abstand. Schade.

Enttäuschend

Bewertung aus Groß-Umstadt am 07.03.2024
Bewertungsnummer: 2148110
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe alle Bücher vom Samuel Bjork gelesen. Alle waren gut und spannend,"Kräheninsel" hat mich total enttäuscht , null Spannung ich würde sagen es ist zum einschlafen gut. Ich vergebene 3 Sterne obwohl 2 auch gereicht hätten. Ich glaube von weiteren Bücher dieses Autors nehme ich im Zukunft Abstand. Schade.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kräheninsel

von Samuel Bjørk

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kräheninsel