• Die Farbe von Schneeflocken
  • Die Farbe von Schneeflocken

Die Farbe von Schneeflocken

Herzerwärmende Romance für die kalte Jahreszeit

Buch (Taschenbuch)

Fr. 24.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Farbe von Schneeflocken

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 8.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

30795

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.11.2023

Verlag

ONE

Seitenzahl

432

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

30795

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.11.2023

Verlag

ONE

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

21.5/13.4/3.3 cm

Gewicht

528 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8466-0188-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

42 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Letti und Matteo bringen Kinder zu Weihnachten zum Strahlen

Bewertung aus Worms am 02.01.2024

Bewertungsnummer: 2100160

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dem Buch Die Farbe von Schneeflocken von Larissa Schira, geht es um Letitia, welche in der örtlichen Nürnbergerkinderklinik arbeitet. Dort soll sie an einem weihnachtlichem Wunschbaum für die Kinder arbeiten, aber sie hasst Weihnachten, so hilft ihr der etwas ältere Matteo, denn er liebt Weihnachten. Mit seiner humorvollen Art und seiner Begeisterung für Weihnachten schafft er es Letti Stück für Stück langsam von Weihnachten zu überzeugen. Aber bald erfährt Letti den Grund für Matteos freiwilliges Arbeiten in der Kinderklinik, zerstört das alles ? Meine Meinung: Ich fand die Geschichte spannend geschrieben und flüssig zu lesen. Eine schöne Geschichte zu Weihnachten. Es geht um Weihnachten und um kranke Kinder in einer Klinik, die ein schönes besinnliches Fest auch in der Klinik verdient haben. Gleichzeitig erfahren wir als Leser Lettis Grund, warum sie Weihnachten nicht mag und was Matteos Hintergrund ist. Ich fand es schön aus Lettis und Matteos Sucht abwechselnd zu lesen und beide ihre Hintergründe zu erfahren, sowie auch ihre Familiensituation, die damit auch etwas zutun hat. Fazit: Eine schöne Weihnachtsgeschichte mit Liebe, Geschenken, Hilfsbereitschaft und Magie.

Letti und Matteo bringen Kinder zu Weihnachten zum Strahlen

Bewertung aus Worms am 02.01.2024
Bewertungsnummer: 2100160
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dem Buch Die Farbe von Schneeflocken von Larissa Schira, geht es um Letitia, welche in der örtlichen Nürnbergerkinderklinik arbeitet. Dort soll sie an einem weihnachtlichem Wunschbaum für die Kinder arbeiten, aber sie hasst Weihnachten, so hilft ihr der etwas ältere Matteo, denn er liebt Weihnachten. Mit seiner humorvollen Art und seiner Begeisterung für Weihnachten schafft er es Letti Stück für Stück langsam von Weihnachten zu überzeugen. Aber bald erfährt Letti den Grund für Matteos freiwilliges Arbeiten in der Kinderklinik, zerstört das alles ? Meine Meinung: Ich fand die Geschichte spannend geschrieben und flüssig zu lesen. Eine schöne Geschichte zu Weihnachten. Es geht um Weihnachten und um kranke Kinder in einer Klinik, die ein schönes besinnliches Fest auch in der Klinik verdient haben. Gleichzeitig erfahren wir als Leser Lettis Grund, warum sie Weihnachten nicht mag und was Matteos Hintergrund ist. Ich fand es schön aus Lettis und Matteos Sucht abwechselnd zu lesen und beide ihre Hintergründe zu erfahren, sowie auch ihre Familiensituation, die damit auch etwas zutun hat. Fazit: Eine schöne Weihnachtsgeschichte mit Liebe, Geschenken, Hilfsbereitschaft und Magie.

