Verdàn

Verdàn

Sehen

Buch (Taschenbuch)

Fr. 25.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Verdàn

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 25.90
eBook

eBook

ab Fr. 9.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.07.2023

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

392

Maße (L/B/H)

19/12/2.8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.07.2023

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

392

Maße (L/B/H)

19/12/2.8 cm

Gewicht

416 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7528-6835-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein echt gutes Fantasy Buch

Bewertung am 24.02.2024

Bewertungsnummer: 2138523

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich durfte das Buch Verdàn von Luc Peier lesen was mich sehr gefreut hat. Es handelt sich hier um ein Fantasy-Buch von einem Schweizer Autor, dieses Buch entführt die Leser auf eine Abenteuerliche Reise in eine andere Welt. Der Schreibstil des Autors ist sehr Bildhaft und leicht zu lesen ist. Wie man es von Fantasy Bücher kennt wird man mit neuen Namen und verschiedenen Begriffen konfrontiert, an diese muss man sich zuerst gewöhnen was aber sehr schnell geht. Was mir gut gefallen hat ist das zusammen spiel zwischen Götter und Menschen und deren Welten. Die Welt wird in Völker der Sinne aufgeteilt, was für mich etwas ganz neues ist es macht es aber auch spannend. Der Autor hat sich da was ganz besonderes aufgebaut wo man so nicht kennt, jedenfalls ich nicht bis jetzt. Auf den forderen Seiten findet man ein Inhaltsverzeichnis und eine Karte, zudem gibt es sogar ein QR Code das man die Karte im Internet ansehen kann was ich echt cool finde. Auf den Hintersten Seiten findet man nebst der Danksagung auch das Glossar, dort werden Begriffe erklärt und sogar ein Stammbaum der Götter ist dort zu finden. Wenn ihr Fantasy Bücher mögt könnte dieses Buch vielleicht das richtige sein für euch, schaut einfach mal bei Luc vorbei und überzeugt euch selbst darüber.

Ein echt gutes Fantasy Buch

Bewertung am 24.02.2024
Bewertungsnummer: 2138523
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich durfte das Buch Verdàn von Luc Peier lesen was mich sehr gefreut hat. Es handelt sich hier um ein Fantasy-Buch von einem Schweizer Autor, dieses Buch entführt die Leser auf eine Abenteuerliche Reise in eine andere Welt. Der Schreibstil des Autors ist sehr Bildhaft und leicht zu lesen ist. Wie man es von Fantasy Bücher kennt wird man mit neuen Namen und verschiedenen Begriffen konfrontiert, an diese muss man sich zuerst gewöhnen was aber sehr schnell geht. Was mir gut gefallen hat ist das zusammen spiel zwischen Götter und Menschen und deren Welten. Die Welt wird in Völker der Sinne aufgeteilt, was für mich etwas ganz neues ist es macht es aber auch spannend. Der Autor hat sich da was ganz besonderes aufgebaut wo man so nicht kennt, jedenfalls ich nicht bis jetzt. Auf den forderen Seiten findet man ein Inhaltsverzeichnis und eine Karte, zudem gibt es sogar ein QR Code das man die Karte im Internet ansehen kann was ich echt cool finde. Auf den Hintersten Seiten findet man nebst der Danksagung auch das Glossar, dort werden Begriffe erklärt und sogar ein Stammbaum der Götter ist dort zu finden. Wenn ihr Fantasy Bücher mögt könnte dieses Buch vielleicht das richtige sein für euch, schaut einfach mal bei Luc vorbei und überzeugt euch selbst darüber.

