• Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
Bestseller

Das kleine Haus am Sonnenhang

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 29.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das kleine Haus am Sonnenhang

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 22.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 29.90
eBook

eBook

ab Fr. 26.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

29.01.2024

Verlag

Carl Hanser Verlag

Seitenzahl

160

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

29.01.2024

Verlag

Carl Hanser Verlag

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

20.4/12.5/2.1 cm

Gewicht

274 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-446-27941-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unsicher

Sina (Mitglied der Book Circle Community) am 14.02.2024

Bewertungsnummer: 2130835

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das kleine Haus am Sonnenhang war das erste Buch, dass ich von Alex Capus gelesen habe. Ich wusste daher nicht ganz was mich erwartet. Die Geschichte an sich hat für mich einfach zu wenig Handlung und Spannung gehabt, daher wurde mir beim Lesen schon fast langweilig. Der Schreibstil aber fand ich gemütlich. Ob ich mich nochmals an eines seiner Bücher rangehe, weiss ich noch nicht.

Unsicher

Sina (Mitglied der Book Circle Community) am 14.02.2024
Bewertungsnummer: 2130835
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das kleine Haus am Sonnenhang war das erste Buch, dass ich von Alex Capus gelesen habe. Ich wusste daher nicht ganz was mich erwartet. Die Geschichte an sich hat für mich einfach zu wenig Handlung und Spannung gehabt, daher wurde mir beim Lesen schon fast langweilig. Der Schreibstil aber fand ich gemütlich. Ob ich mich nochmals an eines seiner Bücher rangehe, weiss ich noch nicht.

Charmante Erinnerungen

Lesefuchs - Bücher mit Herz aus Bargteheide am 08.02.2024

Bewertungsnummer: 2126758

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist lange her, dass ich zuletzt ein Buch von Alex Capus gelesen habe. Sie hörten sich zwar aller verlockend an, aber irgendwie faszinierten mich dann Bücher anderer Autorinnen und Autoren mehr. Doch in diesem grauen und ungemütlichen Januar 2024 brauchte ich etwas Sonne. Und da hörte sich dieser Titel „Das kleine Haus am Sonnenhang“ einfach gut an! Alex Capus plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen. Es sind die 90er Jahre. Der Autor und seine damalige Freundin haben in Italien ein kleines einsames Häuschen gefunden. In diesem Häuschen leben sie im Sommer gemeinsam, laden Freunde ein und feiern das Leben. Und wenn die Freunde und seine Partnerin wieder abreisen, bleibt er allein zurück, um sich zurückzuziehen und in Ruhe an seinem ersten Roman zu schreiben. Er erzählt von dem Häuschen und der Umgebung. Von seiner liebsten Kneipe und deren regelmäßigen Gäste. Es philosophiert ein wenig über das Leben. Muss man immer neue Reize ausprobieren, oder darf man gerne bei dem altbekannten bleiben. Und er erzählt über das einsame Geschäft des Schreibens in einer Zeit, wo es noch keinen Computer und kein Internet gab. Mir hat das Buch gutgetan. Der Autor erzählt mit so einer Leichtigkeit, dass meine trüben Gedanken verflogen sind. Ich fand es schön, ein wenig in die „alte“ Zeit zurückversetzt zu werden. Alles schien noch so ohne Hast zu sein. Aber irgendwann holt einen dann doch das normale Leben wieder ein. Und so erging es auch dem Autor, der irgendwann zurück in die Schweiz gegangen ist. Ein kleines Buch, was sich charmant und leicht liest. Es ist eine Mischung aus Biografie, kleiner Lebensphilosophie und über das Schreiben und Leben von Schriftstellern. Man kann es gut zum Entspannen lesen, oder wenn man der Schwere des Lebens entfliehen möchte.

Charmante Erinnerungen

Lesefuchs - Bücher mit Herz aus Bargteheide am 08.02.2024
Bewertungsnummer: 2126758
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist lange her, dass ich zuletzt ein Buch von Alex Capus gelesen habe. Sie hörten sich zwar aller verlockend an, aber irgendwie faszinierten mich dann Bücher anderer Autorinnen und Autoren mehr. Doch in diesem grauen und ungemütlichen Januar 2024 brauchte ich etwas Sonne. Und da hörte sich dieser Titel „Das kleine Haus am Sonnenhang“ einfach gut an! Alex Capus plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen. Es sind die 90er Jahre. Der Autor und seine damalige Freundin haben in Italien ein kleines einsames Häuschen gefunden. In diesem Häuschen leben sie im Sommer gemeinsam, laden Freunde ein und feiern das Leben. Und wenn die Freunde und seine Partnerin wieder abreisen, bleibt er allein zurück, um sich zurückzuziehen und in Ruhe an seinem ersten Roman zu schreiben. Er erzählt von dem Häuschen und der Umgebung. Von seiner liebsten Kneipe und deren regelmäßigen Gäste. Es philosophiert ein wenig über das Leben. Muss man immer neue Reize ausprobieren, oder darf man gerne bei dem altbekannten bleiben. Und er erzählt über das einsame Geschäft des Schreibens in einer Zeit, wo es noch keinen Computer und kein Internet gab. Mir hat das Buch gutgetan. Der Autor erzählt mit so einer Leichtigkeit, dass meine trüben Gedanken verflogen sind. Ich fand es schön, ein wenig in die „alte“ Zeit zurückversetzt zu werden. Alles schien noch so ohne Hast zu sein. Aber irgendwann holt einen dann doch das normale Leben wieder ein. Und so erging es auch dem Autor, der irgendwann zurück in die Schweiz gegangen ist. Ein kleines Buch, was sich charmant und leicht liest. Es ist eine Mischung aus Biografie, kleiner Lebensphilosophie und über das Schreiben und Leben von Schriftstellern. Man kann es gut zum Entspannen lesen, oder wenn man der Schwere des Lebens entfliehen möchte.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das kleine Haus am Sonnenhang

von Alex Capus

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Stefanie Nigg

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Stefanie Nigg

Orell Füssli Zürich Flughafen

Zum Portrait

4/5

Ein tolles Wohlfühlbüchlein

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die 90er, an Italien und an die Literatur. Der autobiographische Text erzählt in schönen Worten von Alex Capus' Jahren im Seitental von einem Seitental, irgendwo im Piemont und davon dass Beständigkeit nichts schlimmes sein muss. Die Geschichte, oder besser gesagt, die Autobiographie, plätschert ruhig dahin und man fühlt sich einfach wohl darin.
4/5

Ein tolles Wohlfühlbüchlein

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die 90er, an Italien und an die Literatur. Der autobiographische Text erzählt in schönen Worten von Alex Capus' Jahren im Seitental von einem Seitental, irgendwo im Piemont und davon dass Beständigkeit nichts schlimmes sein muss. Die Geschichte, oder besser gesagt, die Autobiographie, plätschert ruhig dahin und man fühlt sich einfach wohl darin.

Stefanie Nigg
  • Stefanie Nigg
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das kleine Haus am Sonnenhang

von Alex Capus

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang
  • Das kleine Haus am Sonnenhang