Sehr süße weihnachtliche Geschichte

AboutLovestoriesAndFairytales am 02.01.2024

Bewertungsnummer: 2099644

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

4,5 Sterne ɪɴʜᴀʟᴛ Letitia leidet sehr unter dem Druck ihrer Eltern. Schlussendlich schmeißt sie das Eiskunstlaufen hin, da es mehr der Traum der Beiden ist, anstatt ihr eigener. In ihrer neu gewonnen Zeit hilft sie im Krankenhaus auf der Kinderstation. Dort trifft sie auf Matteo. Dieser soll mit ihr zusammen weihnachtliche Stimmung unter den Kindern verbreiten. Und während sie fleißig die Wünsche der Kinder erfüllen, kommen die beiden sich näher. Doch Matteo hat Letti noch nichts von seiner dunkeln Vergangenheit erzählt... ᴍᴇɪɴᴜɴɢ Das Cover und der Farbschnitt sind einfach ein Traum. Ich liebe einfach die Farbgestaltung. Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Geschichte von Letti und Matteo erzähle. Das hat mir wirklich gut gefallen. So konnte man die Sicht von beiden Protagonisten gut nachvollziehen. Die Geschichte konnte mich schnell packen und war auch fast durchgehend recht spannend. Es gab nur einen Abschnitt wo es sich für mich etwas gezogen hat. Dort hat Letti sehr vorschnell geurteilt und es mangelte mal wieder an der Kommunikation. Letti und Matteo sind ansonsten zwei tolle Protagonisten. Letti konnte mich schnell von sich überzeugen. Und auch Matteo hat das Herz am rechten Fleck. Die Weihnachtsstimmung kam hier auch definitiv nicht zu kurz. Nürnberg war hierzu ein sehr schönes Setting und es hat mit den vielen Weihnachtsmärkten eine tolle Stimmung verbreitet. Und auch die Szenen, die in der Klinik gespielt haben, haben mir gut gefallen. Die Kinder dort waren einfach alle richtig süß und es war schön zu sehen, wie Letti und Matteo ihnen die Zeit dort versüßt haben. Auf jeden Fall gibt es eine Empfehlung von mir

Sehr süße weihnachtliche Geschichte

AboutLovestoriesAndFairytales am 02.01.2024
Bewertungsnummer: 2099644
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

4,5 Sterne ɪɴʜᴀʟᴛ Letitia leidet sehr unter dem Druck ihrer Eltern. Schlussendlich schmeißt sie das Eiskunstlaufen hin, da es mehr der Traum der Beiden ist, anstatt ihr eigener. In ihrer neu gewonnen Zeit hilft sie im Krankenhaus auf der Kinderstation. Dort trifft sie auf Matteo. Dieser soll mit ihr zusammen weihnachtliche Stimmung unter den Kindern verbreiten. Und während sie fleißig die Wünsche der Kinder erfüllen, kommen die beiden sich näher. Doch Matteo hat Letti noch nichts von seiner dunkeln Vergangenheit erzählt... ᴍᴇɪɴᴜɴɢ Das Cover und der Farbschnitt sind einfach ein Traum. Ich liebe einfach die Farbgestaltung. Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Geschichte von Letti und Matteo erzähle. Das hat mir wirklich gut gefallen. So konnte man die Sicht von beiden Protagonisten gut nachvollziehen. Die Geschichte konnte mich schnell packen und war auch fast durchgehend recht spannend. Es gab nur einen Abschnitt wo es sich für mich etwas gezogen hat. Dort hat Letti sehr vorschnell geurteilt und es mangelte mal wieder an der Kommunikation. Letti und Matteo sind ansonsten zwei tolle Protagonisten. Letti konnte mich schnell von sich überzeugen. Und auch Matteo hat das Herz am rechten Fleck. Die Weihnachtsstimmung kam hier auch definitiv nicht zu kurz. Nürnberg war hierzu ein sehr schönes Setting und es hat mit den vielen Weihnachtsmärkten eine tolle Stimmung verbreitet. Und auch die Szenen, die in der Klinik gespielt haben, haben mir gut gefallen. Die Kinder dort waren einfach alle richtig süß und es war schön zu sehen, wie Letti und Matteo ihnen die Zeit dort versüßt haben. Auf jeden Fall gibt es eine Empfehlung von mir

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Farbe von Schneeflocken

von Larissa Schira

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Farbe von Schneeflocken
  • Die Farbe von Schneeflocken