Detailreiches High Fantasy mit vielen Plottwists

bookishgossipgirl am 21.02.2024

Bewertungsnummer: 2136594

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe ̀ - von Luc Peier @verdan_buch gelesen (danke an dieser Stelle nochmal für das Rezieexemplar) & das Buch hat mich richtig überrascht. Es ist High Fantasy, also mit neuem erfundenen Land, Völker, Sprachen, Kulturen usw. Am Anfang hatte ich richtig Mühe in die Geschichte reinzukommen. Lag vielleicht daran, dass es so viele Sachen gab, die man sich eben merken musste. Nach einiger Zeit hat sich das gelegt. Ich finde es sogar sehr verblüffend wie detailreich der Weltenaufbau gehalten wird. Es ist auf jeden Fall gelungen, auch wenn man bisschen länger braucht um alles zu verstehen! Ach übrigens: die Welt Verdàn ist nach Sinnen aufgeteilt. Das bedeutet, jedes Volk hat einen Sinn, den es am grössten ausgeprägt hat. Bspw die Hamay: Geruchsinn, Kazein: Sehsinn usw. Und es gibt für alle Sinne einen zuständigen Gott. Finde das echt super krass - darauf muss man erst mal kommen. Es ist alles so gut durchdacht, auch die Charaktere. Sie sind alle interessant, obwohl ich bspw mit dem Protagonisten Salàr nicht wirklich klarkam. Meine Meinung über ihn hat sich im Lauf des Buchs geändert, weil er eine echt gute Charakterentwicklung durchgemacht hat. Andere wichtige Charaktere fand ich auch super gelungen, wobei mich einige am Ende seeeeehr überrascht haben. Auf jeden Fall schafft es der Autor die Geschichte nie langweilig werden zu lassen. Auch, wenn es gewisse Längen hat - sie alle spielen eine wichtige Rolle in der Story. Was mich aber überrascht hat, sind die ganzen Plottwists. Die habe ich echt nie kommen sehen. Besonders zum Schluss hin, dachte ich: was kann denn da noch kommen? Tja, wurde des besseren belehrt. Besonders der Cliffhanger am Schluss hat mich aus den Socken gehauen (und ich finde das so gemein!) Ich muss unbedingt Band 2 lesen! Das war mal wieder bestes High Fantasy! Kanns nur empfehlen!

Detailreiches High Fantasy mit vielen Plottwists

bookishgossipgirl am 21.02.2024
Bewertungsnummer: 2136594
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe ̀ - von Luc Peier @verdan_buch gelesen (danke an dieser Stelle nochmal für das Rezieexemplar) & das Buch hat mich richtig überrascht. Es ist High Fantasy, also mit neuem erfundenen Land, Völker, Sprachen, Kulturen usw. Am Anfang hatte ich richtig Mühe in die Geschichte reinzukommen. Lag vielleicht daran, dass es so viele Sachen gab, die man sich eben merken musste. Nach einiger Zeit hat sich das gelegt. Ich finde es sogar sehr verblüffend wie detailreich der Weltenaufbau gehalten wird. Es ist auf jeden Fall gelungen, auch wenn man bisschen länger braucht um alles zu verstehen! Ach übrigens: die Welt Verdàn ist nach Sinnen aufgeteilt. Das bedeutet, jedes Volk hat einen Sinn, den es am grössten ausgeprägt hat. Bspw die Hamay: Geruchsinn, Kazein: Sehsinn usw. Und es gibt für alle Sinne einen zuständigen Gott. Finde das echt super krass - darauf muss man erst mal kommen. Es ist alles so gut durchdacht, auch die Charaktere. Sie sind alle interessant, obwohl ich bspw mit dem Protagonisten Salàr nicht wirklich klarkam. Meine Meinung über ihn hat sich im Lauf des Buchs geändert, weil er eine echt gute Charakterentwicklung durchgemacht hat. Andere wichtige Charaktere fand ich auch super gelungen, wobei mich einige am Ende seeeeehr überrascht haben. Auf jeden Fall schafft es der Autor die Geschichte nie langweilig werden zu lassen. Auch, wenn es gewisse Längen hat - sie alle spielen eine wichtige Rolle in der Story. Was mich aber überrascht hat, sind die ganzen Plottwists. Die habe ich echt nie kommen sehen. Besonders zum Schluss hin, dachte ich: was kann denn da noch kommen? Tja, wurde des besseren belehrt. Besonders der Cliffhanger am Schluss hat mich aus den Socken gehauen (und ich finde das so gemein!) Ich muss unbedingt Band 2 lesen! Das war mal wieder bestes High Fantasy! Kanns nur empfehlen!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Verdàn

von Luc Peier

4.6

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Verdàn