• Buona Notte - Ein Lago-Maggiore-Krimi
  • Buona Notte - Ein Lago-Maggiore-Krimi
Band 2

Buona Notte - Ein Lago-Maggiore-Krimi

Buch (Taschenbuch)

Fr. 19.90

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

Fr. 10.00

Buona Notte - Ein Lago-Maggiore-Krimi

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7935

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.03.2024

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

304

Beschreibung

Rezension

[...] ein spannender, aber nicht brutaler Krimi vor malerischer Kulisse. ("Das Kriminal Magazin")
Genreliteratur vom Feinsten! Der seltene Fall eines guten Lokalkrimis. ("Bayern 2 (Diwan)")
Ein Krimi wie ein Rocksong: leise Töne, harte Riffs. Bühne frei! ("3sat (Kulturzeit)")
[...] charakterlich durchaus vielschichtige[r] Romanprotagonist [...]. ("ZwischenZEIT Newsletter")
Atmosphärisch starke Geschichte mit einem tiefblauen Protagonisten, dem Lago Maggiore. ("Hamburger Abendblatt")
Mit [...] Ermittler Lukas Albano Geier haben die beiden einen ebenso kauzigen wie überzeugenden Charakter erschaffen [...]. Guter Stoff für die Ferien. ("Wasserburger Zeitung")

Details

Verkaufsrang

7935

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.03.2024

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

18.9/12.4/2.4 cm

Gewicht

266 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-71025-6

Weitere Bände von Lukas Albano Geier

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Buona Notte

Bewertung am 06.01.2023

Bewertungsnummer: 1855185

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe diesen Krimi schon früher als Buch gekauft und gelesen. Jetzt habe ich ihn als eBook einem blinden Freund geschenkt. Auch er hat das Buch mit grossem Gewinn gelesen. Er schreibt mir: "Vielen Dank für dieses Geschenk, das mich auch motiviert, wieder mehr Literatur mit meiner Braillezeile zu lesen, um nicht immer nur gesprochenen Text zu geniessen. Zudem ist es eine Bestätigung mehr, dass die Bücher ohne DRM-Schutz, zu denen die von Orell Füssli verkauften Bücher gehören, sich gut lesen lassen mit der Braillezeile. Bleibt zu hoffen, dass die eBooks künftig nach wie vor ohne DRM-Schutz verkauft werden und sich im epub-Format herunterladen lassen. Diese Hoffnung wollte ich Ihnen gern mitteilen. Beste Grüsse Peter Leumann

Buona Notte

Bewertung am 06.01.2023
Bewertungsnummer: 1855185
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe diesen Krimi schon früher als Buch gekauft und gelesen. Jetzt habe ich ihn als eBook einem blinden Freund geschenkt. Auch er hat das Buch mit grossem Gewinn gelesen. Er schreibt mir: "Vielen Dank für dieses Geschenk, das mich auch motiviert, wieder mehr Literatur mit meiner Braillezeile zu lesen, um nicht immer nur gesprochenen Text zu geniessen. Zudem ist es eine Bestätigung mehr, dass die Bücher ohne DRM-Schutz, zu denen die von Orell Füssli verkauften Bücher gehören, sich gut lesen lassen mit der Braillezeile. Bleibt zu hoffen, dass die eBooks künftig nach wie vor ohne DRM-Schutz verkauft werden und sich im epub-Format herunterladen lassen. Diese Hoffnung wollte ich Ihnen gern mitteilen. Beste Grüsse Peter Leumann

Im Ferienparadies

Barbara T. aus Hagen am 16.11.2021

Bewertungsnummer: 1607965

Bewertet: eBook (ePUB)

Ganz unerwartet stirbt während des Besuchs bei Lukas sein Freund und Gitarrist Stormy Hopton. Lukas findet ihn tot in seinem privaten Musikstudio. In diesem Zusammenhang will Lukas Albano Geier die Kriminalkommissarin Cristina Conte kontaktieren, doch sie ist nicht zu erreichen. Auch die Polizeidienstelle in Varese kann Lukas mit keinen Informationen dienen. Cristina Conte ist wie vom Erdboden verschwunden. Bei dem Ex-Polizisten Lukas läuten die Alarmglocken. Er beginnt die Suche nach der verschwundenen Cristina, die für ihn viel mehr als nur eine Kommissarin war. Seine Nachforschungen führen ihn auf die Spuren der Vergangenheit, die ihm nicht nur die Kommissarin Conte in einem ganz anderen Licht darstellt. Der zweite Band mit dem Ex-Polizisten und Musiker Lukas Albano Geier beginnt mit viel Informationen über eine musikalische Welt, in der Lukas sich zurzeit überwiegend bewegt. Die Art von der Musik, die er liebt und bevorzugt, die Probleme in seiner Band (die Keyboarderin Helen ist nicht mehr dabei), der Besuch von der Musiklegende Stormy Hopton bestimmen die Thematik der ersten Kapitel des Buches. Bis Stormy plötzlich stirbt und Lukas, als gesetzestreuer Ex-Polizist, die Kriminalkommissarin Conte darüber informieren will. Ab diesem Moment beginnen die spannenden Ermittlungen, die Lukas auf eigene Faust unternimmt. So kommt es, dass er mit der tragischen Vergangenheit von Cristina und ihrer Familie konfrontiert wurde. Obwohl Cristina ihre kurze Beziehung vor einer Weile bereits beendet hat, gibt Lukas nicht auf und forscht unermüdlich weiter nach. Es ist eine sehr spannende Geschichte über eine ganze Reihe von Intrigen, Machenschaften und Verbrechen am Lago Maggiore: „hier im Ferienparadies, wo der Himmel blau ist und die Seele rein…“ (97) Nicht nur das paradiesische Bild der Natur trügt in dem Krimi. Gekonnt führt das Autoren-Duo den Leser immer wieder auf die falschen Fährten und präsentiert einige überraschende Wendungen. Es bleibt spannend bis zum Schluss. „Buona Notte“ ist das zweite Buch aus der Krimireihe mit Lukas Albano Geier. Da es am Anfang des Buches einige Rückblenden gibt, kann man den Krimi ohne Vorkenntnisse lesen. Diesen Lago-Maggiore-Krimi kann ich wärmstens empfehlen!

Im Ferienparadies

Barbara T. aus Hagen am 16.11.2021
Bewertungsnummer: 1607965
Bewertet: eBook (ePUB)

Ganz unerwartet stirbt während des Besuchs bei Lukas sein Freund und Gitarrist Stormy Hopton. Lukas findet ihn tot in seinem privaten Musikstudio. In diesem Zusammenhang will Lukas Albano Geier die Kriminalkommissarin Cristina Conte kontaktieren, doch sie ist nicht zu erreichen. Auch die Polizeidienstelle in Varese kann Lukas mit keinen Informationen dienen. Cristina Conte ist wie vom Erdboden verschwunden. Bei dem Ex-Polizisten Lukas läuten die Alarmglocken. Er beginnt die Suche nach der verschwundenen Cristina, die für ihn viel mehr als nur eine Kommissarin war. Seine Nachforschungen führen ihn auf die Spuren der Vergangenheit, die ihm nicht nur die Kommissarin Conte in einem ganz anderen Licht darstellt. Der zweite Band mit dem Ex-Polizisten und Musiker Lukas Albano Geier beginnt mit viel Informationen über eine musikalische Welt, in der Lukas sich zurzeit überwiegend bewegt. Die Art von der Musik, die er liebt und bevorzugt, die Probleme in seiner Band (die Keyboarderin Helen ist nicht mehr dabei), der Besuch von der Musiklegende Stormy Hopton bestimmen die Thematik der ersten Kapitel des Buches. Bis Stormy plötzlich stirbt und Lukas, als gesetzestreuer Ex-Polizist, die Kriminalkommissarin Conte darüber informieren will. Ab diesem Moment beginnen die spannenden Ermittlungen, die Lukas auf eigene Faust unternimmt. So kommt es, dass er mit der tragischen Vergangenheit von Cristina und ihrer Familie konfrontiert wurde. Obwohl Cristina ihre kurze Beziehung vor einer Weile bereits beendet hat, gibt Lukas nicht auf und forscht unermüdlich weiter nach. Es ist eine sehr spannende Geschichte über eine ganze Reihe von Intrigen, Machenschaften und Verbrechen am Lago Maggiore: „hier im Ferienparadies, wo der Himmel blau ist und die Seele rein…“ (97) Nicht nur das paradiesische Bild der Natur trügt in dem Krimi. Gekonnt führt das Autoren-Duo den Leser immer wieder auf die falschen Fährten und präsentiert einige überraschende Wendungen. Es bleibt spannend bis zum Schluss. „Buona Notte“ ist das zweite Buch aus der Krimireihe mit Lukas Albano Geier. Da es am Anfang des Buches einige Rückblenden gibt, kann man den Krimi ohne Vorkenntnisse lesen. Diesen Lago-Maggiore-Krimi kann ich wärmstens empfehlen!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Buona Notte - Ein Lago-Maggiore-Krimi

von Andrea Di Stefano

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Buona Notte - Ein Lago-Maggiore-Krimi
  • Buona Notte - Ein Lago-Maggiore-Krimi